Anzeige

Ausgabe 36/2022

Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

Ebay-Marketingchefin Linde Scheers auf dem Cover der MEEDIA –

Linde Scheers ist seit rund zwei Jahren Marketingchefin von Ebay Deutschland. Sie ist angetreten um dem lange Zeit diffusen Image der Marke wieder mehr Klarheit zu geben. Wie sie das schaffen will, verrät sie im Titel-Interview der neuen MEEDIA.

Anzeige

3…2…1…meins!

Mit diesem Slogan verbinden noch immer viele Ebay. Inzwischen heißt der Claim aber „Das seid ihr“. Die letzten Jahre waren für das Unternehmen nicht leicht. Alleinstellungsmerkmal? Futsch. Amazon? Weit voraus. Das Bild von Ebay? Diffus. So trat Linde Scheers 2020 als Marketingchefin an. Die Ex-Google-Managerin sollte dem Image in Deutschland wieder eine klare Richtung geben. Wie weit sie ist, hat Reiner Kepler im Titel-Interview in Erfahrung gebracht.

Radikaler Umbau?

Seit vielen Wochen wird viel über den Reformkurs im Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) spekuliert. Im Fokus: Präsident Mathias Döpfner. Der will das Amt nach heftiger Kritik an seiner Person in neue Hände geben. Doch wer übernimmt das Amt und wie strukturiert sich der Verband künftig? Dem BDZV stehen im September entscheidende Tage bevor. Alle Infos dazu ab lesen Sie im Artikel von Gregory Lipinski. Hier geht’s lang.

Steigende Vorfreude, aber…

Die DMEXCO, das große Branchentreffen in Köln, ist für viele eines der Highlights im Jahr: Das Team um Dominik Matyka hat alles getan, um ein spannendes Event auf die Beine zu stellen. Doch was erwarten Experten aus Advertising, Publishing und Tech? Frank Puscher hat bei Teilnehmenden von Twitter, Fiverr, Taboola und weiteren Firmen nachgefragt, wie sie auf die Veranstaltung blicken. Die Antworten lesen Sie hier.

Vom Geheimtipp zum Publikumsliebling!

Tragisch gescheiterte Firmenbosse, Betrug, Korruption oder Gewalt: True Crime ist seit Jahren auf dem Vormarsch. Ein Podcast, der das Feld der Wirtschaftskrimis dabei auffällig erfolgreich beackert, ist „Macht & Millionen“. Dahinter stecken die „Business Insider“-Journalisten Kayhan Özgenc und Solveig Gode. Wie die Idee dazu entstand und wie das Format wachsen soll, hat Nils Jacobsen im Interview mit Ihnen erfahren.

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Viel Spaß bei der Lektüre
Ihre MEEDIA-Redaktion

Anzeige