Anzeige

Standort Hamburg

Barbara Brunner zu Accenture Song

Barbara Brunner

Barbara Brunner – Foto: Accenture Song

Barbara Brunner ist seit Anfang Oktober neue Executive Director Client Services bei Accenture Song. Das bestätigt die Agentur auf Anfrage von MEEDIA. Sie ist in Hamburg am „Standort Speicherstadt“ tätig, wie Accenture ausführt.

Anzeige

Standort „Speicherstadt“ meint den Sitz der früheren Kreativagentur Kolle Rebbe, die 2018 vom Accenture-Konzern übernommen wurde und deren Name in diesem Sommer in Accenture Song überführt wurde – zusammen mit anderen Agenturen wie Sinner Schrader. Brunner wird als Executive Director Client Services die Verantwortung für die Etats großer Kunden, wie etwa der Lufthansa, übernehmen. Zudem wird sie übergreifende Aufgaben zur Weiterentwicklung der Agentur übernehmen. Ihr Fokus liegt dabei auf den Bereichen Operationalisierung, Internationalisierung sowie Digital Consulting, wie Accenture Song mitteilt.

Zuvor war Brunner in Hamburg bei DDB Tribal ebenfalls Executive Director Client Services sowie Teil des Management Boards. Sie hatte Ende 2020 als Head of Consulting bei DDB Tribal angefangen. Ihre Karriere hatte sie bei Jung von Matt Next (heute: JvM Next Alster) begonnen. Weitere Stationen waren Syzygy und BBDO Berlin.

Thomas Stritz hat Accenture Song verlassen

Gut möglich, dass bei der ehemaligen Agentur Kolle Rebbe eine leicht überdurchschnittliche Personalfluktuation in beiden Richtungen herrscht. Während Brunner kommt, geht Thomas Stritz. Er verbrachte quasi sein gesamtes Berufsleben bei Kolle Rebbe und war für PR und Neugeschäft zuständig. Ende September verließ er die Agentur. Er wolle sich erst einmal privaten Dingen widmen, wie er in einer Abschiedsmail an Marktpartner kundtat.

Anzeige