Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Schwacher Start für die 20.15-Uhr-Neustarts von RTL und RTL Zwei

"Wohnung verzweifelt gesucht" - Foto: RTL

Kein gelungener Abend für das Privat-TV-Duo RTL und RTL Zwei: Die Prime-Time-Neulinge „Wohnung verzweifelt gesucht“ und „Nachtschicht: Einsatz für die Lebensretter“ landeten zum Start klar unter dem Sender-Soll. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum stattdessen „Joko & Klaas gegen ProSieben“ – mit grandiosen 19,3 Prozent. Insgesamt lag „In aller Freundschaft“ vorn.

Anzeige

Lineares TV:

5 Millionen Leute erreichte am Dienstag keine einzige TV-Sendung. Über die 4-Millionen-Marke schafften es zwei Programme: „In aller Freundschaft“ mit 4,44 Millionen (17,5 Prozent) und der „Brennpunkt: Finnland und Schwedens Weg in die Nato“ mit 4,21 Millionen (17,2 Prozent). Den ARD-Triumph komplettieren die 20-Uhr-„Tagesschau“ und „Die Kanzlei“ auf den Rängen 3 und 4 der Tages-Charts.

Stärkster Konkurrent des Ersten war in der Prime Time zwar das ZDF, doch das Interesse an der Corona-Doku „Der Ausbruch – War die Pandemie vermeidbar?“ war überschaubar: 1,94 Millionen Zuschauende reichten nur für 7,7 Prozent. Bei den Privaten setzte sich „Joko & Klaas gegen ProSieben“ an die Spitze: 1,54 Millionen entsprachen guten 6,7 Prozent.

Sat.1 folgt mit 1,45 und 1,43 Millionen, sowie 5,8 und 5,7 Prozent für zwei Folgen „Navy CIS: Hawaii“ vor RTLs Neustart „Wohnung verzweifelt gesucht“, den nur 1,22 Millionen einschalteten – 4,9 Prozent. Vor die weiteren Privaten setzten sich noch der 3sat-Krimi „Dengler – Brennende Kälte“ mit 1,18 Millionen und 4,7 Prozent, sowie der ZDFneo-Krimi „München Mord: Kein Mensch, kein Problem“ mit 1,10 Millionen und 4,4 Prozent.

Über die Mio.-Marke schaffte es um 20.15 Uhr auch noch Vox mit 1,05 Millionen und 4,2 Prozent für „Sing meinen Song“. Klar darunter blieben hingegen Kabel Eins mit 0,75 Millionen und soliden 3,1 Prozent für „Looper“, sowie RTL Zwei mit 0,47 Millionen und unbefriedigenden 1,9 Prozent für „Nachtschicht: Einsatz für die Lebensretter“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 17. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste In aller Freundschaft 21:19:12 0:43:19 4,443 17,5
2 Das Erste Brennpunkt: Finnland und Schwedens Weg in die Nato 20:15:09 0:14:59 4,212 17,2
3 Das Erste Tagesschau 20:00:00 0:15:09 3,953 17,0
4 Das Erste Die Kanzlei 20:30:08 0:47:32 3,877 15,4
5 ZDF heute journal 21:44:25 0:28:54 3,547 14,6
6 ZDF heute 18:59:50 0:19:23 3,236 18,5
7 Das Erste Report Mainz: Angst nach der Ahrflut 22:02:31 0:28:46 2,965 13,5
8 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:26:36 0:42:31 2,894 13,8
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:47 0:45:14 2,656 19,2
10 RTL RTL aktuell 18:44:50 0:19:54 2,614 16,1
11 ZDF SOKO Köln 18:05:48 0:43:06 2,607 18,1
12 Das Erste Tagesthemen 22:32:02 0:34:57 2,303 13,1
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:12 0:22:09 2,270 10,5
14 ZDF 37 Grad: Bunte Polizei 22:15:51 0:28:53 2,269 11,3
15 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:15 0:43:00 2,256 24,4
16 ZDF heute – in Europa 15:58:14 0:14:09 2,152 24,9
17 ZDF Bares für Rares 15:05:13 0:52:14 2,078 24,3
18 ZDF Der Ausbruch – War die Pandemie vermeidbar? 20:15:00 1:28:45 1,937 7,7
19 RTL Alles was zählt 19:06:48 0:22:08 1,851 10,1
20 ZDF heute 16:59:46 0:13:26 1,837 17,9
21 ZDF Leute heute 17:46:57 0:13:08 1,800 15,3
22 Das Erste WaPo Berlin 18:49:19 0:48:25 1,798 10,1
23 ZDF hallo deutschland 17:13:12 0:33:45 1,714 15,6
24 ZDF Markus Lanz 22:45:34 1:15:36 1,592 11,9
25 ProSieben Joko & Klaas gegen ProSieben 20:15:17 2:03:44 1,544 6,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Joko & Klaas gegen ProSieben“ nicht nur die Prime Time, sondern auch den Tag. Mit 1,07 Millionen jungen Zuschauenden knackte die Show als einzige Dienstags-Sendung die Mio.-Marke und bescherte dem Sender einen grandiosen Marktanteil von 19,3 Prozent. Erst einmal – im Dezember 2021 – gab es für „Joko & Klaas gegen ProSieben“ einen noch etwas besseren Marktanteil.

