Anzeige

Verschiebung Richtung Hamburg

Grey-Chefin Maass: Düsseldorfer Büro wird nicht geschlossen

Francisca Maass - Foto: Grey

Schrumpfendes Geschäft und der massive Ausbau der Hamburger Niederlassung lassen Gerüchte über den Düsseldorfer Zentralsitz von Grey Germany ins Kraut schießen: Wird Düsseldorf geschlossen? Agenturchefin Francisca Maass verneint und nennt auch einen plausiblen Grund.

Anzeige

Keine andere Agentur hat in der jüngeren Vergangenheit dermaßen viele hochrangige Manager verschlissen wie Grey Germany. Kürzlich haben die beiden Executive Creative Directors Denis Rätzel und Kerstin Corell die Networkagentur verlassen. Knapp davor räumte der Chief Strategy Officer Michael Schneider seinen Schreibtisch. Für ihn kam Anja Schüling. Was den Ersatz für Correll und Rätzel angeht, so behilft sich Agenturchefin Francisca Maass derzeit vor allem mit Freelancern. Diese hohe Diskontinuität beim Personal, was gerade im People Business Werbung wenig hilfreich ist,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige