Anzeige

#trending Weekly Nummer 18 - Freitag, 3. Juni 2022

Depp gegen Heard, das 9-Euro-Ticket, „Stranger Things“ und Kate Bush, das Seepferdchen

Trending Weekly

Guten Morgen! Ein langes Wochenende liegt vor uns. Ich freue mich auf meine alte Heimat, meine Eltern, meine Brüder, gegrillte Bratwurst im Garten, das Länderspiel gegen Italien im Fernsehen. Und Sie?

Anzeige

#trending // Depp gegen Heard

Das Thema, das in den vergangenen sieben Tagen am häufigsten unter den zehn deutschsprachigen journalistischen Artikeln mit den meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen auftauchte, war interessanterweise das Urteil im Prozess zwischen Johnny Depp und seiner Ex-Frau Amber Heard. So erreichte „Promiflash“ mit „Das Urteil ist gefallen: Amber Heard verliert den Prozess!“ 25.600 Reaktionen, „Bild“ kam mit „Depp gegen Heard – Die Geschworenen haben ein Urteil!“ auf 24.900 und der „Stern“ mit „US-Gericht: Johnny Depp gewinnt Verleumdungsprozess gegen Amber Heard“ auf 18.600.

Ich selbst möchte das Urteil nicht kommentieren, das steht mir ohne Insider-Kenntnisse und ohne Detailwissen nicht zu. Viele andere sehen das anders, kommentieren insbesondere auf Facebook fröhlich drauf los. Auffällig dabei: Die Pro-Depp-Kommentare überwiegen deutlich, auch und gerade von Frauen. Auf der Facebook-Seite von „Promiflash“ lauten einige der Kommentare mit den meisten Likes beispielsweise: „Gott sei dank. Ich mein der Gewinner der Herzen ist er sowieso, aber es wäre eine Schande für die Gerechtigkeit geworden, hätte sie gewonnen.“ Und: „Hat sich der Aufwand von ihr sich wohl nicht gelohnt. Der Schuß ist wohl mal nach hinten los gegangen. Gutes Urteil“. Und: „Sie ist ruiniert und das zu Recht.. Was im Prozess alles ans Licht kam.. Alter Schwede… Für diese Frau hab ich keine Worte.. Ich hoffe sie bekommt in Australien auch noch ihre Strafe.“ Alles Kommentare von Frauen. Nur wenige gehen in die Richtung „Ich weiß nicht? Hoffentlich hat man ihr nicht Unrecht getan.“

Johnny Depp äußerte sich auf Instagram und Facebook erleichtert zum Ende des Prozesses und sammelte damit gigantische Summen an Likes ein. Auf Facebook kam er mit seinem Schreibmaschinen-Text und Sätzen wie „And six years later, the jury gave me my life back. I am truly humbled“ bis zum späten Donnerstagabend 2,38 Millionen Interaktionen, auf Instagram auf extreme 17,42 Millionen Likes. Bis zur Alltime-Top-20 der erfolgreichsten Instagram-Posts ist es nicht mehr weit.

#trending // das 9-Euro-Ticket

Am Pfingst-Wochenende werden vermutlich Hunderte Reporter vieler Medien unterwegs sein, um das von ihnen prognostizierte Chaos in der Bahn zu protokollieren. Der Grund: Die womöglich vielen Reisenden mit 9-Euro-Ticket. Was eigentlich als großartige Sache gewertet werden muss, da diese Reisenden ihr Auto stehen lassen und endlich mal richtig viele Menschen Bahn fahren, wird von vielen negativ kommentiert. Warum eigentlich?

Ein Profiteur des 9-Euro-Tickets steht schon fest: Das Satire-Blog „Der Postillon“ veröffentlicht fast täglich Artikel zum Thema und sammelte damit zigtausende Facebook- und Twitter-Interaktionen ein. „Wegen Inflation: 9-Euro-Ticket soll ab Juni 10 Euro kosten“ kam auf 18.200 Likes & Co., „Bahnhöfe komplett überfüllt mit Reportern, die darüber berichten, wie überfüllt Bahnhöfe wegen 9-Euro-Ticket sind“ auf 21.700, „Ansturm auf 9-Euro-Ticket: Bahn montiert zusätzliche Sitze auf Zugdächer“ auf 30.000 und „Sylt sprengt Bahndamm, um 9-Euro-Ticket-Touristen fernzuhalten“ auf 59.600. Kein anderer deutschsprachiger Artikel – satirisch oder journalistisch – war in den vergangenen 30 Tagen erfolgreicher.

#trending // „Stranger Things“ und Kate Bush

Der ganz große Hype bei den Streamingdiensten war in den vergangenen Tagen die vierte Staffel der Netflix-Serie „Stranger Things“. Bzw. der erste Teil der vierten Staffel, denn zwei der Folgen werden bis Juli zurück gehalten. Mit 286,79 Millionen gesehenen Stunden innerhalb der ersten drei Tage nach Onlinestellen hat die Staffel den Rekord für den erfolgreichsten Start einer englischsprachigen Serie aufgestellt, den vorher die zweite Staffel von „Bridgerton“ hielt.