Hinter der „Tagesschau“ und „GZSZ“ folgt in den Tages-Charts der erste 20.15-Uhr-Konkurrent: Den „Brennpunkt: Finnland und Schwedens Weg in die Nato“ schalteten 0,74 Millionen (13,3 Prozent) ein. Für „Die Kanzlei“ und „In aller Freundschaft“ lief es danach mit 0,42 Millionen und 7,2 Prozent, sowie 0,54 Millionen und 8,7 Prozent okay.

Vox erreichte mit „Sing meinen Song“ 0,53 Millionen 14- bis 49-Jährige und 9,2 Prozent, RTL mit dem Neustart „Wohnung verzweifelt gesucht“ nur 0,45 Millionen und unschöne 7,7 Prozent, Sat.1 mit zweimal „Navy CIS: Hawaii“ 0,40 und 0,42 Millionen, sowie 7,0 und 6,9 Prozent. Auf ähnlichem Niveau landete die ZDF-Doku „Der Ausbruch – War die Pandemie vermeidbar?“ mit 0,42 Millionen und 7,2 Prozent. Blasse 4,5 Prozent erzielte Kabel Eins um 20.15 Uhr mit „Looper“, auf schwache 3,4 Prozent kam der RTL-Zwei-Neustart „Nachtschicht: Einsatz für die Lebensretter“ mit nur 0,20 Millionen 14- bis 49-Jährigen.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 17. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ProSieben Joko & Klaas gegen ProSieben 20:15:17 2:03:44 1,066 19,3
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 0:15:09 0,914 19,0
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:12 0:22:09 0,767 18,1
4 Das Erste Brennpunkt: Finnland und Schwedens Weg in die Nato 20:15:09 0:14:59 0,737 13,3
5 ZDF heute journal 21:44:25 0:28:54 0,624 10,4
6 Das Erste In aller Freundschaft 21:19:12 0:43:19 0,542 8,7
7 Vox Sing meinen Song – Das Tauschkonzert 20:14:57 1:32:17 0,534 9,2
8 RTL RTL aktuell 18:44:50 0:19:54 0,515 17,3
9 RTL Alles was zählt 19:06:48 0:22:08 0,506 14,9
10 RTL Wohnung verzweifelt gesucht 20:15:03 1:25:47 0,454 7,7
11 Sat.1 Navy CIS: Hawaii 21:15:17 0:41:06 0,424 6,9
12 ZDF Der Ausbruch – War die Pandemie vermeidbar? 20:15:00 1:28:45 0,423 7,2
13 Das Erste Die Kanzlei 20:30:08 0:47:32 0,419 7,2
14 Sat.1 Navy CIS: Hawaii 20:14:59 0:41:44 0,396 7,0
15 Das Erste Tagesthemen 22:32:02 0:34:57 0,388 8,7
16 ProSieben Late Night Berlin – Mit Klaas Heufer-Umlauf 23:05:34 0:47:25 0,367 12,4
17 ProSieben Galileo 19:04:44 0:50:14 0,363 9,9
18 Das Erste Report Mainz: Angst nach der Ahrflut 22:02:31 0:28:46 0,359 6,7
19 RTL Unter Uns 17:30:18 0:21:33 0,349 15,0
20 ZDF 37 Grad: Bunte Polizei 22:15:51 0:28:53 0,338 6,8
21 RTL RTL Direkt 22:15:04 0:20:33 0,321 6,3
22 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 0:11:40 0,307 11,7
23 RTL Explosiv Stories 17:07:03 0:14:32 0,291 13,6
24 ProSieben Die Simpsons 18:38:25 0:19:57 0,283 9,5
25 Vox Das perfekte Dinner 19:00:40 0:59:07 0,275 7,4
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den deutschen Netflix-Charts wurde die amerikanische Komödie „Senior Year“ nach nur vier Tagen an der Spitze durch die Serie „The Lincoln Lawyer“ abgelöst. Die Serie „Workin‘ Moms“ rückt um einen Rang nach oben auf die 5. Ganz neu im Ranking auf Platz 8 steigt die Serie „Deadwind“ ein. „Bridgerton“ kehrt auf Platz 10 ins Ranking zurück.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 17. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 2 The Lincoln Lawyer Serie
2 1 Senior Year Film
3 3 Willkommen auf Eden Serie
4 4 Ein Mordsteam ermittelt wieder Film
5 6 Workin‘ Moms Serie
6 7 Herzschlag Serie
7 8 Ozark Serie
8 neu Deadwind Serie
9 5 Perfekt ist anders Film
10 WE Bridgerton Serie
Quelle: Netflix / abgerufen am 18. Mai 2022, 8.30 Uhr

