Anzeige

Merle Meier-Holsten im Interview

„Visa ist ein Anbieter für digitale Bezahltechnologie“

Merle Meier-Holsten leitet seit 2018 das Visa-Marketing in Zentraleuropa – Foto: Visa

Der Zahlungsdienstleister Visa verfolgt eine langfristige Strategie, auf der die gesamte Kommunikation aufbaut. Dabei hat Marketingchefin Merle Meier-Holsten vor allem die Kunden im Blick – aber auch den erzieherischen Auftrag. Ein Interview über Aufklärung, digitales Bezahlen und die Rolle des Tech-Unternehmens.

Anzeige

Visa versteht sich im wortwörtlichen Sinne als Dienstleister. Dazu gehört auch Aufklärungsarbeit: etwa zur Digitalisierung oder zum digitale Bezahlen. Was sich genau dahinter verbirgt undwelche Rolle Visa in Zukunft spielen möchte, erklärt Marketing-Zentraleuropa-Chefin MerleMeier-Holsten im großen MEEDIA-Interview. Frau Meier-Holsten, lassen Sie uns gleich tief einsteigen und mit den Kampagnen beginnen, die Visa seit 2019 fährt: Es fing an mit „Ich zahle Visa“. 2020, im ersten Corona-Jahr, wurde die „Ideen-Aktion“ gestartet. Seit Anfang des Jahres laufen die Kampagnen „Visa ist mehr……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige