Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Erfolgreiches Comeback der 90er-Gameshow „Der Preis ist heiß“

Moderator Harry Wijnvoord, Marina – Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die Rückkehr der Kult-Sendung „Der Preis ist heiß“ auf RTL war der Quotenhit am Mittwochabend – insbesondere bei den Jüngeren. Für wenig gute Laune bei Sat.1 dürfte hingegen der miserable Auftakt der Promishow „Club der guten Laune“ geführt haben. „Leider“ gute Quoten erzielte das Team Joko & Klaas auf ProSieben. Sie verpassten deutlich ihr selbst gestecktes Ziel einer Null-Quoten-Sendung.

Anzeige

Lineares TV:

Den Titel meistgesehene Prime-Time-Sendung des Gesamtpublikums holte sich am Mittwochabend das ZDF-Ratespiel mit Moderator Johannes B. Kerner „Da kommst Du nie drauf!“. Rund 3,26 Millionen sahen sich die Promi-Quizshow an, der Marktanteil von 12,7 Prozent lag jedoch unter dem üblichen Senderdurchschnitt. Bessere Quoten erzielten das Nachrichtentrio 20-Uhr-„Tagesschau“(18,5 Prozent), „heute-journal“ (17,2 Prozent) und „heute“ (18,3 Prozent) zu ihren jeweiligen Sendezeiten auf den Plätzen 1-3 im Ranking.

Um 20.15 Uhr schaffte es die Neuauflage der Retro-Show „Der Preis ist heiß“, 2,84 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer vor den Fernseher zu locken. Das überraschend gute Comeback der Sendung mit Moderator Harry Wijnvoord kam auf einen weit überdurchschnittlichen Marktanteil von 11,3 Prozent. Weniger gut lief es für die Fernsehserie „Die Glücksspieler“ im Ersten, mit 2,48 Millionen und nur 9,1 Prozent Marktanteil begann der Abend schwach. Die zweite Folge kam um 21 Uhr nur noch auf 2,06 Millionen und 8,0 Prozent. Die Mio.-Marke knackte noch Vox mit der Serie „Friedmanns Vier“. 1,03 Millionen schalteten um 20.15 Uhr ein (4 Prozent). Für die zweite Folge des Abends ging es auch hier bergab: auf 0,95 Millionen und 3,8 Prozent.

Dank der im Wettkampf gegen ProSieben gewonnen Sendezeit durfte das Moderatoren-Team Joko & Klaas das Programm auf ProSieben für 15 Minuten wieder selbst bestimmen. Die Idee, mit der Zeit nichts zu tun und nur in der Warteschlange zu stehen, um so eine möglichst schlechte Quote zu erreichen, scheiterte grandios. 0,98 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ließen sich nicht davon abbringen, die Aktion zu verfolgen. Die Quote lag bei immerhin 3,9 Prozent. Für die Anschlusssendung „TV total“ blieben dann noch 0,96 Millionen und durchschnittliche 3,7 Prozent.

Kabel Eins landete mit dem Sportdrama „Spiel auf Bewährung“ und 0,89 Millionen (3,8 Prozent) noch vor RTL Zweis „Kampf der Realitystars“ mit 0,83 Millionen (3,4 Prozent). Die Auftaktfolge des Nachfolgers der Realityshow „Promis unter Palmen“ auf Sat.1, „Club der guten Laune“, stieß mit 0,73 Millionen auf nur wenig Interesse beim Publikum, lediglich 3,2 Prozent erreichte die Sendung.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 4. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:35 4,573 18,5
2 ZDF heute journal 21:44:36 00:27:31 4,115 17,2
3 ZDF heute 18:59:46 00:21:06 3,433 18,3
4 ZDF Da kommst Du nie drauf! 20:14:55 01:29:11 3,257 12,7
5 ZDF SOKO Wismar 18:02:05 00:43:56 3,076 20,1
6 RTL RTL Aktuell 18:44:51 00:20:29 2,975 17,1
7 RTL Der Preis ist heiß 20:15:04 01:25:00 2,836 11,3
8 ZDF auslandsjournal 22:14:20 00:28:43 2,709 13,6
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:31 00:45:13 2,691 18,0
10 Das Erste Die Glücksspieler 20:15:35 00:41:37 2,480 9,8
11 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:42 00:21:26 2,447 10,6
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:08 00:43:00 2,304 25,4
13 ZDF Blutige Anfänger 19:27:45 00:42:49 2,206 9,9
14 Das Erste Die Glücksspieler 20:57:12 00:48:58 2,062 8,0
15 RTL Alles was zählt 19:07:23 00:22:14 2,059 10,5
16 ZDF heute – in Europa 15:58:00 00:14:12 2,015 23,3
17 RTL RTL Direkt 22:15:05 00:19:36 2,005 9,9
18 ZDF Bares für Rares 15:05:34 00:51:59 1,916 22,4
19 Das Erste Tagesthemen 22:16:25 00:35:03 1,899 9,8
20 Das Erste Hubert ohne Staller 18:48:00 00:48:01 1,868 9,9
21 ZDF Leute heute 17:44:52 00:11:48 1,864 15,2
22 ZDF ZDFzoom: Die Spur: Xavier Naidoo 22:43:53 00:29:57 1,798 10,8
23 Das Erste Maischberger 22:52:14 01:13:30 1,794 13,4
24 ZDF heute 16:59:54 00:13:53 1,787 18,4
25 ZDF hallo deutschland 17:13:47 00:31:05 1,724 16,1
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Der Prime-Time-Sieger des Abends bei den 14- bis 49-Jährigen war am Mittwoch das Comeback der Show „Der Preis ist heiß“ auf RTL. 1,04 Millionen verfolgten die Sendung, nur die 20-Uhr-„Tagesschau“ sahen mit 1,24 Millionen noch mehr. Der Marktanteil lag weit über dem RTL-Senderdurchschnitt bei grandiosen 17,1 Prozent.