Prime Video:

Gar nicht verändert haben sich die Amazon-Prime-Video-Charts im Vergleich zum Vortag. Während die Show „LOL: Last One Laughing“ weiterhin den ersten Platz belegt, hält sich auch der einzige Neueinsteiger von Montag, der Film „Midway – Für die Freiheit, an derselben Position auf Rang 3.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 17. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 LOL: Last One Laughing Serie
2 2 The Wilds Serie
3 3 Midway – Für die Freiheit Film
4 4 Star Trek: Picard Serie
5 5 Fear The Walking Dead Serie
6 6 Outer Range Serie
7 7 Reacher Serie
8 8 Killer’s Bodyguard 2 Film
9 9 The Ice Road Film
10 10 Lucifer Serie
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 17. Mai 2022, 8.30 Uhr

YouTube:

In den deutschsprachigen YouTube-Charts vom Dienstag landen vier Videos zum Krieg in der Ukraine, die restlichen sechs Plätze werden von bekannten Influencerinnen und Influencern belegt. Auf Platz 1 positioniert sich mal wieder der Nachrichtensender „Welt“ mit einem Bericht über Putin und 604.600 Views. Mit großem Abstand dahinter schafft es der Auto-Kanal „JP Performance“ mit einem Beitrag über den „Toyota GT 86“, 388.100 Abrufe zu erzeugen. Den letzten Platz der Top Ten belegt „JUcktmichnicht“ über „Tiktoks, die ganz spezielle Gefühle in dir erzeugen“ mit 255.300 Views.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 17. Mai 2022

Platz Channel Video Views*
1 WELT Nachrichtensender PUTIN hat wieder das Gegenteil von dem getan, was wir erwartet haben | UKRAINE-KRIEG 604.600
2 JP Performance JP Performance – Lass mal Fahren | Wir fahren dein Projekt! | Toyota GT 86 mit ….? 388.100
3 Trymacs 😍😰1. MAL HayDay! | Rekord im PAYEN! | Ich mache meine ZUSCHAUER Toxic? 370.800
4 InscopeLifestyle Sascha, sorry wegen der Felge 347.200
5 BastiGHG Ich kaufe eine NEUE MINECRAFT BASE FÜR 50€, 250€ und 900€ 337.100
6 DER SPIEGEL Putins Propaganda-Marionetten in Deutschland | SPIEGEL TV 324.000
7 BILD Russische Panzer rasen in Minenfeld | Ukraine-Krieg 294.200
8 WELT Nachrichtensender UKRAINE-KRIEG: Asow-Stahlwerk evakuiert – Raketenangriff bei Lwiw | WELT Newsstream 277.600
9 HapticRush Wir sind gebrochen… 272.200
10 JUcktmichnicht TIKTOKS, die ganz spezielle GEFÜHLE in dir erzeugen (ft. Julia Botox) 255.300
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 17. Mai 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 18. Mai 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

An der Spitze der Beliebtheitsskala von Disney+ halten sich die Serien-Dauerbrenner „Grey’s Anatomy“, „Family Guy“ und „Die Simpsons“, gefolgt von den neuen Folgen von „Seattle Firefighters“. Die Serie „How I Met Your Mother“ klettert von Rang 6 auf Platz 5. Bei RTL+ führt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiterhin vor vor dem „Kampf der Realitystars“ und „Alles was zählt“. Bei Joyn tut sich seit Tagen nichts in den offiziellen Charts: „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ führt vor „Germany’s next Topmodel“ und „TV total“.

Die meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos vom Dienstag kamen allesamt von der „Tagesschau“. Das Video zum „eScooter-Championship“-Rennen in London wurde bis Mittwochmorgen 603.000-mal abgerufen. Der Bericht über die „Hitzewelle in Indien“ kam auf 458.000 Abrufe, dahinter folgt „schwerer Sandsturm in Bagdad“ mit 398.000 Views. Auf Facebook lag der Videoclip „Beer for the fans“ des Vereins FC Bayern München mit 1,21 Millionen Abrufen ganz vorn. Den zweiten und dritten Platz holten sich zwei Videos der Seite „5-Minuten-Tricks“: „COOLE IDEEN, UM DEINEN GARTEN IN EINE BURG ZU VERWANDELN!“ kam auf 905.000 Views, „Unglaubliches Kunstwerkzeug aus einfachen Küchengeräten!“ wurde 520.000-mal abgerufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige