Anzeige

Claudia Zayer, Leiterin DOOH bei Goldbach Germany

DOOH: Wir müssen aufhören, über Technik zu reden

Claudia Zayer

Claudia Zayer – Foto: Goldbach

Die Digitalisierung der Außenwerbung hat das Potential, die Kreation und auch das Spektrum der Werbetreibenden, die Außenwerbung buchen, zu verändern. Aber die unterschiedlichen Marksegmente bewegen sich mit verschiedenen Geschwindigkeiten. Die technische Strecke steht, erklärt Claudia Zayer.

Anzeige

Die Anbindung von Datenquellen, die Übertragung und Ausspielung digitaler Dateien, die Fähigkeit zu Bewegtbild, die drastische Verkürzung der Buchungszyklen und die Möglichkeit zu sehr selektiver Auswahl einzelner Bildschirme unterscheidet DOOH von klassischer Außenwerbung. Wenn man sich diese Features anschaut, muss man feststellen, dass alle einen erheblichen Einfluss auf die Ausgestaltung der Werbemittel haben werden. Claudia Zayer sieht erste, zaghafte Ansätze, aber erwartet noch viel mehr vom Markt. Die Herausforderung ist, dass sich auch die Prozesse in den Marketing-Abteilungen verändern müssen.……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige