Anzeige

Sky Media-Chef Ralf Hape

 „Einen Aufschrei wie bei Netflix wird es bei uns nicht geben“

Sky Media-Chef Ralf Hape Foto: Sky Media

Sky ist neben Netflix, Disney+ und Amazon Prime der vierte große Player auf dem Streaming-Markt und gleichzeitig ein Pay-TV-Pionier, der im pro Jahr Werbeerlöse im Milliardenbereich einfährt. MEEDIA sprach mit Ralf Hape, Chef der Vermarktungstochter Sky Media, über Wachstumsstrategien, die Zeitenwende zwischen linearen und digitalen TV und die Zukunft des Werbezeitenverkaufs.

Anzeige

Sky ist zwar nicht nur Streaming-Anbieter, die großen Wachstums-Hoffnungen ruhen aber eindeutig auf dem Segment, in dem sich mit Netflix, Disney+ und Prime Video vor allem die großen globalen Player bewegen. Aktuell hat Sky seine eigenes Streaming-Angebot Sky Ticket gerade mit großer Kampagne in Wow umbenannt (MEEDIA berichtete). Sky hat den großen Mitbewerbern eine Sache voraus: Werbung ist bei Sky schon lange ein Bestandteil des Erlösmixes. Während Netflix sich unter dem Druck schlechter Abo-Prognosen erst dem Geschäft mit Anzeigen zuwendet,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige