Anzeige

Südwestdeutsche Medienholding

Dominik Rapp wird CFO der SWMH und Co-Geschäftsführer der SWMH Service

Foto: Monika Wrba

Dominik Rapp folgt auf Alexander Paasch: Er besetzt die Position als Co-Geschäftsführer der SWMH Service neben Christian Wegner. Rapp war nach dem Paasch-Abschied im März bereits zum kaufmännischen Leiter (CFO) der Südwestdeutschen Medienholding aufgestiegen.

Anzeige

Nachdem Paasch im März angekündigt hatte, die SWMH-Gruppe zum 30. April zu verlassen, deutete die Übernahme der kaufmännischen Leitung bereits auf eine wachsende interne Bedeutung Rapps hin (MEEDIA berichtete). Dominik Rapp habe in den vergangenen Jahren exzellente Arbeit geleistet, sagt Christian Wegner jetzt über die Beförderung. „Die finanziellen Belange unserer Gruppe sind bei ihm in den besten Händen. Ich freue mich sehr auf die nun kommende, noch engere Zusammenarbeit.“

Rapp war zuvor zwei Jahre lang Konzernbereichsleiter Controlling für die SWMH-Gruppe. Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen, darunter bei der Otto Group und im Verlagswesen, tätig. Die SWMH Service, deren Co-Geschäftsführer er nun wird, ist eine Gesellschaft der SWMH, die gruppenweite Services wie die kaufmännische Organisation und Verwaltung, die interne Rechtsberatung, IT-Services, das Facility Management und verschiedene HR-Funktionen bündelt.

th

Anzeige