Anzeige

Jahreshauptversammlung

Dörte Spengler-Ahrens als ADC-Präsidentin bestätigt

Dörte Spengler-Ahrens

Dörte Spengler-Ahrens wurde als ADC-Präsidentin für weitere zwei Jahre gewählt - Foto: ADC

Der Art Directors Club (ADC) hat auf seiner Jahreshautpversammlung vier neue Präsidiumsmitglieder gewählt. Dörte Spengler-Ahrens wurde für zwei weitere Jahre als Präsidentin bestätigt.

Anzeige

Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Art Directors Club für Deutschland (ADC) Dörte Spengler-Ahrens als Präsidentin für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt – und das mit einer klaren Mehrheit. Die Partnerin und Geschäftsführerin der Werbeagentur Jung von Matt/Saga stellte in ihrer Rede drei Schwerpunkte ihrer zweiten Amtszeit vor: Diversität, die Marke ADC und Kreativität. Topthema ist für sie Diversität: „Das ist mehr als das Fördern von Frauen. Das ist die Forderung der Mitglieder, des Marktes und der Welt da draußen. Kreativität braucht unterschiedliche Menschen, ihre Erfahrungen, ihre Expertise, ihre Emotionen, ihre Perspektiven – Kreativität braucht Diversität“, so Spengler-Ahrens.

Darüber hinaus sieht sie es als Aufgabe in einer sich verändernden Welt, den Markenkern des ADC als Maßstab für Kreativität zu stärken. Alle Zeichen stünden auf Wandel und die Kreativen hätten die Chance diesen Wandel zu gestalten: „Creativity has the power to change things and thinking. Create Change!“

Die Mitglieder der Jahreshauptversammlung wählten im Hamburger Design Zentrum auch vier neue Präsidiumsmitglieder. Burkhard Müller, CDO bei Mutabor übernimmt von Marc Wirbeleit den Fachbereich Digitale Medien. Seinen ersten Auftritt hat er als Kurator des Kongresses ADC Digital Experience Ende November in Düsseldorf. Marjorieth Sanmartin, Executive Creative Director bei TBWA Germany wird Nachfolger von Philipp Thesen in der Sektion Düsseldorf. Matthias Storath, CCO bei Heimat, beerbt Britta Pötzsch, die nach 13 Jahren den Vorsitz der Sektion Berlin abgibt. Matthias Harbeck, Partner und CCO bei Saint Elmo’s, übernimmt die Sektion München von Peter Hirlinger.

svz

Anzeige