Anzeige

Im laufenden Pitchprozess

Warsteiner verliert seinen Marketing Director Marcus Wendel

Marcus Wendel – Foto: Warsteiner

Die Brauereigruppe Warsteiner verliert ihren Marketing Director Marcus Wendel. Das kommt zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt, denn Warsteiner hat einen Pitch um seine künftige Kreativagentur am Laufen.

Anzeige

Über den Kreativpitch hatte MEEDIA vor einigen Wochen berichtet. Aktueller Betreuer ist die Hamburger Agentur Freunde des Hauses, die zur Hirschen Group gehört. Wenn in so einer Situation der Marketingchef von Bord geht, dürfte dies den Pitchverlauf nicht eben beschleunigen. Warsteiner bestätigt auf Anfrage Wendels Abschied. Ende August verlasse er die Brauereigruppe auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Zur Nachfolge könne derzeit noch keine Auskunft gegeben werden, so Warsteiner. Wendel kam nach rund zehn Jahren bei Red Bull 2016 zu Warsteiner und war seit 2019 als Marketing Director für die Biermarken der Gruppe tätig, zu der neben der namensgebenden auch Herforder und König Ludwig gehören.

Wendel hatte Ende 2021 mit Uwe Albershardt als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing einen neuen Chef bekommen. Albershardt kam von der Einkaufs- und Vermarktungsplattform Team Beverage AG und wirkte davor etwa 20 Jahre lang bei der Marke Beck’s beziehungsweise dem Konzern hinter der Marke, AB Inbev.

rk

Anzeige