Anzeige

Road to DMEXCO: Metaverse

Die treibende Kraft für das Metaverse ist B2B

Metaverse Streitgespräch

Mark Wächter (links) und Sebastian Matthes erkennen beide die Chancen von 3D-Anwendungen für Industrieunternehmen - Foto: Meta

Im Februar veröffentlichte Sebastian Matthes, Chefredakteur des „Handelsblatt“ einen Kommentar, in dem er sehr kritisch mit dem Metaverse ins Gericht ging. Mark Wächter, der Vorsitzende des Ressorts Metaverse beim BVDW, stellt ihn in Düsseldorf zur Rede.

Anzeige

Sebastian Matthes, der Chefredakteur des Handelsblatts spricht aus, was viele Marketer und CEOs heute denken: Das Metaverse ist komplett overhyped. Es fehlen die wertschöpfenden Ideen. In Matthes Kommentar fiel der Begriff „Marketingquatsch“. Stimmt das? Matthes traf sich in seinem Büro in Düsseldorf mit Mark Wächter, einem langjährigen Marketer und dem Leiter des Ressorts Metaverse beim BVDW. Wir waren dabei. Sebastian Matthes ist seit Anfang 2021 Chefredakteur des Handelsblatts. Vorher war er seit 2018 stellvertretender Chefredakteur der Wirtschaftszeitung. Davor hat Matthes……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige