Anzeige

Vertragsverlängerung

Sport 1-Chefredakteur Pit Gottschalk bekommt mehr Verantwortung

Pit Gottschalk – Foto: Sport1

Neue Aufgaben für Sport 1-Chefredakteur Pit Gottschalk. Der 53-Jährige übernimmt ab sofort den Programmbereich. Und auch beim Newsletter-Angebot „Fever Pit’ch“ gibt es Veränderungen.

Anzeige

Sport 1 vergrößert den Verantwortungsbereich von Chefredakteur Pit Gottschalk im Zuge einer Vertragsverlängerung. Zu seinen Aufgaben als Chefredakteur und Chief Content Officer (CCO) wird er laut Mitteilung ab sofort den Bereich Programm leiten. In der Rolle soll er vor allem die Entwicklung und Realisierung eigener Formatmarken mit neuen Impulsen vorantreiben.

Er ist seit Januar 2020 gesamtverantwortlicher Chefredakteur von Sport 1 und verantwortet die TV-, Digital-, Audio- und Social-Media-Angebote der Sportplattform. Im September desselben Jahres rückte er in die Geschäftsleitung der Sport 1 GmbH auf und bekam zudem die Position des CCO. Im Fokus standen seitdem die strukturelle, personelle und prozessuale Aufstellung der Redaktion sowie die weitere inhaltliche Optimierung der redaktionellen Sport 1-Angebote.

Newsletter „Fever Pit’ch“ wird bei Sport 1 integriert

Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport 1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung, sagt: „Pit Gottschalk hat das journalistische Profil der Marke SPORT1 seit seinem Antritt bei uns Anfang 2020 signifikant gestärkt. Er hat die Redaktion neu aufgestellt, noch enger verzahnt und in äußerst bewegten Zeiten hervorragende Arbeit geleistet.“

Das Newsletter-Angebot „Fever Pit’ch“ wird zudem in die „Sport 1 Familie“ integriert. Dieses hatte Gottschalk vor seiner Tätigkeit aufgebaut. Den Fußball-Newsletter führt er als Morning Briefing des Chefredakteurs fort. Vor seiner Sport 1-Zeit war Gottschalk unter anderem zwei Jahrzehnte bei Axel Springer tätig, auch als Chefredakteur der „Sport Bild“ und Büroleiter von Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner.

tb

Anzeige