Anzeige

Netflix-Charts

Starker Start für die Highschool-Komödie „Do Revenge“

Bild: Netflix

Keine neuen Platz-1-Eroberungen gab es Mitte September im wöchentlichen Netflix-Ranking – zumindest auf internationaler Ebene. In Deutschland schafften es gleich zwei Coming-of-Age-Produktionen an die Spitze der Charts. Einen neuen Schwung erlebt die Serie „The Crown“ über das britische Königshaus.

Anzeige

Nur ganz knapp verpasste die Rache-Komödie „Do Revenge“ über die ungewollt veröffentlichten Nacktbilder einer Highschool-Schülerin Platz 1 der aktuellen Netflix-Film-Top-10. 0,52 Millionen Stunden fehlten letztlich, um den Thriller „End of the Road“ abzulösen. Dennoch gehörten beide Filme zusammen mit dem französischen Taucherdrama „No Limit“ (deutscher Titel: „Sous emprise – Die Freiheit unter Wasser„) mit Abstand zu den Favoriten der Netflix-Userinnen und -User der vergangenen Woche. Alle anderen Produktionen kamen lediglich auf rund ein Drittel der gesehenen Stunden der Top-3-Filme. Zwei weitere Neueinsteiger ergänzen die Liste auf den letzten beiden Plätzen. Der amerikanisch-australische Horrorfilm „The Invisible Man“ landete mit 6,53 Millionen gesehenen Stunden auf Platz 9 vor der italienischen Romanverfilmung „The Catholic School“ mit 0,10 Millionen weniger Stunden auf Rang 10.

Top Ten Netflix-Filme vom 12. bis 18. September 2022

# Film Film English/Non-English Hours Viewed in Millionen Vorwoche
1 End of the Road Films (English) 27,19 1
2 Do Revenge Films (English) 26,67 neu
3 No Limit Films (Non-English) 25,49 5
4 Love in the Villa Films (English) 8,87 2
5 Me Time Films (English) 7,91 4
6 Morbius Films (English) 7,53 7
7 I Came By Films (English) 7,36 3
8 Despicable Me 2 Films (English) 7,16 10
9 The Invisible Man Films (English) 6,53 neu
10 The Catholic School Films (Non-English) 6,43 neu
Quelle: Netflix

Auch in den Serien-Charts konnten die neuen Folgen des Nummer-1-Karate-Hits „Cobra Kai“ noch nicht übertrumpft werden. Mit 95,55 Millionen Stunden wurde die fünfte Staffel der Serie deutlich mehr gesehen als der südkoreanischen Aufsteiger „Narco-Saints“ mit 62,65 Millionen Stunden – 42,05 Millionen mehr Stunden als noch in der ersten Ausstrahlungswoche. Platz 3 holte sich die Fortsetzung der Coming-of-Age-Fantasy-Feen-Serie „Fate: The Winx Saga“ mit 48,96 Millionen Stunden. Genau wie die zweitplatzierte Serie „Narco-Saints“ machte auch die royale Serie „The Crown“ einen großen Sprung nach oben. Der Tod der britischen Queen Elizabeth II. bescherte der englischen Produktion einen Aufstieg um acht Plätze und 40,79 Millionen gesehene Stunden.

Neu in die Top 10 schaffte es die Dokumentationsreihe „Sins of Our Mother“ über Lorri Vallow, deren Kinder eines Tages plötzlich verschwinden. Die True-Crime-Story kommt auf 24,39 Millionen Stunden. Die erste Staffel des biografischen Dramas „El Rey, Vicente Fernández“ aus Mexiko platziert sich direkt dahinter auf Rang 9 mit 22,71 Millionen Stunden.

Top Ten Netflix-Serien vom 12. bis 18. September 2022

# Serie Serie English/Non-English Hours Viewed in Millionen Vorwoche
1 Cobra Kai: Season 5 TV (English) 95,55 1
2 Narco-Saints: Season 1 TV (Non-English) 62,65 8
3 Fate: The Winx Saga: Season 2 TV (English) 48,96 neu
4 The Crown: Season 1 TV (English) 40,79 12
5 The Imperfects: Season 1 TV (English) 35,02 6
6 Diary of a Gigolo: Season 1 TV (Non-English) 34,41 4
7 Devil in Ohio: Limited Series TV (English) 29,3 2
8 Sins of Our Mother: Limited Series TV (English) 24,39 neu
9 El Rey, Vicente Fernández: Season 1 TV (Non-English) 22,71 neu
10 Extraordinary Attorney Woo: Season 1 TV (Non-English) 21,97 3
Quelle: Netflix

Anders als in den internationalen Top 10 schaffte es die Rache-Komödie „Do Revenge“ auf Anhieb von null auf eins. „Sous emprise – Die Freiheit unter Wasser“ konnte ordentlich aufholen und sprang von Platz 9 auf Platz 2 im Ranking, dahinter folgt der internationale Nummer-1-Film „End of the Road“. Ebenfalls neu auf Platz 4 landete die deutsche Komödie „Kalte Füße“.

Top Ten Netflix-Filme in Deutschland vom 12. bis 18. September 2022

# Film Vorwoche
1 Do Revenge neu
2 Sous emprise – Die Freiheit unter Wasser 9
3 End of the Road 6
4 Kalte Füße neu
5 Love in the Villa 1
6 I Came By 2
7 Me Time 3
8 Loving Adults 8
9 Mechanic: Resurrection 4
10 Blood Diamond 10
Quelle: Netflix

Die Feen-Saga „Fate: The Winx Saga“ schaffte es bereits in der ersten Woche, die neuen Folgen der Karateserie „Cobra Kai“ von der Spitze zu verdrängen und zog Staffel 1 auf Platz 10 gleich mit ins Ranking. „The Crown“ landete in Deutschland neu auf Rang 4 vor der Science-Fiction-Serie „The Imperfects“. Drei weitere Neueinsteiger – allen voran die südkoreanische Serie „Narco-Saints“, gefolgt von der Animeserie „Cyberpunk“ und dem Krimi aus Norwegen „The Lørenskog Disappearance“ – sorgten für reichlich Veränderungen im wöchentlichen deutschen Serienranking.

Top Ten Netflix-Serien in Deutschland vom 12. bis 18. September 2022

# Serie Vorwoche
1 Fate: The Winx Saga: Season 2 neu
2 Cobra Kai: Season 5 1
3 The Imperfects: Season 1 5
4 The Crown: Season 1 neu
5 Devil in Ohio: Limited Series 2
6 Narco-Saints: Season 1 neu
7 Cyberpunk: Edgerunners: Season 1 neu
8 The Lørenskog Disappearance: Limited Series neu
9 Manifest: Season 1 6
10 Fate: The Winx Saga: Season 1 neu
Quelle: Netflix

Um mehr Transparenz beim Ranking der Filme und Serien zu schaffen, veröffentlicht der Streaminganbieter Netflix seit Anfang November jeden Dienstag auf der Website top10.netflix.com eine Rangliste der Filme und Serien mit den meist gesehenen Stunden, den „Hours Viewed“, der vorangegangen Woche. MEEDIA fasst für die bessere Übersichtlichkeit die Listen der nicht-englischen und englischen Filme bzw. Serien jeweils zu einer gemeinsamen Film- und Serien-Top-Ten zusammen.

Anzeige