Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

„Unser Mallorca“: der nächste Schrowange-Flop bei Sat.1

Birgit Schrowange in "Unser Mallorca" - Foto: Sat.1

Der Transfer von Birgit Schrowange zahlt sich für Sat.1 weiterhin nicht aus. Auch das Format „Unser Mallorca“ blieb mit der ersten von vier Folgen unter dem Sender-Normalniveau. Grandiose Zahlen gab es hingegen wieder für „Wer wird Millionär?“

Anzeige

Lineares TV:

Im Gesamtpublikum kämpften „Der Barcelona-Krimi“ vom Ersten und das Finale der „3-Millionen-Euro-Woche“ von „Wer wird Millionär?“ um den Tagessieg. Am Ende setzte sich der ARD-Krimi mit 4,41 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern durch, das RTL-Quiz sahen 4,21 Millionen. Wegen der längeren Sendedauer erreichte „Wer wird Millionär?“ mit 20,9 Prozent aber einen noch besseren Marktanteil als der Krimi, der auf 20,2 Prozent kam. Auf den Rängen 3 bis 6 folgen vier Nachrichtensendungen, „RTL Direkt“ schlug hier dank Hilfe durch „Wer wird Millionär?“ sogar die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten.

Der ZDF-Film „Dreiraumwohnung“ hatte unterdessen keinerlei Chance gegen die beiden Top-Prime-Time-Programme. Nur 2,24 Millionen sahen zu, ein für ZDF-Verhältnisse blasser Marktanteil von 10,3 Prozent. Bei den Privaten blieben alle Sender abseits von RTL um 20.15 Uhr sogar unter der Mio.-Marke. So sahen „Ice Age 4 – Voll verschoben“ bei Vox 0,93 Millionen (4,3 Prozent), „Das große Promi-Büßen“ bei ProSieben 0,83 Millionen (3,9 Prozent), „Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur“ bei Kabel Eins 0,67 Millionen (3,1 Prozent).

Die beiden Prime-Time-Flops liefen bei Sat.1 und RTL Zwei: Für „Unser Mallorca – mit Birgit Schrowange“ interessierten sich zum Auftakt nur 0,62 Millionen Leute, der Marktanteil lag bei enttäuschenden 2,9 Prozent. Katastrophal schlecht lief es für den ersten von zwei geplanten Teilen von „Beats of Berlin: Rap ist mein Leben“ bei RTL Zwei. Ganze 0,09 Millionen sahen den Zweistünder, der Marktanteil von unglaublichen 0,4 Prozent wird wohl dazu führen, dass es am kommenden Donnerstag nicht Teil 2 zu sehen gibt, sondern etwas anderes.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 4. August 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Der Barcelona-Krimi: Entführte Mädchen 20:15:28 1:28:04 4,405 20,2
2 RTL Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche 20:14:58 1:58:34 4,210 20,9
3 RTL RTL Direkt 22:14:41 0:19:56 3,904 20,6
4 Das Erste Tagesschau 19:59:58 0:15:30 3,773 18,1
5 ZDF heute 18:59:53 0:19:30 3,318 19,2
6 ZDF heute journal 21:44:14 0:28:30 3,158 15,0
7 ZDF SOKO Stuttgart 18:07:14 0:43:01 3,152 21,0
8 RTL RTL aktuell 18:44:47 0:19:18 2,903 17,6
9 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:57 0:42:46 2,755 25,4
10 ZDF heute – in Europa 15:58:19 0:13:54 2,526 24,5
11 ZDF Bares für Rares 15:05:15 0:52:14 2,486 25,5
12 ZDF Leute heute 17:50:04 0:11:37 2,381 18,6
13 Das Erste Gefragt – Gejagt 17:59:06 0:45:08 2,367 16,5
14 ZDF Notruf Hafenkante 19:26:48 0:42:43 2,307 11,9
15 ZDF Dreiraumwohnung 20:15:48 1:27:06 2,241 10,3
16 ZDF hallo deutschland 17:13:43 0:35:56 2,150 17,9
17 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:28 0:22:44 2,138 10,8
18 Das Erste Tagesthemen 22:15:47 0:35:38 2,094 11,4
19 ZDF heute 16:59:48 0:13:55 2,021 18,0
20 Das Erste Kontraste 21:45:06 0:29:58 2,000 9,5
21 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:48:47 0:49:09 1,836 10,6
22 RTL Alles was zählt 19:07:14 0:22:17 1,815 10,3
23 ZDF Gebirgswelten: Geheimnisvolle Anden 22:14:59 0:44:16 1,652 9,2
24 ZDF Die Küchenschlacht 14:16:04 0:42:31 1,651 18,0
25 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 0:11:20 1,626 10,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen dominierte RTL komplett: Das Finale der „3-Millionen-Euro-Woche“ von „Wer wird Millionär?“ erreichte mit 0,91 Millionen jungen Zuschauerinnen und Zuschauern einen grandiosen Marktanteil von 21,6 Prozent, „RTL Direkt“ kam in der Pause der Show um 22.15 Uhr auf ähnliche 0,85 Millionen und 20,0 Prozent und „Der unfassbar schlauste Mensch der Welt“ hielt ab 23.20 Uhr immerhin noch 0,38 Millionen (16,8 Prozent) beim Sender.

Um 20.15 Uhr kam ProSieben RTL am nächsten, wobei 0,42 Millionen und 9,5 Prozent für „Das große Promi-Büßen“ nicht gerade „nah“ an 0,91 Millionen und 21,6 Prozent liegen. Den „Barcelona-Krimi“ des Ersten sahen 0,35 Millionen (7,9 Prozent), „Achtung Abzocke“ bei Kabel Eins 0,32 Millionen (7,2 Prozent), „Ice Age 4“ bei Vox 0,26 Millionen (5,9 Prozent).

Am Ende der acht großen Sender lagen um 20.15 Uhr „Unser Mallorca“ von Sat.1 mit nur 0,21 Millionen 14- bis 49-Jährigen und zu schwachen 4,8 Prozent, das ZDF mit 0,17 Millionen und 4,0 Prozent für „Dreiraumwohnung“, sowie RTL Zwei, wo sich ganze 0,05 Millionen für „Beats of Berlin: Rap ist mein Leben“ interessierten, der Marktanteil lag bei katastrophalen 1,1 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 4. August 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 RTL Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche 20:14:58 1:58:34 0,913 21,6
2 RTL RTL Direkt 22:14:41 0:19:56 0,848 20,0
3 Das Erste Tagesschau 19:59:58 0:15:30 0,784 18,9
4 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:28 0:22:44 0,575 15,3
5 RTL RTL aktuell 18:44:47 0:19:18 0,533 18,3
6 ProSieben Das große Promi-Büßen 20:14:59 1:36:56 0,419 9,5
7 RTL Der unfassbar schlauste Mensch der Welt 23:21:55 0:56:07 0,384 16,8
8 ProSieben Galileo 19:05:01 0:50:04 0,365 11,0
9 ZDF heute journal 21:44:14 0:28:30 0,365 7,8
10 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 0:11:20 0,364 14,8
11 RTL Alles was zählt 19:07:14 0:22:17 0,359 11,4
12 Das Erste Tagesthemen 22:15:47 0:35:38 0,357 8,6
13 Das Erste Der Barcelona-Krimi: Entführte Mädchen 20:15:28 1:28:04 0,348 7,9
14 Vox Das perfekte Dinner 19:00:26 0:58:53 0,337 10,0
15 Kabel Eins Achtung Abzocke – Urlaubsbetrügern auf der Spur 20:14:23 1:28:27 0,318 7,2
16 Das Erste extra 3 22:52:31 0:45:01 0,313 9,5
17 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:48:47 0:49:09 0,267 8,6
18 Kabel Eins K1 Magazin 22:16:59 0:47:22 0,262 6,7
19 Vox Ice Age 4 – Voll verschoben 20:14:59 1:18:03 0,261 5,9
20 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:52 0:23:28 0,255 11,6
21 ProSieben Newstime 17:59:53 0:09:50 0,240 11,4
22 Das Erste Kontraste 21:45:06 0:29:58 0,234 5,1
23 ZDF heute 18:59:53 0:19:30 0,234 7,6
24 RTL Unter Uns 17:30:19 0:21:38 0,231 11,4
25 ProSieben The Big Bang Theory 16:32:31 0:17:57 0,227 12,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts stieg am Donnerstag der deutsche Film „Buba“ mit Bjarne Mädel ein. Bis auf Platz 2 der Film-Tabelle schaffte es das Prequel zur Serie „How to sell Drugs online (fast)“. Vorn bleibt dort aber die Romanze „Purple Hearts“. In den Serien-Charts kletterte „Stranger Things“ einen weiteren Rang zurück nach oben, überholte nun auch wieder „Keep Breathing“ und liegt auf Platz 2 nur noch hinter „Manifest“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 4. August 2022

Platz Vortag Programm
Serien
1 1 Manifest
2 3 Stranger Things
3 2 Keep Breathing
4 4 Virgin River
5 6 Uncoupled
Filme
1 1 Purple Hearts
2 neu Buba
3 2 The Gray Man
4 3 The Addams Family
5 4 Das Seeungeheuer
Quelle: Netflix / abgerufen am 5. August 2022, 9 Uhr

Prime Video:

In den deutschen Prime-Video-Charts tat sich am Donnerstag hingegen überhaupt nichts. Alle zehn Serien und Filme finden sich auf dem Platz, den sie schon am Vortag inne hatten. Vorn liegen also wie gehabt die Serien „The Flight Attendant“, „The Boys“ und „The Terminal List“.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 4. August 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 The Flight Attendant Serie
2 2 The Boys Serie
3 3 The Terminal List – Die Abschussliste Serie
4 4 Paper Girls Serie
5 5 Der Sommer, als ich schön wurde Serie
6 6 Flucht aus Pretoria Film
7 7 This is Us Serie
8 8 One Mic Stand Serie
9 9 Reacher Serie
10 10 LOL: Last One Laughing Serie
Quelle: Amazon / abgerufen am 5. August 2022, 9 Uhr

YouTube:

In der Liste der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos vom Donnerstag finden sich zwei öffentlich-rechtliche Beiträge weit oben. Der Funk-Kanal „Leeroy will’s wissen!“ schaffte es mit „Mobber trifft Mobbing-Opfer“ bis auf Platz 2, „BR24“ folgt mit „Geht Russland die Luft aus?“ zum Ukraine-Krieg direkt dahinter auf dem dritten Rang. Auch auf 8 bis 10 finden sich traditionelle Medienmarken: „Berlin – Tag & Nacht“, „Welt“ und „Bild“. Den Tagessieg holte sich aber wieder einmal „JP Performance“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 4. August 2022

Platz Channel Video Views*
1 JP Performance JP Performance – War der ganze Tag umsonst? | Skylines of Japan | Tag 4 482.500
2 Leeroy will’s wissen! MOBBER trifft MOBBING-OPFER | Das Treffen 278.000
3 BR24 Ukraine-Krieg: Geht Russland die Luft aus? | Possoch klärt | BR24 256.100
4 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf mehr UNUSUAL MEMES! 🤣 MontanaBlack Reaktion 235.000
5 Paula Wolf Shorts Official Paula Probierts! Haare – Wie findet ihr die neon pinken Haare?? 😂💖🤦🏼‍♀️ 234.600
6 iCrimax ICRIMAX und TUAN sind KEINE FREUNDE mehr in GTA 5 RP! 200.500
7 ungespielt MONTE BANNT BIG MAC? 🤯 | #ungeklickt 189.000
8 Berlin – Tag & Nacht F…! 😵 Ninos Mutter erwischt Nino & Eva im BETT! ​👉​👌​😶​ | Berlin – Tag & Nacht #2750 182.100
9 Welt PUTINS KRIEG: Schwere Gefechte im Donbass! Heftige Kritik an Altkanzler Schröder | WELT Newsstream 175.900
10 Bild Feuerwehr kann Waldbrand in Berlin nicht löschen | Grunewald 170.900
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: Videos, die am 4. August 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 5. August 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Sky, Instagram und Facebook:

In der deutschen Beliebtheitsskala von Disney+ machte der Animationsfilm „Lightyear“ einen weiteren Sprung nach oben, von 3 auf 2. Der Film, der nur anderthalb Monate nach dem Kinostart schon als Stream zu sehen ist, musss sich damit nur noch „Grey’s Anatomy“ geschlagen geben. Von 2 auf 3 rutschte dafür „Family Guy“, auf 4 und 5 bleiben „Die Simpsons“ und „How I met your Mother“. Bei RTL+ folgt hinter „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ nun wieder die Reality-Reihe „Ex on the Beach“, die mit neuer Folge von 8 auf 2 sprang. Auf 3 bleibt „Alles was zählt“. Bei Joyn überholte „Das große Promi-Büßen“ passend zum TV-Ausstrahlung „Wer stiehlt mir die Show?“, auf 3 folgt „Grey’s Anatomy“.

Die Spitze der Streaming-Charts von Sky, die nur einmal pro Woche aktualisiert werden, hat erneut „Game of Thrones“ inne. Womöglich wollen viele die Serie (noch einmal) schauen, bevor am 22. August die Prequel-Serie „House of the Dragon“ bei Sky anläuft. Von 5 auf 2 sprang die Serie „The Equalizer“, von 2 auf 3 rutschte dafür der Dauerbrenner „S.W.A.T.“. Neu auf 4: „The Addams Family 2“, von 4 auf 5: Thrillerdrama „Stillwater – Gegen jeden Verdacht“.

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos kamen am Donnerstag allesamt von der „Tagesschau“: „Abkühlung unter der Dusche“ erreichte bis zum Freitagmorgen 394.000 Views, „Wut und Trauer in Beirut“ 379.300 und „Personalmangel bei Unternehmen“ 209.200. Bei Facebook erreichte „Sat.1“ mit einer Vorschau zur neuen Sendung „Topf sucht Burdecki“ 977.400 Abrufe, das „P&S Backparadies“ kam mit „Muss man ausprobieren“ auf 439.400 und „Heftig“ mit „Fahrradfahrer erlebt den Schock seines Lebens“ 319.500 Views.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige