Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

„GZSZ“-Jubiläum besiegt ProSiebens „Topmodels“

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" feiert den 30. Geburtstag - Foto: RTL

Sagenhafte 30 Jahre alt ist die RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ inzwischen. Zum Geburtstag gab es eine extralange Folge, die sich sogar vor den ProSieben-Hit „Germany’s next Topmodel“ schob. Den Tagesieg holte sich „Der Barcelona-Krimi“ – mit 5,25 Millionen Zuschauenden und 20,2 Prozent.

Anzeige

Lineares TV:

Mit den erreichten 5,25 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern erzielte „Der Barcelona-Krimi“ mit dem Namen „Der Riss in allem“ die bisher beste Zahl der Reihe, die seit 2017 zu sehen ist. Auch der Marktanteil von 20,2 Prozent ist ein neuer Rekord für den „Barcelona-Krimi“. Über die 5-Millionen-Marke sprang vorher auch die 20-Uhr-„Tagesschau“, die 5,14 Millionen im Ersten einschalteten – 21,7 Prozent.

Im ZDF startete unterdessen die neue Serie „Wendehammer“. Mit 2,96 Millionen und 11,5 Prozent gab es um 20.15 Uhr zwar etwas verhaltene Zahlen, doch immerhin blieben die Zahlen recht stabil, denn Folge 2 kam ab 21 Uhr auf 2,88 Millionen und 11,0 Prozent.

Bei den Privaten setzte sich in der Prime Time „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ an die Spitze: Die extralange Folge, die von 19.40 Uhr bis 21.30 Uhr lief, lockte 2,75 Millionen Menschen und bescherte RTL einen tollen Marktanteil von 11,1 Prozent. Das Special „30 Jahre GZSZ“ sahen danach noch 1,91 Millionen (7,7 Prozent).

Nur 1,72 Millionen entschieden sich diesmal für „Germany’s next Topmodel“, weniger waren es nie zuvor. Das „GZSZ“-Jubiläum scheint der ProSieben-Casting-Soap also klar geschadet zu haben. Der Marktanteil lag aber immerhin noch bei 7,5 Prozent.

Andere Privatsender außer RTL und ProSieben schafften den Sprung über die Mio.-Marke in der Prime Time nicht. So blieb Sat.1 mit „Kühlschrank öffne dich!“ bei 0,88 Millionen und 3,5 Prozent hängen, Vox erreichte mit „Pacific Rim: Uprising“ 0,78 Millionen (3,1 Prozent), RTL Zwei mit „Hartes Deutschland“ 0,68 Millionen (2,7 Prozent) und Kabel Eins mit „Über Geld spricht man doch!“ 0,61 Millionen (2,4 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 12. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Der Barcelona-Krimi: Der Riss in allem 20:16:18 01:28:31 5,250 20,2
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:16:18 5,141 21,7
3 ZDF heute journal 21:42:07 00:29:27 3,397 14,2
4 ZDF heute 18:59:44 00:19:50 3,343 18,8
5 ZDF Wendehammer 20:15:12 00:42:59 2,957 11,5
6 ZDF Wendehammer 20:58:11 00:42:46 2,878 11,0
7 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:21:07 2,772 16,6
8 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:56 01:20:52 2,753 11,1
9 ZDF SOKO Stuttgart 18:07:27 00:43:01 2,675 18,7
10 ZDF Notruf Hafenkante 19:27:00 00:42:36 2,593 12,1
11 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:09 00:45:14 2,525 18,7
12 Das Erste Monitor 21:46:22 00:29:35 2,461 10,5
13 ZDF maybrit illner 22:13:52 01:03:50 2,343 12,8
14 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:30 00:42:47 2,250 25,5
15 Das Erste Tagesthemen 22:16:55 00:36:29 2,211 11,3
16 RTL Alles was zählt 19:08:55 00:22:15 1,993 10,7
17 ZDF Leute heute 17:52:54 00:10:37 1,939 16,7
18 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:48:07 00:48:03 1,908 10,6
19 RTL 30 Jahre GZSZ – Das große Jubiläum 21:29:54 00:28:49 1,907 7,7
20 ZDF Markus Lanz 23:18:32 01:15:26 1,878 18,2
21 ZDF heute – in Europa 15:58:36 00:14:04 1,800 21,8
22 Das Erste Wirtschaft vor acht 19:52:00 00:05:51 1,749 8,1
23 ProSieben Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum 20:14:57 02:12:40 1,719 7,5
24 ZDF Bares für Rares 15:05:32 00:52:07 1,717 20,5
25 ZDF heute 16:59:46 00:13:37 1,698 18,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen schaffte lediglich die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten den Sprung über die Mio.-Marke: 1,07 Millionen entsprachen 21,3 Prozent. Direkt dahinter folgt die extralange Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit 0,99 Millionen jungen Zuschauerinnen und Zuschauern, sowie 18,0 Prozent. Das Special „30 Jahre GZSZ“ sahen danach noch 0,77 Millionen (12,7 Prozent).

„Germany’s next Topmodel“ erreichte diesmal 0,92 Millionen 14- bis 49-Jährige und 16,6 Prozent, fiel damit erstmals überhaupt unter die Mio.-Marke. „Der Barcelona-Krimi“ des Ersten folgt in den Prime-Time-Charts mit 0,42 Millionen und 6,9 Prozent vor der 21-Uhr-Folge der ZDF-Serie „Wendehammer“, die mit 0,33 Millionen und 5,3 Prozent sogar erfolgreicher war als die erste Episode um 20.15 Uhr (0,29 Millionen / 5,0 Prozent).

Sehr nah beieinander lagen ab 20.15 Uhr Sat.1, Vox und Kabel Eins: „Kühlschrank öffne dich!“, „Pacific Rim: Uprising“ und „Über Geld spricht man doch!“ lagen allesamt zwischen 0,305 und 0,308 Millionen 14- bis 49-Jährigen, erzielten damit Marktanteile von 5,1 bis 5,2 Prozent. Ebenfalls nicht weit dahinter kam RTL Zweis „Hartes Deutschland“ ins Ziel: mit 0,29 Millionen und 4,9 Prozent.

Tolle Zahlen gab es im jungen Publikum auch für das zweite Halbfinale des „Eurovision Song Contests“, das dem kleinen Sender One mit 0,27 Millionen 14- bis 49-Jährigen einen grandiosen Marktanteil von 4,8 Prozent und den 24. Rang in den Tages-Charts bescherte.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 12. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:16:18 1,072 21,3
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:56 01:20:52 0,995 18,0
3 ProSieben Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum 20:14:57 02:12:40 0,918 16,6
4 RTL 30 Jahre GZSZ – Das große Jubiläum 21:29:54 00:28:49 0,769 12,7
5 RTL RTL aktuell 18:44:49 00:21:07 0,551 18,9
6 RTL Alles was zählt 19:08:55 00:22:15 0,535 15,8
7 RTL RTL Direkt 22:15:10 00:20:24 0,479 9,0
8 Das Erste Der Barcelona-Krimi: Der Riss in allem 20:16:18 01:28:31 0,419 6,9
9 ZDF heute journal 21:42:07 00:29:27 0,402 6,8
10 ProSieben Galileo 19:05:10 00:49:57 0,341 9,3
11 ZDF Wendehammer 20:58:11 00:42:46 0,334 5,3
12 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:17 0,328 13,9
13 Das Erste Tagesthemen 22:16:55 00:36:29 0,324 6,4
14 Das Erste Wirtschaft vor acht 19:52:00 00:05:51 0,313 7,5
15 Sat.1 Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis 20:14:24 01:36:47 0,308 5,2
16 Vox Pacific Rim: Uprising 20:14:59 01:41:03 0,306 5,1
17 Kabel Eins Über Geld spricht man doch! 20:14:30 01:30:36 0,305 5,1
18 ProSieben Die Simpsons 18:38:47 00:20:25 0,293 10,1
19 RTL Zwei Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt 20:14:14 01:30:26 0,292 4,9
20 ZDF Wendehammer 20:15:12 00:42:59 0,290 5,0
21 Das Erste In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte 18:48:07 00:48:03 0,274 8,5
22 RTL stern TV Spezial – #Why – Warum wir bleiben. Frauen im Krieg 22:35:34 01:14:00 0,268 7,1
23 ProSieben taff 16:59:03 00:46:13 0,267 14,7
24 One Eurovision Song Contest 2022 – 2. Halbfinale 21:00:03 02:14:34 0,266 4,8
25 ProSieben Newstime 17:59:49 00:10:51 0,264 12,2
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Viele Veränderungen gab es im Netflix-Ranking am Donnerstag nicht. Die Serie „Workin‘ Moms“ arbeitet sich weiter nach oben und belegt nun Rang 3. Für die Drama-Serie „Better Call Saul“ ging es abwärts auf Rang 6. Ganz neu im Ranking ist die True-Crime-Story über einen Fruchtbarkeitsarzt „Unser Vater – Dr. Cline“ auf Platz 9.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 12. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Willkommen auf Eden Serie
2 2 Ein Mordsteam ermittelt wieder Film
3 5 Workin‘ Moms Serie
4 4 Herzschlag Serie
5 6 Ozark Serie
6 3 Better Call Saul Serie
7 8 Bridgerton Serie
8 7 Because of you Film
9 neu Unser Vater – Dr. Cline Film
10 9 The Royals Serie
Quelle: Netflix / abgerufen am 13. Mai 2022, 8.30 Uhr

Prime Video:

