Anzeige

Netflix-Charts

Rebel Wilson kehrt mit „Senior Year“ erfolgreich in die Netflix-Charts zurück

Foto: Netflix

In der zweiten Maiwoche konkurrierten gleich mehrere Netflix-Formate auf ähnlichem Streamingniveau um die Zuschauergunst. Der größte Sprung von Null auf Eins gelang dem Film „Senior Year“ – eine fast klassische Highschoolkomödie.

Anzeige

Rechtzeitig zum Wochenende veröffentlichte Netflix am Freitag die Highschool-Zeitreise-Komödie „Senior Year„, die es sogleich auf Platz 1 im Filmranking schaffte. 55,94 Millionen Stunden wurde der Film über eine Cheerleaderin, die während eines Auftritts ins Koma fällt und erst zwanzig Jahre später wieder erwacht, in den ersten Tagen gestreamt. Der etwas ungewöhnliche Zeitsprung in die Zukunft holte mit Rebel Wilson und Alicia Silverstone zugleich zwei Schauspielerinnen zurück ins Filmgeschäft. Auf Platz 2 hält sich die französischen Komödie „The Takedown“ mit einer leichten Steigerung der gestreamten Stunden von 27,09 Millionen in Woche 1 auf 32,37 Millionen in der aktuellen Wertungswoche vom 9. bis 15. Mai.

Auf Platz positioniert sich wieder einmal eine True-Crime-Story, ein auf Netflix scheinbar immer beliebter werdendes Format. „Our Father“ erzählt von Dr. Donald Cline, einem Fruchtbarkeitsarzt aus Indianapolis, der in den 1970er- und 1980er-Jahren seine Patientinnen heimlich mit seinen eigenen Samen statt mit Proben von Samenspendern befruchtete. 23,87 Millionen Stunden erzielte der Film nach kurzer Zeit.

Neu in die Top Ten schaffte es auch der Film aus dem Jahr 2021 „The Perfect Family“ mit 21,59 Stunden auf Platz 4, gefolgt der computeranimierten Komödie über die Dogge „Marmaduke“ mit 15,03 Millionen Stunden. Mit „Operation Mincemeat“ steigt zudem auch ein Kriegsdrama mit 12,62 Millionen Stunden in die Netflix-Film-Charts mit ein.

Der Anteil der englischen Produktionen liegt mit 7:3 deutlich vorne, vier von fünf Neueinsteiger sind ebenfalls englische Produktionen. Der stärkste nicht englische Film bleibt die französische Komödie „The Takedown“ (deutscher Titel: „Ein Mordsteam ermittelt wieder„), die Fortsetzung der französischen Actionkomödie „On the Other Side of the Tracks“ (deutscher Titel: „Ein Mordsteam“) aus dem Jahr 2012. Der Film platziert sich zudem auf Rang 8 der meistgesehenen nicht englischen Filme innerhalb der ersten 28 Tage.

Top Ten Netflix-Filme vom 9. bis 15. Mai 2022

# Film Film English/Non-English Hours Viewed in Millionen Vorwoche
1 Senior Year Films (English) 55,94 neu
2 The Takedown Films (Non-English) 32,37 2
3 Our Father Films (English) 23,87 neu
4 The Perfect Family Films (Non-English) 21,59 neu
5 Marmaduke Films (English) 15,03 neu
6 Along for the Ride Films (English) 13,31 6
7 Operation Mincemeat Films (English) 12,62 neu
8 Sonic the Hedgehog Films (English) 12,29 4
9 Gangubai Kathiawadi Films (Non-English) 12,19 8
10 365 Days: This Day Films (English) 10,58 1
Quelle: Netflix

Ein scheinbares Paradies, das zum Gefängnis wird – diesen Plot haben viele Inselfilme gemein. So auch die neue Serie „Welcome to Eden“ die zeitgemäß fünf Influencerinnen und Influencer dorthin verfrachtet, natürlich ohne Handys. Das Interesse an der spanischen Produktion hat sich im Vergleich zur Vorwoche mehr als verdoppelt und erzielte 62,49 Millionen gesehene Stunden – Platz 1 im Ranking. Der zweite Teil des Serienfinales von „Ozark“ verlor dagegen drastisch an Stunden und kommt nur noch auf 48,62 Millionen – 53,5 Millionen weniger als in der vorherigen Wertungswoche.  

