Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Olli Schulz pusht „Wer stiehlt mir die Show?“ fast auf Rekord

Fahri Yardim, Nilam Farooq, Joko Winterscheidt, Chiara und Olli Schulz in "Wer stiehlt mir die Show?" - © ProSieben / Timmy Hargesheimer

Grandioser Marktanteil für ProSiebens „Wer stiehlt mir die Show?“. Die diesmal von Olli Schulz moderierte Sendung erzielte mit 23,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ihren zweitbesten Marktanteil seit dem Start der Reihe Anfang 2021. Im Gesamtpublikum überzeugte der Staffelstart der „Kanzlei“.

Anzeige

Lineares TV:

4,67 Millionen schalteten um 20.15 Uhr im Ersten die erste neue Folge der Serie „Die Kanzlei“ ein, der Marktanteil lag bei sehr starken 19,8 Prozent. Damit war die Serie auch noch erfolgreicher als der anschließende Dauerbrenner „In aller Freundschaft“, den 4,25 Millionen auf 17,7 Prozent hievten. Das ZDF hingegen konnte in der Prime Time zunächst nicht überzeugen: Für den „ZDFzeit“-45-Minüter „Artensterben in Deutschland“ interessierten sich leider nur 1,70 Millionen (7,3 Prozent), für „Frontal“ im Anschluss immerhin 2,40 Millionen (10,0 Prozent). Stärkstes Abendprogramm war bei den Mainzern das „heute journal“ mit 3,58 Millionen und 16,3 Prozent.

Bei den Privatsendern erreichte „Wer stiehlt mir die Show?“ das größte Prime-Time-Publikum: 1,55 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer entsprachen 7,5 Prozent. Ein guter, aber längst nicht so sensationeller Marktanteil wie der bei den 14- bis 49-Jährigen. Über die Mio.-Marke ging es am Abend auch noch für RTL und Sat.1: RTL lockte mit dem „Undercover Boss“ 1,14 Millionen (4,9 Prozent), Sat.1 mit einmal „Navy CIS: Hawaii“ und zweimal „Navy CIS“ 1,13, 1,13 und 1,09 Millionen, sowie 4,8, 4,9 und 6,5 Prozent.

Die drei Sender der zweiten Privat-TV-Liga landeten unter der Millionen-Marke: Vox mit 0,92 Millionen und 4,0 Prozent für „Hot oder Schrott“, Kabel Eins mit 0,76 Millionen und 3,4 Prozent für „Die Akte Jane“ und RTL Zwei mit 0,70 Millionen und 3,0 Prozent für „Hartz und herzlich“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 23. August 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Die Kanzlei 20:15:37 0:48:13 4,668 19,8
2 Das Erste In aller Freundschaft 21:05:25 0:42:39 4,255 17,7
3 Das Erste Tagesschau 20:00:00 0:15:37 3,985 17,8
4 ZDF heute journal 21:45:33 0:26:41 3,576 16,3
5 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:26:09 0:42:54 3,153 15,6
6 ZDF heute 18:59:45 0:19:01 3,134 18,9
7 ZDF SOKO Köln 18:06:52 0:44:01 2,821 19,9
8 RTL RTL aktuell 18:44:52 0:21:13 2,604 16,6
9 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:39 0:42:56 2,516 26,5
10 ZDF frontal 20:59:38 0:45:15 2,401 10,0
11 ZDF Leute heute 17:51:28 0:12:03 2,355 19,4
12 ZDF heute – in Europa 15:58:15 0:13:34 2,273 25,1
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:56 0:21:21 2,154 10,2
14 ZDF Bares für Rares 15:05:42 0:52:13 2,147 24,2
15 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:57:25 0:46:11 2,064 15,3
16 ZDF 37 Grad: Tanz auf dem Seil 22:15:02 0:28:42 2,048 11,2
17 Das Erste Report Mainz 21:48:04 0:28:55 1,943 9,1
18 ZDF heute 16:59:38 0:13:57 1,925 19,3
19 ZDF hallo deutschland 17:13:35 0:37:27 1,883 17,4
20 Das Erste WaPo Bodensee 18:49:22 0:48:12 1,716 10,1
21 RTL Alles was zählt 19:08:15 0:22:28 1,701 9,7
22 ZDF ZDFzeit: Artensterben in Deutschland 20:15:00 0:43:58 1,700 7,3
23 Das Erste Tagesthemen 22:17:52 0:34:40 1,581 8,9
24 ProSieben Wer stiehlt mir die Show? 20:15:07 2:18:44 1,547 7,5
25 ZDF heute Xpress 14:59:41 0:05:41 1,521 18,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen triumphierte „Wer stiehlt mir die Show?“ mit einem grandiosen Marktanteil. 1,10 Millionen junge Menschen sahen die netto 2:18 Stunden lange Sendung im Durchschnitt, der Marktanteil lag damit bei herausragenden 23,8 Prozent. Nur eine andere Ausgabe der Show-Reihe war noch erfolgreicher: Anke Engelke holte als Moderatorin im Januar 24,1 Prozent. Olli Schulz reiht sich nun direkt dahinter ein.

Stärkster Prime-Time-Konkurrent war um 20.15 Uhr interessanterweise „Die Kanzlei“ des Ersten, die mit 0,40 Millionen und 8,3 Prozent ganz knapp vor RTLs „Undercover Boss“ (0,40 Millionen / 7,9 Prozent) ins Ziel kam. „In aller Freundschaft“ sahen danach ebenfalls 0,40 Millionen (7,4 Prozent), erst in der dritten Nachkommastelle waren die drei Programme zu unterscheiden.

Vox kam mit „Hot oder Schrott“ um 20.15 Uhr auf 0,34 Millionen und 6,6 Prozent, Sat.1 mit „Navy CIS: Hawaii“ auf 0,29 Millionen und 6,1 Prozent, sowie mit „Navy CIS“ danach auf 0,26 Millionen und 4,9 Prozent. RTL Zweis „Hartz und herzlich“ lockte 0,27 Millionen 14- bis 49-Jährige (5,4 Prozent), das ZDF mit „ZDFzeit: Artensterben in Deutschland“ 0,23 Millionen (4,8 Prozent). „Frontal“ war danach mit 0,37 Millionen und 6,9 Prozent deutlich erfolgreicher. Am Ende der acht großen Sender fand sich um 20.15 Uhr der Kabel-Eins-Film „Die Akte Jane“ mit 0,22 Millionen und blassen 4,4 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 23. August 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ProSieben Wer stiehlt mir die Show? 20:15:07 2:18:44 1,104 23,8
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 0:15:37 0,828 17,9
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:56 0:21:21 0,672 15,9
4 RTL RTL aktuell 18:44:52 0:21:13 0,560 19,0
5 ZDF heute journal 21:45:33 0:26:41 0,511 9,8
6 Das Erste Die Kanzlei 20:15:37 0:48:13 0,402 8,3
7 RTL Undercover Boss 20:15:01 1:26:13 0,401 7,9
8 Das Erste In aller Freundschaft 21:05:25 0:42:39 0,397 7,4
9 RTL Alles was zählt 19:08:15 0:22:28 0,394 12,3
10 ProSieben Galileo 19:05:18 0:49:57 0,370 10,4
11 ZDF frontal 20:59:38 0:45:15 0,367 6,9
12 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:55:19 0:15:30 0,365 8,2
13 ProSieben Die Simpsons 18:39:12 0:20:29 0,365 12,5
14 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 0:11:10 0,361 13,5
15 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 20:15:00 1:33:01 0,339 6,6
16 Vox Das perfekte Dinner 19:00:19 0:59:04 0,337 9,5
17 ProSieben Check Check 23:26:55 0:21:12 0,314 12,8
18 RTL RTL Direkt 22:15:07 0:20:11 0,298 6,6
19 Sat.1 Navy CIS: Hawaii 20:15:12 0:41:49 0,294 6,1
20 Das Erste Tagesthemen 22:17:52 0:34:40 0,293 6,8
21 ZDF 37 Grad: Tanz auf dem Seil 22:15:02 0:28:42 0,290 6,5
22 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 22:14:19 0:45:02 0,285 7,1
23 ProSieben Die Simpsons 18:13:09 0:19:43 0,283 11,0
24 RTL Zwei Hartz und herzlich – Tag für Tag Rostock 20:14:03 1:29:46 0,271 5,4
25 Sat.1 Navy CIS 21:16:03 0:41:43 0,258 4,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den täglichen Netflix-Charts bleibt die deutsche Thriller-Serie „Kleo“ die Nummer 1 vor „Sandman“. Der Dauerbrenner „Manifest“ rutscht um einen Rang nach unten und platziert sich hinter „Echoes“ auf Platz 4. Die elfte Staffel von „The Walking Dead“ steigt auf Platz 5 ins Ranking ein. Bei den Filmen ändert sich nichts im Vergleich zum Vortag.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 23. August 2022

Platz Vortag Serien
1 1 Kleo
2 2 Sandman
3 4 Echoes
4 3 Manifest
5 neu The Walking Dead
Filme
1 1 365 Days – Noch ein Tag
2 2 Day Shift
3 3 Look Both Ways
4 4 Royalteen
5 5 Full Metal alchemist – The Revenge of Scar
Quelle: Netflix / abgerufen am 24. August 2022, 8 Uhr

