Anzeige

Fragebogen

Ohne Musik geht’s gar nicht

Feierabend Tina Schaefer

Tina Schäfer – Foto: privat

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Tina Schäfer nachgefragt, sie ist CEO bei Vogel Corporate Solutions.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?

Ich bin leidenschaftliche Vespa-Fahrerin und steige bei jeder Gelegenheit auf mein Gefährt. Die Luft um die Nase, Sonne im Gesicht und das Freiheitsgefühl, sich überall durchschlängeln und jederzeit parken zu können, machen mir meinen Feierabend noch schöner. Wenn es gut läuft: zwölf Minuten.

Was tun Sie auf dem Heimweg?

Ich darf mich auf meiner Arbeitsstrecke an einigen Sehenswürdigkeiten erfreuen, an denen ich mich niemals satt sehen kann. Wenn ich mit den Öffis nach Hause fahre, dann lese ich tagesaktuelle Nachrichten und ganz wichtig: höre Musik nebenbei – ohne Musik geht’s nämlich überhaupt nicht.

Was ist für Ihre Work-Life-Balance unersetzlich?

Für mich bedeutet Work-Life-Balance auch bewusst Auszeiten nehmen. Dafür gehören Ausflüge an den See oder ans Meer. Umgeben von Wasser komme ich am besten zur Ruhe und erfreue mich meines Seins und der Natur. 

Und für wen sind Sie unersetzlich?

Ich hoffe doch, für meine Familie. 😉  

Wann waren Sie das letzte Mal richtig spontan?

Das ist eine gute Weile her, so lange das ich mich schon gar nicht mehr erinnern kann. Durch Corona ist Spontanität eher zum Fremdwort für mich geworden.

Und was bremst Sie leider immer wieder aus?

Leider immer noch Corona.

Wohin träumen Sie sich in die Ferne?

Die Ferne kann für mich ganz nah sein, Hauptsache irgendwo am Wasser. Mehr braucht es nicht bei der Reiseplanung.

Zur Person

Bereits seit zehn Jahren gehört Tina Schäfer der Geschäftsleitung von Vogel an. Bis vor einem Jahre hörte das Unternehmen auf den Namen Vogel Corporate Media, heute Vogel Corporate Solutions. Auch die sieben Jahre davor beschäftigte sich die leidenschaftliche Vespa-Fahrerin mit Corporate Publishing auf Agenturseite, nämlich bei Freshmilk Creative Media.

Haben Sie einen guten Film- oder Serien-Tipp für uns?

Gut, dass sie fragen, ich bin ein richtiger Film-Fan und kann gerade bei Netflix die Serie „Lupin“ mit Omar Sy wärmstens empfehlen. Die Serie basiert auf den Romanen von Maurice Leblanc und ist in der Umsetzung einfach genial. Als Film-Tipp habe ich gleich zwei Empfehlungen, zum einen meinen Lieblingsfilm: „Lemans66“ mit Matt Damon und Christopher Bale, diesen Film kann ich nie zu oft gesehen haben. Ansonsten neulich ganz zufällig entdeckt „Unsere Seelen der Nacht“ eine Netflix-Produktion mit Jane Fonda und Robert Redford, bei der es um die rührselige Geschichte zweier Nachbarn in einer Kleinstadt in Colorado geht.

Ihr Lieblingsbuch heißt …

Mein absolutes Lieblingsbuch ist „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann. Es ist einfach enorm und spannend geschrieben. Aktuell lese ich gerade von Janina Kugel „It´ s now“. Sie ist ehemalige Siemens AG Vorstandsvorsitzende und schreibt von ihren persönlichen Erfahrungen. Eine Thematik, die ich stark nachvollziehen kann, als weibliche Führungskraft und in meiner täglichen Arbeit zwischen Würzburger-Konzern und der agilen Berliner-Agentur.

Ihr Lieblingsrestaurant heißt …

In Berlin auf jeden Fall das Funky Fish! Dort sind die Meeresfrüchte einfach fantastisch.

Fankurve oder Theatersaal?

Unbedingt Theatersaal.

Von der Stange oder nach Maß?

Lieber nach Maß, freue mich aber auch über Glücksgriffe von der Stange. Da ich nicht besonders groß geraten bin, ist das gar nicht so einfach gut sitzende Dinge von der Stange zu finden.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?

Gute Lebensmittel. Gute Bücher. Gutes Essen. Gute Kunst. Gute Qualität – eigentlich ein Credo für jeden Lebensbereich bei mir.

Und was gehört zu Ihren Guilty Pleasures?

Verrate ich nicht. 😉 Na gut für mich sind es Chips und Gummibärchen.

Der Sinn des Lebens ist …

… für jeden anders. Für mich: meine großartige Familie und meine unglaublich wertvollen, Freundschaften.

Und irgendwann werden Sie ganz sicher …

…unfassbar reich, berühmt und schreibe zig Bestseller. 😉

(Nein, es ist schon alles gut so, wie es ist).


Haben Sie Ihre Gedanken bereits sortiert? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Frühere Feierabendmacher Tina Schaefer
Eva Obermeier, Torben Sieb, Virpy Richter, Stephan Dahm

Mehr Lust auf Feierabendmacher? Hier finden Sie die privaten Geheimnisse der Macher von Marken, aus Medien, aus Agenturen und aus der Tech-Szene.

Anzeige