Platz 3 geht an den ersten Neueinsteiger, das juristische Drama „The Lincoln Lawyer„, mit 45,09 Millionen Stunden. Die sechste Staffel der Serie „Workin‘ Moms“ steigt mit 19,19 Millionen Stunden auf Platz 6 ins Ranking ein. Das koreanische Drama „The Sound of Magic“ folgt mit 16,93 Millionen Stunden direkt dahinter. Mit sechs englischen Produktionen überwiegen diese im aktuellen Netflix-Serien-Ranking. Von den vier Neueinsteigern zählt nur eine zu den nicht englischen Serien.

Top Ten Netflix-Serien vom 9. bis 15. Mai 2022

# Serie Serie English/Non-English Hours Viewed in Millionen Vorwoche
1 Welcome to Eden: Season 1 TV (Non-English) 62,49 3
2 Ozark: Season 4 TV (English) 48,62 1
3 The Lincoln Lawyer: Season 1 TV (English) 45,09 neu
4 The Marked Heart: Season 1 TV (Non-English) 28,93 2
5 Business Proposal: Season 1 TV (Non-English) 20,16 6
6 Workin‘ Moms: Season 6 TV (English) 19,19 neu
7 The Sound of Magic: Season 1 TV (Non-English) 16,93 neu
8 Bridgerton: Season 2 TV (English) 16,02 5
9 The Circle: Season 4 TV (English) 14,12 neu
10 Grace and Frankie: Season 7 TV (English) 12,26 4
Quelle: Netflix

Im deutschen Film-Ranking konnte der internationale Filmhit „Senior Year“ die französische Komödie „The Takedown“ noch nicht überholen. Die Romanverfilmung „Along for the Ride“ klettert von Platz 6 auf Rang 3. Die internationalen Top-Filme „Our Father“ und „The Perfect Family“ auf den Plätzen 4 und 5 sind zwei weitere von insgesamt fünf neuen Filmen in der Top-Ten-Liste.

Top Ten Netflix-Filme in Deutschland vom 9. bis 15. Mai 2022

# Film Vorwoche
1 The Takedown 1
2 Senior Year neu
3 Along for the Ride 6
4 Our Father neu
5 The Perfect Family neu
6 365 Days: This Day 2
7 Marmaduke neu
8 Aquaman 5
9 Constantine neu
10 Fack ju Göhte 3 10
Quelle: Netflix

Genau wie im internationalen Ranking übernimmt die spanische Serie „Welcome to Eden“ die Spitze der deutschen wöchentlichen Serien-Charts. Die Anwaltsserie „The Lincoln Lawyer“ folgt ebenfalls neu auf Platz 2. Beide zusammen verdrängten die Nummer 1 der Vorwoche „The Marked Heart“ somit auf Rang 3. Die zweite Staffel der Serie „Bridgerton“ rutscht weiter runter auf Platz 4. Zu den fünf Neueinsteigern im Ranking zählen auch die noch in keiner anderen Liste aufgeführten Serien „Clark“ und „The Royals“ auf den letzten beiden Plätzen.

Top Ten Netflix-Serien in Deutschland vom 9. bis 15. Mai 2022

# Serie Vorwoche
1 Welcome to Eden: Season 1 neu
2 The Lincoln Lawyer: Season 1 neu
3 The Marked Heart: Season 1 1
4 Workin‘ Moms: Season 6 neu
5 Ozark: Season 4 2
6 Bridgerton: Season 2 4
7 Better Call Saul: Season 6 10
8 The Royals: Season 1 3
9 Clark: Season 1 neu
10 The Royals: Season 2 neu
Quelle: Netflix

Um mehr Transparenz beim Ranking der Filme und Serien zu schaffen, veröffentlicht der Streaminganbieter Netflix seit Anfang November jeden Dienstag auf der Website top10.netflix.com eine Rangliste der Filme und Serien mit den meist gesehenen Stunden, den „Hours Viewed“, der vorangegangen Woche. MEEDIA fasst für die bessere Übersichtlichkeit die Listen der nicht-englischen und englischen Filme bzw. Serien jeweils zu einer gemeinsamen Film- und Serien-Top-Ten zusammen.

Anzeige