Anzeige

Kreativ-Spezialisten

Uniplan holt drei neue Kreativdirektoren an Bord

Gary Payn, Lukas von Monkiewitsch und Benjamin Dippe (v.l.) verstärken den Kölner Standort - Foto: Uniplan

Die internationale Agentur Uniplan erweitert seine Kreativebene: Mit Benjamin Dippe, Gary Payn und Lukas von Monkiewitsch kommen gleich drei neue Creative Directors nach Köln.

Anzeige

Benjamin Dippe und Gary Payn haben jeweils als Creative Director seit dem 1. April 2022 das Team um ECD Mark Bernhardt verstärkt, Lukas von Monkiewitsch seit 1. Mai, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Die beiden mehrfach ausgezeichneten Kreativdirektoren Dippe und Payn sind in der kreativen Konzeption zu Hause, Dippe mit Fokus auf Brand Experience und Payn mit Schwerpunkt CX. Der auf Bewegtbild spezialisierte Kreativdirektor von Monkiewitsch verstärkt die Kreativabteilung der Agentur im Bereich Motion Design.

So verliefen die Karrieren von Payn, Dippe und von Monkiewitsch bisher

Gary Payn ist strategisch-konzeptioneller Kreativdirektor mit mehr als 18 Jahren Berufserfahrung in Werbe- und Digitalagenturen. Der gebürtige Südafrikaner hat im Laufe seiner Karriere ebenfalls eine Reihe Awards gewonnen und kommt von Greator (ehemals Gedankentanken), wo er Head Creative und Design Director war. Davor war Payn Executive Creative Director Digital bei Jung von Matt Neckar und bei weiteren namhaften Agenturen in Südafrika beschäftigt.  

Lukas von Monkiewitsch beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit ganzheitlichen Gestaltungsansätzen mit dem Schwerpunkt auf Film und Motion. Zuvor war von Monkiewitsch Geschäftsführer und Kreativdirektor seines eigenen Design-Studios, das er nach seiner Tätigkeit als Art- bzw. Kreativdirektor bei Meiré und Meiré gründete.

Benjamin Dippe ist seit mehr als 20 Jahren in der Branche tätig und wurde in dieser Zeit mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet. Er war davor für unterschiedliche Unternehmen und Agenturen tätig, unter anderem als Kreativdirektor bei Fischer-Appelt. Vor seinem Wechsel zu Uniplan war er viele Jahre Creative Director bei „DO IT!“, einer Agentur für Live-Kommunikation.  

Die Brand Experience-Agentur Uniplan beschäftigt nach eigenen Angaben 400 Leute an neun Standorten in Asien und Europa.

amx

Anzeige