Das Team Joko & Klaas wollte mit den 15 Minuten gewonnener Sendezeit das Ziel einer Null-Prozent-Quote erreichen. 0,78 Millionen Menschen sorgten dafür, dass die beiden Moderatoren scheiterten – die Quote lag sogar bei sehr guten 13,7 Prozent. Die Sendung „TV total“ im Anschluss kam auf 0,76 Millionen und gute 12,1 Prozent. Die Show „Kampf der Realitystars“ auf RTL Zwei schalteten 0,42 Millionen ein, überdurchschnittliche 7,2 Prozent. Für die Dramaserie „Friedmanns Vier“ auf Vox entschieden sich um 20.15 Uhr 0,38 Millionen. Der Serie kam mit 6,3 Prozent Marktanteil auf den exakten Durchschnittswert der Vox-Sendungen am Abend.

Die Serie „Die Glücksspieler“ im Ersten erreichte in der jüngeren Altersgruppe lediglich 0,36 Millionen, schwache 6 Prozent. Das Sportdrama „Spiel auf Bewährung“ auf Kabel Eins schaffte es mit 0,33 Millionen und guten 5,9 Prozent auf Platz 20 ins Ranking.

Außerhalb des Top-25-Rankings blieben das ZDF mit der Promi-Quizshow „Da kommst Du nie drauf!“ und lediglich 0,29 Millionen Zuschauenden (4,8 Prozent) und Sat.1 mit dem „Club der guten Laune“ und 0,23 Millionen, bzw. schwachen 4 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 4. Mai 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:35 1,136 21,0
2 RTL Der Preis ist heiß 20:15:04 01:25:00 1,035 17,1
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:42 00:21:26 0,800 16,3
4 ProSieben Joko & Klaas LIVE 20:15:07 00:14:55 0,775 13,7
5 ProSieben TV total 20:30:29 00:49:00 0,758 12,1
6 RTL RTL Direkt 22:15:05 00:19:36 0,733 14,7
7 RTL RTL Aktuell 18:44:51 00:20:29 0,700 21,8
8 ZDF heute journal 21:44:36 00:27:31 0,562 9,7
9 RTL Alles was zählt 19:07:23 00:22:14 0,517 14,3
10 RTL Stern TV 22:34:41 01:03:34 0,501 13,3
11 ProSieben Galileo 19:05:07 00:49:53 0,464 11,4
12 RTL Exklusiv – Das Starmagazin 18:30:02 00:11:50 0,450 16,2
13 RTL Zwei Kampf der Realitystars 20:14:01 01:55:03 0,419 7,2
14 Das Erste Tagesthemen 22:16:25 00:35:03 0,383 7,9
15 Vox Friedmanns Vier 20:15:00 00:45:17 0,379 6,3
16 ZDF ZDFzoom: Die Spur: Xavier Naidoo 22:43:53 00:29:57 0,376 8,9
17 Das Erste Die Glücksspieler 20:15:35 00:41:37 0,357 6,0
18 ZDF auslandsjournal 22:14:20 00:28:43 0,354 7,2
19 Vox Das perfekte Dinner 19:00:45 00:59:10 0,340 8,3
20 Kabel Eins Spiel auf Bewährung 20:14:30 01:54:28 0,331 5,9
21 ProSieben Zervakis & Opdenhövel. Live. 21:39:06 01:00:22 0,312 5,8
22 Vox Friedmanns Vier 21:13:11 00:43:56 0,308 5,1
23 Das Erste Die Glücksspieler 20:57:12 00:48:58 0,308 4,9
24 RTL RTL-Nachtjournal 00:01:12 00:26:18 0,303 14,6
25 Das Erste Maischberger 22:52:14 01:13:30 0,295 8,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts gab es am Mittwoch nur zwei relevante Veränderungen: Die Serie „Better Call Saul“ sprang aufgrund der neuen Folge auf Platz 5 zurück in die Tabelle, zudem stieg der Film „Rumspringa“ erstmals in die Liste ein – auf dem zehnten Rang. Ganz vorn bleiben die Serien „Ozark“ und „Herzschlag“, sowie das Erotikdrama „365 Days – Dieser Tag“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 4. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Ozark Serie
2 2 Herzschlag Serie
3 3 365 Days – Dieser Tag Film
4 4 The Royals Serie
5 WE Better Call Saul Serie
6 5 Bridgerton Serie
7 6 Leas 7 Leben Serie
8 7 Grace and Frankie Serie
9 8 Jarhead 2 – Zurück in die Hölle Film
10 neu Rumspringa Film
Quelle: Netflix / abgerufen am 5. Mai 2022, 9 Uhr

