Anzeige

Expansion

KNSK-Managerin Inga Eickholt wird Beratungschefin von Strobinski Hamburg

Jörg Sachtleben und Inga Eickholt – Foto: Strobinski

Inga Eickholt leitet seit dem 1. Juli den Hamburger Standort der Kreativagentur Strobinski. Als neue Beratungschefin soll sie sich vor allem um das Neugeschäft der Hamburger Dependance kümmern.

Anzeige

Inga Eickholt kommt von der KNSK Group, wo sie als Director Operations die agenturübergreifende Zusammenarbeit optimiert und Arbeitsabläufe digitaler und agiler gestaltet hat. Diese Expertise soll sie nun bei Strobinski einbringen. Eickholt wird sich – neben der Betreuung der Bestandskunden und dem Ausbau des Neugeschäfts – als Leitung Operation vor allem auch um den strukturellen Ausbau des Elb-Standorts kümmern.

Bei KNSK, wo sie auch Mitglied der Geschäftsführung war, hat Eickholt unter anderem um die Kundenetats von Evonik, AOK Hessen, KiKa und dem Ministerum für Wirtschaft Schleswig-Holstein verantwortet. Weitere Stationen ihrer Karriere waren Jung von Matt, Kolle Rebbe, Grabarz & Partner und Zum goldenen Hirschen. Sie arbeitete auf Kunden wie Mercedes-Benz, Volkswagen, Nivea, Bionade, Obi und Visa.

cb

Anzeige