Anzeige

Marius Rausch von Xandr

Xandr und Microsoft: Man muss eine Plattform sein

Marius Rausch

Marius Rausch ist der Auffassung, dass Technologie ohne Inventar auf Dauer nicht reichen wird, um im Markt zu bestehen – Foto: Mareike Böhmer

Die Video-Advertising-Plattform Xandr gehört demnächst zu Microsoft. Der General Manager für Zentraleuropa Marius Rausch freut sich über die erweiterten Möglichkeiten und betont, dass Xandr für Programmatic im Open Web steht.

Anzeige

Es gibt nicht wenige Experten, die Microsoft eine bedeutende Rolle zutrauen, wenn es um die Zukunft digitaler Plattformen geht, Stichwort: Metaverse. Tatsächlich hat sich der Softwarekonzern aus Redmond mit strategischen Akquisitionen stark aufgestellt. Mojang („Minecraft“) und kürzlich ActivisionBlizzard verstärken die ohnehin schon gute Position im Gaming. LinkedIn macht verpasste Möglichkeiten in Social Media zum Teil wieder wett und hat sich in den letzten Jahren auch stark in Sachen E-Learning entwickelt. Und der Kauf von Github ist ein Signal an die……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige