Anzeige

Amazon Inspire

Amazon testet Feed im TikTok-Stil

Amazon experimentiert mit TikTok-Format - Foto: Imago/Panthermedia

Die „TikTokisierung“ erreicht jetzt auch das Online-Shopping. Amazon testet eine neue Funktion in seiner App: Ein Foto- und Video-Feed zeigt Produkte im Stil von TikTok und erlaubt den Nutzer:innen diese zu liken oder mit anderen zu teilen.

Anzeige

Amazon schließt sich mit der „TikTokisierung“ seiner App anderen Plattformen wie Instagram oder Facebook an. Bislang ist der Foto- und Video-Feed allerdings nur für eine kleine Anzahl an Amazon-Mitarbeiter:innen sichtbar, wie „The Wall Street Journal“ berichtete. Intern wird das Portal unter dem Namen „Inspire“ getestet und erscheint als Diamant-Widget auf der Startseite der Amazon-App.

Das Widget bringt Nutzer:innen zu einem Feed, der Bilder und Videos von Produkten zeigt, die geliked, geteilt und schließlich gekauft werden können. Eine Sprecherin von Amazon teilte „The Wall Street Journal“ mit, das Unternehmen würde ständig neue Funktionen testen, „um das Leben der Kund:innen ein wenig einfacher zu machen“.

Amazons Inspire „könnte sich zu einer wirklich fesselnden Social-Media-Methode zum Stöbern entwickeln“, sagte Watchful-Forscher Daniel Buchuk. „Es ist eine Möglichkeit, eine neue soziale Erfahrung in der App zu machen.“

Meta und Google hatten bereits mit „Reels“ und „YouTube Shorts“ ähnliche In-App-Funktionen eingeführt, die dem Format von TikTok ähneln.

ll

Anzeige