Anzeige

Wegen Doku aus dem Jahr 2016

RBB-Affäre: Anti-Korruptionsbeauftragte des NDR schaltet sich ein

Patricia Schlesinger

Die von ihren Ämtern zurückgetretene RBB-Intendantin Patricia Schlesinger – Foto: Imago

In der RBB-Affäre hat sich jetzt auch die Anti-Korruptionsbeauftragte des NDR eingeschaltet und prüft eine Koproduktion des Senders aus dem Jahr 2016, an der Patricia Schlesinger beteiligt war.

Anzeige

Der NDR untersucht jetzt interne Vorgänge zu dem Doku-Drama „Der gute Göring“ aus dem Jahr 2016, berichtete RBB24. Für die Auftragsproduktion für den NDR war Patricia Schlesinger als damalige Leiterin des Programmbereichs „Kultur und Dokumentationen“ verantwortlich. Ihr Ehemann war einer der Drehbuchautoren. Der NDR teilte mit, dass sich auch die Anti-Korruptionsbeauftragte des Senders eingeschaltet hat. Es soll einen Hinweis von außerhalb des Hauses gegeben haben. Obwohl damals Vorkehrungen zur Vermeidung eines Interessenkonflikts vorgenommen wurden, wird hinsichtlich der aktuellen Vorkommisse die Einhaltung der Dienstvorschriften geprüft.

„Der gute Göring“, ein Doku-Drama über den Bruder des Nationalsozialisten Hermann Göring, war eine Ko-Produktion der Vincent TV von ARD-Talkerin Sandra Maischenberger mit dem NDR und dem BR. Maischenbergers Produktionsfirma hatte das Projekt dem NDR 2014 angeboten und engagierte Gerhard Spörl und Jörg Brückner als Drehbuchautoren. Laut NDR-Angaben war die Verbindung zwischen der Programmbereichschefin Schlesinger und Spörl bekannt: „Allen Verantwortlichen im NDR war der mögliche Interessenskonflikt bewusst. Die Beauftragung der Produktion erfolgte daher mit Genehmigung der Fernsehdirektion.“ Das Projekt wurde damals von dieser ebenfalls in die Verantwortung eines anderen Programmbereichs übergeben, „um einen eventuellen Interessenkonflikt zu vermeiden.“

Angesichts zahlreicher Vorwürfe ist Schlesinger Anfang der Woche als RBB-Intendantin zurückgetreten. Vergangene Woche hatte sich Schlesinger bereits vom ARD-Vorsitz zurückgezogen.


Die Ermittlungen im Fall Schlesinger übernimmt die Berliner Generalstaatsanwaltschaft.

ll mit dpa

Anzeige