Anzeige

Vaunet-Prognose zu Werbeumsätzen

Radio- und TV-Werbung unter Vorkrisenniveau, Streaming-Werbung auf dem Vormarsch

Foto: Vaunet

Die Werbeerlöse der audiovisuellen Medien in Deutschland sollen in diesem Jahr um 4,2 Prozent wachsen. Das geht aus der Frühjahrsprognose des Vaunet hervor. Für das Wachstum sorgen fast ausschließlich Streamingangebote, während klassische Werberlöse stagnieren.

Anzeige

Der Verband Privater Medien Vaunet prognostiziert den Audio- und audiovisuellen Medien ein diesjähriges Umsatzwachstum von 6,28 Milliarden Euro auf 6,54 Milliarden Euro. Davon entfalle auf den klassischen TV-Bereich ein leichtes Umsatzplus von einem Prozent auf 4,38 Milliarden Euro. Jener hatte im vergangenen Jahr stark um 8,2 Prozent zulegen können. Die Umsätze im klassischen Radiowerbung-Bereich jedoch würden stabil bleiben bei rund 707 Millionen Euro, heißt es in einer Mitteilung.

Damit würden die Umsätze im Fernsehen noch leicht und im Radiobereich deutlich unter den Zahlen von 2019 liegen – trotz Erholung der Gesamtbranche. So geht der Vaunet von einem Wachstum der Bewegtbildwerbung von 4,6 Prozent auf insgesamt 5,74 Milliarden Euro aus. Das Gros des Wachstums entfalle dabei auf Streaming-Werbung, die um 18 Prozent auf ein Volumen von rund 1,35 Milliarden Euro wachsen soll. Im gestreamten Audio-Bereich rechnet der Verband mit Erlösen in Höhe von 97 Millionen Euro – ein Plus von 15 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr soll der gesamte Werbeumsatz im Audiobereich jedoch nur ein leichtes Plus von 1,6 Prozent verzeichnen können.

Die Zahlen veröffentlichte der Vaunet am Donnerstag in seiner Frühjahrsprognose zur Entwicklung des Werbemarktes 2022, die anlässlich der Jahresversammlung „Plenum der Werbung“ des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) publiziert wurde. Die Prognose basiert auf Unternehmensbefragungen und Experteninterviews und fließt auch in die Werbestatistik des ZAW ein. Jener bescheinigte dem Werbemarkt ein Wachstum um 5,5 Prozent auf 47,3 Milliarden Euro im letzten Jahr (MEEDIA berichtete).

amx

Anzeige