Prime Video:

Im Prime-Video-Ranking klettert die elfte Staffel des Zombie-Hits „The Walking Dead“ von Platz 5 auf Platz 2 und lässt die Doku-Reihe „Schickeria – Als München noch sexy war“ gleich zwei Ränge nach unten rutschen. Zurück in den Top 10 sind die Serie „Shameless“ und „All or Nothing: Arsenal“ auf den Plätzen 8 und 10.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 23. August 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Sin Límites – Ohne Grenzen Serie
2 5 The Walking Dead Serie
3 3 The Boys Serie
4 2 Schickeria – Als München noch sexy war Serie
5 4 The Terminal List – Die Abschussliste Serie
6 6 The Flight Attendant Serie
7 7 Der Sommer, als ich schön wurde Serie
8 WE shameless Serie
9 10 Reacher Serie
10 WE All or Nothing: Arsenal Serie
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 24. August 2022, 8 Uhr

YouTube:

Abgesehen von der Daily-Soap „Berlin – Tag & Nacht“ auf Platz 9 ist die deutschsprachige YouTube-Top-10 vom Dienstag fest in der Hand bekannter Influencer. Allen voran Jean Pierre Kraemer alias „JP Performance“ mit einem Video aus seiner Auto-Tuning-Werkstatt. „Endlich schleiffrei“ kam auf 376.000 Views. Auf Rang 2 und 3 folgen die Kanäle „JUcktmichnicht“ und „STRG_F“ mit 290.900 und 245.300 Views.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 23. August 2022

Platz Channel Video Views*
1 JP Performance JP Performance – Endlich schleiffrei! | Kraemo wills wissen! 376.000
2 JUcktmichnicht YouTube 2010 vs 2022 – Alles Cringe damals? 290.900
3 STRG_F Drauf sein auf TikTok: Likes für den Rausch | STRG_F 245.300
4 Die Crew REAKTION auf FRAG EINEN POLIZISTEN!😱 HYPERBOLE | MontanaBlack Reaktion 237.900
5 5ZYL_Marco Die RÜCKKEHR einer LEGENDE! – Audi S6 5 Zylinder TURBO! – Marco lädt wieder durch! 206.900
6 SpontanaBlack SCHLIMMER als ALT F4 ?! | Jump King | SpontanaBlack 206.300
7 BastiGHG BastiGHG vs. NEUE ENDBOSSE (EVIL BASTIGHG) 202.500
8 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf ZDF Cannabis EXPERIMENT!😂 MontanaBlack Reaktion 199.900
9 Berlin – Tag & Nacht Party Spaß zu zweit… 😏💦 Nino schleppt Sina ab! ❤️‍🔥🛏️ | Berlin – Tag & Nacht #2763 188.500
10 Renzo Wenn sich ALTE MÄNNER an MINDERJÄHRIGE ranmachen – REZO reagiert auf KAYLA SHYX 184.900
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: Videos, die am 23. August 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 24. August 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

In der deutsche Beliebtheitsskala von Disney+ bleibt „Grey’s Anatomy“ die Nummer 1, gefolgt von „Family Guy“. „Only Murders in the Building“ springt dank einer neuen Folge von Platz 17 auf Rang 3. Dahinter folgt die Nummer 2 vom Vortag, die neue Marvel-Serie „She-Hulk: Die Anwältin“. Den letzten Platz der Top 5 übernehmen „Die Simpsons“. Bei RTL+ drängt sich die Kuppelsendung „Are You The One?“ vor die Dauer-Nummer-1 „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Die Daily-Soap „Alles was zählt“ übernimmt Rang 3. Bei Joyn fällt „Grey’s Anatomy“ auf Rang 3 zurück hinter „Wer stiehlt mir die Show?“ Vorn bleibt „The Voice of Germany“.

Die beiden meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos postete am Dienstag das Wissensmagazin „Quarks“: „Sexismus: Wie Künstliche Intelligenz diskriminieren kann“ kam auf 332.600 Abrufe, „Darum ist der Mythos falsch, dass wir nur 10 % des Gehirns nutzen“ wurde 283.200-mal abgerufen. Platz 3 geht and den Kanal „Glanz&Natur“ mit dem Video „Was machen “‚That Girl‘-Videos mit dir?“ und 273.400 Views. Bei Facebook liegt des Video „Three Thousand Years of Longing“ der Seite „Leonine Studios“ mit 176.600 Abrufen an der Spitze, dahinter folgen „Made My Day TV“ mit „Media Markt Wundertüte für 1.000€ auspacken!“ und 125.800 Views sowie „Chefclub DE“ mit „Star Wars Churros“ und 125.600 Abrufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige