Anzeige

ProSiebenSat.1-Großaktionär

MFE baut Standort in Deutschland auf

Silvio Berlusconi – Foto: Imago

Silvio Berlusconis Konzern Media for Europe (MFE) eröffnet – in der Nähe von ProSiebenSat.1 – einen Standort. Katharina Behrends wird ab Oktober General Managerin für die DACH-Region des Unternehmens, wie die Italiener mitteilen.

Anzeige

Als General Managerin soll Katharina Behrends die „Präsenz von MFE in der Region erweitern“, so das Unternehmen. Zudem wird es ihre Aufgabe sein, ab Oktober ein Büro in München ins Leben zu rufen. In den letzten 15 Jahren hatte Behrends mehrere Führungspositionen bei NBC Universal Networks inne. Aktuell ist sie Managing Director Central and Eastern Europe. Zuvor war sie jahrelang für die DACH-Region zuständig. Behrends begann ihre Karriere als Legal Counsel bei Sky Deutschland und hatte Führungspositionen bei Viacom und A+E Networks inne.

Deutschland, Österreich und die Schweiz gehörten für MFE zu den „wichtigsten europäischen Märkten“, schreibt der Konzern.

MFE hatte Mitte März seine Beteiligung an ProSiebenSat.1 auf mehr als 25 Prozent aufgestockt und ist damit dessen größter Aktionär. Dem italienischen Medienkonzern schwebt langfristig ein europäischer Senderverbund vor – eine Übernahme von ProSiebenSat.1 mit Sitz in Unterföhring bei München plane MFE derzeit aber nicht, hatte MFE-Finanzchef Marco Giordani im März gesagt.

app

Anzeige