Spannend: Durch den Einsatz des Songs innerhalb der Serie schaffte es Kate Bushs „Running Up That Hill“ aus dem Jahr 1985 ganz weit nach oben in den Streaming-Charts. Bei Spotify kam der Song am 1. Juni mit 8,13 Millionen Streams auf Platz 2 der weltweiten Charts, nur geschlagen von „As It Was“ von Harry Styles mit 8,56 Millionen. Auf Shazam ist der Song zudem in dieser Woche der meistgesuchte weltweit.

#trending // das Seepferdchen

Der deutschaprachige Tweet mit den meisten Likes und Retweets kam – abgesehen vom „Willkommen!“-Tweet von Real Madrid an den Neuzugang Antonio Rüdiger – vom Autoren Thomas Poppe, der u.a. für die „heute-show“ und „Fums“ arbeitet. Er twitterte: „Mit 6 bin ich bei Hochwasser mal fast ertrunken. Mit 7 im Schwimmkurs hab ich drei Meter vor der Bande aufgeben müssen, weil ich Wasser geschluckt habe. Und dann hab ich mich 33 Jahre nicht mehr getraut. Bis heute.“ Die Resonanz war gigantisch: 41.000 Likes kamen bisher zusammen.

#trending // MEEDIA-Analysen

An dieser Stelle ein paar Lesetipps zu Analysen der aktuellen Woche, die ich auf MEEDIA veröffentlicht habe:

#trending // Deutsche Tops der Woche

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Der Postillon“ – „Sylt sprengt Bahndamm, um 9-Euro-Ticket-Touristen fernzuhalten“ (59.600 Likes und Shares)

Instagram-Post nach Likes: Kai Havertz – „HBD @sophiaaemelia“ (674.600 Likes)

Facebook-Post nach Interaktionen: „Geiles Leben“ – „Eine Boeing 777 ist auf dem Weg über den Atlantik. […]“ (146.500 Likes, Reactions, Shares und Kommentare)

Tweet nach Likes und Retweets: Real Madrid C.F. – „Willkommen! @ToniRuediger #WelcomeRüdiger“ (67.800 Likes und Retweets)

Google-Suchbegrifffe mit mehr als 500.000 Anfragen an einem der jüngsten sieben Tage: Andy Fletcher, Ray Liotta, Champions League, Johnny Depp

Wikipedia-Seiten mit mehr als 50.000 Abrufen an einem der jüngsten sieben Tage: Ray Liotta, Andrew Fletcher (Musiker), Christi Himmelfahrt, Vatertag, Simon & Garfunkel, Depeche Mode, Art Garfunkel, Toni Kroos, UEFA Champions League, Carlo Ancelotti, Stade de France, Romy Schneider, Once Upon a Time in Hollywood, Floor Jansen, IRIS-T

TV-Sendung nach Zuschauern: „sportstudio UEFA CL: Liverpool-Real Madrid“ (8,390 Millionen)

Serie/Film (Netflix): „Stranger Things

Serie/Film (Prime Video): „LOL: Last One Laughing

Serie/Film (Disney+): „Star Wars – Obi-Wan Kenobi“

Youtube-Video nach Views: „Julien Bam“ – „Der letzte SONG AUS DER BOHNE (Akt 1) I Julien Bam“ (3.062.200 Views)

DVD nach Verkauf: „Moonfall“

Blu-ray nach Verkauf: „Moonfall“

Kinofilm nach Besuchern: „Top Gun Maverick“ (530.600)

Podcast-Folge (Spotify): „Gemischtes Hack“ – „#186 Pfleißig“

Podcast-Folge (Apple): „Lanz & Precht“ – „Ausgabe Neununddreißig“

Album (Offizielle Deutsche Charts): Harry Styles – „Harry’s House“

Album (Spotify): Harry Styles – „Harry’s House“

Single (Offizielle Deutsche Charts): Luciano – „Beautiful Girl“

Song (Spotify) nach Streams: Luciano – „Beautiful Girl“ (5.659.500)

Song (TikTok): Domiziana – „Ohne Benzin (1,1x Speed Version)

Song (Shazam): Kate Bush – „Running Up That Hill (A Deal With God)“

Game (PS5) nach Verkauf: „Sniper Elite 5“

Game (PS4) nach Verkauf: „Sniper Elite 5“

Game (Switch) nach Verkauf: „Nintendo Switch Sports“

Game (Xbox Series) nach Verkauf: „Sniper Elite 5“

Game (XBox One) nach Verkauf: „Grand Theft Auto V – Premium Edition“

Game (PC) nach Verkauf: „Landwirtschafts-Simulator 22“

Buch (Hardcover Belletristik) nach Verkauf: Donna Leon – „Milde Gaben“

Buch (Hardccover Sachbücher) nach Verkauf: Kurt Krömer – „Du darfst nicht alles glauben, was du denkst“

Buch (Paperback Belletristik) nach Verkauf: Sarah Sprinz – „Dunbridge Academy – Anyone“

Buch (Paperback Sachbücher) nach Verkauf: John Strelecky – „Überraschung im Café am Rande der Welt“

Buch (Taschenbuch Belletristik) nach Verkauf: Klaus-Peter Wolf – „Rupert undercover – Ostfriesisches Finale“

Buch (Taschenbuch Sachbücher) nach Verkauf: John Strelecky – „Das Café am Rande der Welt“

#trending // Quellen & Feedback

Für die Analysen und Tops der Woche nutze ich u.a. folgende Daten-Quellen und -Tools:

Was finden Sie gut an #trending Weekly? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige