Anzeige

Von Serviceplan

Fisherman’s Friends entscheidet sich für Philipp und Keuntje

Philipp und Keuntje arbeitet jetzt auch für Fisherman's Friend – Grafik: PUK

Die Kreativagentur Philipp und Keuntje (PUK) betreut ab sofort die Marke Fisherman’s Friend in Sachen Content-Strategie, Kreation, Community Management sowie Event-Begleitung.

Anzeige

Fisherman’s Friend hat wieder eine Agentur. Ab sofort werden die Hamburger Kreativen von Philipp und Keuntje (PUK) für die Werbung, die Community und die Events des starken Traditionsbonbons verantwortlich zeichnen. Darüber hinaus soll PUK auch andere Marketingthemen die erste Anlaufstelle sein.

Vor Philipp und Keuntje hielt die Agentur Arousa den Etat. Auch Serviceplan hatte die Marke werblich betreut. Zwei Jahre dauerte die Zusammenarbeit. In dieser Zeit hatte das Hamburger Büro unter anderem unter dem Motto „Geniess den MoMint“ die Sorte Fisherman’s Friend Chocolate Mint in TV und am Point of Sale beworben. Darauf folgte Anfang dieses Jahres eine Kampagne mit dem Rostocker Rapper Marteria, wofür Serviceplan schon nicht mehr ins Boot geholt wurde. Fisherman’s Friend schlug eine neue Route in seiner Markenkommunikation ein.

In diesem Zusammenhang suchte man auch nach einem neuen Agenturpartner, mit dem neue Akzente für Fisherman’s Friend in den eigenen digitalen Kanälen gesetzt werden sollen. Für die Agenturauswahl gab es keinen klassischen Pitch. Vielmehr hatte Fisherman’s Friends mit einigen Agenturen Gespräche geführt und dann auf Basis der gewonnenen Eindrücke eine Entscheidung getroffen. „Im Vordergrund stand neben der strategischen Expertise ganz klar Kreativität. Die Agentur Philipp und Keuntje hat uns in den gemeinsamen Gesprächen gezeigt, dass sie Fisherman’s Friend versteht und schon darauf brennt, die Marke mit uns weiter nach vorne zu bringen“, sagt Dirk Hohnberg, Marketing Director bei Fisherman’s Friend. Die zentrale Aufgabe für PUK wird es sein, eine jüngere Zielgruppe anzusprechen und von der Marke zu begeistern. Die ersten Arbeiten werden rund um das Lollapalooza Festival 2022 in Berlin zu sehen sein.

cb

Anzeige