Anzeige

Neue Lead-Agentur

Telekom verpflichtet Adam & Eve Berlin für die Kreation

Foto: Telekom

Die Deutsche Telekom will kreativer und effektiver in der Kommunikation werden. Dafür arbeitet der Telekommunikationsanbieter in Deutschland künftig mit der Londoner Kreativagentur Adam & Eve zusammen.

Anzeige

Seit 15 Jahren arbeitet die Deutsche Telekom mit DDB Hamburg zusammen. Man kennt sich also, weiß wie der andere tickt. Sowas kann die Arbeit erleichtern. Es birgt aber auch die Gefahr, dass durch die Routine neue Impulse fehlen. Dies schien nun der Fall gewesen zu sein, insbesondere seit Dennis May, der langjährige Chefkreative bei DDB, die Agentur gen Publicis verlassen hat (MEEDIA berichtete).

Zukünftig soll DDB Hamburg nicht mehr für die Kreation der Telekom verantwortlich sein. Die Neuen sind Adam & Eve. Die zum DDB-Netzwerk gehörende Londoner Kreativagentur hat extra dazu in Berlin eine Dependance eröffnet und mit namhaften Kreativen bestückt: Jens Pfau wird das Berliner Büro als Chief Creative Officer kreativ leiten. Pfau hat für die neue Aufgabe seinen Kreativgeschäftsführer-Posten bei Jung von Matt aufgegeben. Er war 2005 von Springer & Jacoby zu Jung von Matt gewechselt und zeichnet für diverse erfolgreiche Edeka-Kampagnen verantwortlich. Außerdem gehört er zu den meist ausgezeichneten Kreativen Deutschlands und ist Mitglied in den Jurys zahlreicher internationaler Kreativ-Awards. Dass er nach 17 Jahren die Agentur wechselt, scheint vor diesem Hintergrund ein Fragezeichen aufzuwerfen. Eine Antwort könnte lauten, er will mal etwas anderes machen und war sowieso auf dem Absprung. Eine andere: Er fand es wohl nicht wirklich prickelnd, dass Jung von Matt ihm das Kreativ-Duo Szymon Rose und Daniel Schäfer als neue CCOs und damit als neue Kreativspitze vor die Nase gesetzt hat (MEEDIA berichtete).

„Wir wollen gerade in unseren Kernmärkten nichts Geringeres als die beste Telko-Kommunikation der Welt.“

Ulrich Klenke (Markenchef Deutsche Telekom)

Pfau zur Seite steht Philipp Schwartz, der als Chief Strategy Officer den kreativen Output strategisch verantworten wird. Schwartz gibt für Adam & Eve seine Freiberuflichkeit auf, in der er – und hier schließt sich der Kreis – unter anderem bereits für die Telekom und DDB gearbeitet hat. Insofern wird hier schon mal eine gewisse Kontinuität gewahrt.

DDB Hamburg bleibt an Bord

Dass Pfau und Schwartz nicht ihre Koffer packen und gen London ins Adam & Eve Headquarter umsiedeln müssen, ist – neben der Nähe zum Kunden – auch der Tatsache geschuldet, dass die Telekom mit der Verpflichtung von Adam & Eve die Zusammenarbeit mit DDB Hamburg nicht ad acta legen wird. Vielmehr soll die Agentur mit Adam & Eve zusammenarbeiten. „Wir arbeiten in der Marken- und Marktkommunikation seit vielen Jahren erfolgreich mit dem DDB-Netzwerk zusammen. Mit Adam & Eve, der renommiertesten und am meisten ausgezeichneten Agentur im DDB-Netzwerk, werden wir unsere Partnerschaft noch einmal auf ein neues Niveau bringen. Die kreative Excellenz verbunden mit internationaler Expertise haben den Ausschlag gegeben, Adam & Eve Berlin zu verpflichten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Christian Loefert, Leiter Kommunikation und Vertriebsmarketing der Telekom Deutschland. „Gleichzeitig setzen wir die bereits seit 15 Jahren bestehende sehr erfolgreiche Partnerschaft mit DDB Hamburg fort. Die Expertisen der jeweiligen Teams ergänzen sich hervorragend.“

Das globale Wachstum der Deutschen Telekom und ihr lokaler Stellenwert verdienten weltweit führende, wirklich innovative Kreativität, ergänzt DDB-EMEA-Präsident Glen Lomas. „Wir bringen das einzigartige Angebot von Adam & Eve nach Berlin und integrieren es in den Mix der bestehenden DDB- und Omnicom-Agenturen, die die Telekom in Deutschland und anderen europäischen Schlüsselmärkten unterstützen. So können wir die gemeinsamen Ziele noch schlagkräftiger erreichen“, sagt er.

Etwas weniger bescheiden drückt es Ulrich Klenke, seit zwei Jahren Markenchef bei der Telekom, aus: „Wir wollen gerade in unseren Kernmärkten nichts Geringeres als die beste Telko-Kommunikation der Welt. Wir sind zuversichtlich, dass wir dies mit der anerkannten Kreativität und strategischen Exzellenz von Adam & Eve erreichen werden.“

Anzeige