Fast gar nichts tat sich im Prime-Video-Ranking – zumindest auf den ersten acht Plätzen. Der Wiedereinsteiger von Mittwoch, die Serie „Lucifer“, steigt lediglich um einen Platz auf Rang 9 und verdrängt die 4K-Version des Films „The Ice Road“ auf Platz 10.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 12. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 LOL: Last One Laughing Serie
2 2 The Wilds Serie
3 3 Star Trek: Picard Serie
4 4 The Ice Road Film
5 5 Outer Range Serie
6 6 Killer’s Bodyguard 2 Film
7 7 Reacher Serie
8 8 Fear The Walking Dead Serie
9 10 Lucifer Serie
10 9 The Ice Road (4K) Film
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 13. Mai 2022, 8.30 Uhr

YouTube:

Das einzige Nachrichtenformat im täglichen YouTube-Ranking und dann auch auf Platz 1 kommt mal wieder vom Nachrichtensender „Welt“. Mit dem Beitrag „Putins Krieg: Russische Armee manövriert sich in Falle“ erreichte der Kanal bisher 827.400 Views. Zwei weitere Videos des Senders über die Bundestagsrede des Bundesministers für Wirtschaft und Energie Robert Habeck und zum Krieg in der Ukraine schafften es mit 241.700 und 240.500 Views auf die Plätze 9 und 10. Dazwischen finden sich jede Menge Influencer, allen voran „JP Performance“ mit 374.000 Views für „Nen Kesselbuntes mit Sternen & 24″ Rädern zum Nachtisch“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 12. Mai 2022

Platz Channel Video Views*
1 WELT Nachrichtensender PUTINS KRIEG: Russische Armee manövriert sich in Falle – und verliert fast ein ganzes Bataillon 827.400
2 DAZN Fußball International Später Doppelschlag! Perisic knallt Inter zur Coppa: Juventus – Inter 2:4 n.V. | Coppa Italia | DAZN 545.700
3 JP Performance JP Performance – Nen Kesselbuntes mit Sternen & 24″ Rädern zum Nachtisch | Brabus G800 374.000
4 Kanzlei WBS Strafanzeige gegen Fynn Kliemann: Geht es ihm jetzt an den Kragen? Anwalt Christian Solmecke 373.200
5 Trymacs 🔥🤩ERSTE MAX Truppe! | NR. 1 Capital Dorf der WELT! | BESTE Clash of Clans Community! 332.600
6 Richtiger Kevin Monte REAGIERT auf „MONTE BEKOMMT NACHHILFE“! 🤣 Satter Hugo | MontanaBlack Reaktion 307.400
7 The Real Life Guys Wir bauen GIGANTISCHE KETTEN an einen TESLA! 265.900
8 DAZN_DE Hakann man mal so machen | DAZN 264.300
9 WELT Nachrichtensender BUNDESTAG: „Hören Sie zu, jetzt wird es interessant!“ Plötzlich wendet sich Habeck an Zwischenrufer 241.700
10 WELT Nachrichtensender HARTE KÄMPFE: Schutzschilde – Russen werfen Ukraine Missbrauch von Zivilisten vor | WELT Newsstream 240.500
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 11. Mai 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 13. Mai 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

Weiterhin auf Platz 1 der Beliebtheitsskala von Disney+ hält sich die Ärzteserie „Grey’s Anatomy“, gefolgt von „The Kardashians“, denen, dank neuer Folge, ein Sprung von Platz 14 auf Platz 2 gelingt. „Family Guy“ rutscht um einen Rang nach unten auf die 3. Es folgen „Die Simpsons“ und die Marvel-Serie „Moon Knight“ auf Platz 4 und 5. Bei RTL+ führt wie am Vortag „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, gefolgt von der neuen dritten Staffel von „Ex on the Beach“. Die Daily-Soap „Alles was zählt“ hält sich auf Platz 3. Keine Veränderungen gibt es bei Joyn: „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“ liegt weiterhin vor Dauer-Nummer-1-Hit „Germany’s next Topmodel“. Die Sendung „TV total“ bleibt die Nummer 3.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video am Donnerstag postete die „Tagesschau“. Der Ausschnitt mit dem „CDU-Parteivorsitzenden Friedrich Merz in der Sendung Maischberger“ kam auf 448.700 Views. Die „Heute-Show“ lieferte mit „Ist das Kunst oder eine Pinnwand“ den zweitplatzierten Beitrag im Ranking nach Views mit 273.400 Abrufen. Das Video des Wissenschaftsmagazins „Quarks“ „Darum glauben Menschen so leicht Verschwörungsmythen“ wurde 210.500-mal abgerufen. Das meistgesehene deutschsprachige Facebook-Video kam von „Chefclub DE“. 653.500-mal wurden die „Grill Eier“ abgerufen. Die Seite „5-Minuten-Tricks“ erreichte mit ihrem Video „✅ GÜNSTIGE ZEMENT-DEKO-IDEEN, DIE DEINEN GARTEN IN EINE KUNSTGALERIE VERWANDELN!“ 351.900 Views. Platz 3 geht an das „P&S Backparadies“ mit „Einfach lecker 🥰🤗“ und 350.800 Views.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige