Anzeige

Zum 31. August

Vermarktungschefin Corinna Hohenleitner verlässt die „Zeit“ nach drei Monaten

Corinna Hohenleitner war drei Monate lang Chief Sales Officer bei der "Zeit" - Foto: Criteo

Corinna Hohenleitner, Chief Sales Officer, hat die „Zeit“ zum 31. August nach drei Monaten auf eigenen Wunsch hin verlassen. Die Suche nach einer Nachfolge läuft.

Anzeige

Erst zum 1. Juni 2022 wurde Corinna Hohenleitner Chief Sales Officer der „Zeit“ (MEEDIA berichtete). Nach nur drei Monaten verlässt die Vermarktungschefin die Verlagsgruppe auf eigenen Wunsch wieder. „Wir bedauern dies sehr, respektieren aber ihre Entscheidung, einen anderen Weg einzuschlagen“, sagt eine Verlagssprecherin.

Bis eine Nachfolge für Hohenleitner gefunden ist, werden die Geschäfte durch die sieben Direktor:innen der „Zeit“ Media geführt. Die Gesamtleitung übernimmt interimistisch Rainer Esser, Geschäftsführer der „Zeit“ Verlagsgruppe.

Die 38-Jährige hatte die Nachfolge von Áki Hardarson angetreten, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat und inzwischen Partner bei der Boston Consulting Group ist. 

ll

Anzeige