Prime Video:

Bei Prime Video sprengte der Film „Killer’s Bodyguard 2“ das bisherige Spitzentrio. Ganz vorn bleibt zwar weiter der Comedy-Megahit „LOL“, doch die Sci-Fi-Serie „Star Trek: Picard“ verlor einen Platz und rutschte auf 3 zurück. Jeweils um zwei ränge verbesserten sich die Filme „Killer’s Bodyguard“ und „Tenet“.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 4. Mai 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 LOL: Last One Laughing Serie
2 3 Killer’s Bodyguard 2 Film
3 2 Star Trek: Picard Serie
4 4 Outer Range Serie
5 7 Killer’s Bodyguard Film
6 6 Reacher Serie
7 9 Tenet Film
8 8 Lucifer Serie
9 5 Fear The Walking Dead Serie
10 WE Upload Serie
Quelle: Amazon / abgerufen am 5. Mai 2022, 9 Uhr

YouTube:

Die Nummer 1 der deutschsprachigen YouTube-Videos vom Mittwoch schaffte es in der Nacht auf mehr als 700.000 Views. Es handelt sich um die Highlights des Champions-League-Halbfinals zwischen Real Madrid und Manchester City, das erst am späten Abend durch Verlängerung entschieden wurde. Wie viele Leute das Spiel live bei DAZN gesehen haben, weiß leider niemand außerhalb des Streaminganbieters selbst.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 4. Mai 2022

Platz Channel Video Views*
1 DAZN UEFA Champions League Mentalitätsmonster Real bucht Finalticket: Real Madrid – Man City 3:1 | UEFA Champions League | DAZN 709.500
2 JP Performance JP Performance – Neue Schlappen für den Honda NSX! 375.100
3 Prime Video Sport Deutschland Jürgen Klopp über seine Halbzeitansprache, das Quadruple und Villarreal 373.100
4 Trymacs 😂🤣WAS ist mit Monte LOS? | Lachen VERBOTEN sonst 100€! | Lach dich REICH #6 346.300
5 Richtiger Kevin BODENLOS! 😡 REAKTION auf „Sollten Weiße keine Dreadlocks tragen?“ 🙄 MontanaBlack Reaktion 343.600
6 Welt MASSIVER RAKETENBESCHUSS in der UKRAINE – RUSSEN stürmen angeblich Stahlwerk | WELT Newsstream 337.100
7 ZDFheute Nachrichten Die Verbrechen der russischen Söldner „Gruppe Wagner“ | Frontal 285.400
8 ZDFheute Nachrichten Schwere Waffenlieferungen: Gefahr eines Dritten Weltkrieges? | Markus Lanz vom 03. Mai 2022 263.300
9 Fritz Meinecke Übernachtung im Wildschwein-Gebiet – Apokalyptische Stimmung im Tal einer BURGRUINE 252.500
10 Moji DATE MIT GINA 249.500
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 4. Mai 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 5. Mai 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

In der Beliebtheitsskala von Disney+ sprang die Marvel-Serie „Moon Knight“ zurück an die Spitze – dank der vorerst letzten Folge. „Grey’s Anatomy“, „Family Guy“ und „Die Simpsons“ verloren dadurch jeweils einen Rang und rutschten auf 2 bis 4. Zurück in der Top 5 auf Platz 5: „How I met your Mother“. Bei RTL+ führt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ wie am Vortag vor „Temptation Island“ und „Alles was zählt“. Bei Joyn führt wie gehabt „Germany’s next Topmodel“, dahinter überholte die Sat.1-Serie „K11 – Die neuen Fälle“ den DMAX-Hit „Goldrausch in Alaska“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video vom Mittwoch lief bei der „Tagesschau“: Ein Zitat von Marieluise Beck aus der Sendung „Maischberger“ zum Ukraine-Krieg wurde 347.000 mal aufgerufen. Dahinter folgen „Joko und Klaas“ mit einem Teaser für ihre 15-Minuten-Sendung „Joko & Klaas Live“, sowie das Profil „NFL Deutschland“ mit Werbung für das Spiel der Seattle Seahawks und der Tampa Bay Buccaneers, das im November in München stattfinden wird. Beide kamen jeweils auf etwas mehr als 178.000 Views. Bei Facebook liegt „Bartmann“ mit „Erstaunlich schöne Früchte“ vorn: 1,38 Millionen mal wurde es angeklickt. Dahinter folgen die „5-Minuten-Tricks“ mit 857.000 Views für „Handwerker-Hacks, die Du nicht erwartet hättest!„, sowie die Seite „Sozial“ mit „Eine Ente und ein Hund sind die besten Freunde“ und 430.000 Abrufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+, Joyn- sowie den wöchentlichen Sky-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige