Anzeige

Neuer Partner und drei mehr

Ricardo Distefano steigt bei David + Martin ein

Ricardo Distefano – Foto: David + Martin

Erst kürzlich haben die beiden Müncher Partner, das Kreativduo Szymon Rose und Daniel Schäfer, David + Martin nach nur einem Jahr wieder verlassen. Jetzt wird der Berliner Agenturstandort mit dem Top-Kreativen Ricardo Distefano CCO und Partner gestärkt.

Anzeige

Ricardo Distefano ist in Berlin kein Unbekannter. Als der gebürtige Brasilianer 2005 nach Deutschland kam, startete er seine Karriere bei der damaligen Boutique-Agentur Aimaq Rapp Stolle, wo er im ersten Anlauf ein gutes Jahr blieb und, nach zwei Jahren bei Jung von Matt, noch mal für ein paar Monate tätig war. 2012 wechselte Distefano dann zu Heimat an den Berliner Segitzdamm. Dort stieg der dreifache Familienvater zum Geschäftsführer auf, um später die eigens gegründete Opel-Agentur mit knapp 80 Mitarbeitern zu leiten. 2019 folgte der Wechsel in den Mutterkonzern TBWA Deutschland, als CCO an der Seite des damaligen CEO Tobias Jung.

Im Laufe seiner Karriere gewann er alle relevanten Kreativpreise und arbeitete für Kunden wie Opel, Otto, Douglas, Google, Teekanne, Heineken, Vodafone, Mercedes-Benz sowie die Sparkasse, Loctite/Pattex und Henkel Schwarzkopf.

Bei David + Martin ist Distefano übrigens auch nicht gänzlich unbekannt. Mark Hassan, der neben Sven Koesling Partner und Geschäftsführer des Berliner Standortes ist (MEEDIA berichtete), kennt Distefano aus der gemeinsamen Zeit bei Heimat.

Dass Distefano jetzt seinen Konzern-Chefposten aufgibt und in die gerade erst gegründete Berliner Unit von David + Martin wechselt, sich sogar daran beteiligt, hat für ihn mehrere Gründe. Der eine sei, dass David + Martin sein Verständnis für eine zeitgemäße Agentur und Führung von Kunden, Marken und einer Agentur zu 120 Prozent teile. Schwerwiegender wird aber wohl der zweite Grund sein. „In meiner Heimat sagt man ,You can take the boy out of Berlin, but never Berlin out of the boy’”, sagt er, der für TBWA nach Düsseldorf übersiedeln musste.

Drei weitere Neuzugänge

Distefano ist nicht der einzige Neuzugang in Berlin-Mitte: Sandra Wulkow ist bereits im März als Copywriterin zu dem jungen Team gestoßen. Sie kommt von Philipp und Keuntje, wohin sie von Heimat gewechselt war. Wulkow und Distefano kennen sich aus dieser Zeit. Noch nicht zusammen gearbeitet haben dagegen Distefano und der zweite Neuzugang Bente Barth. Die Senior Art Director kommt von Thjnk und war vorher bei Kolle Rebbe und Jung von Matt in Hamburg. Den dritten Neuzugang bringt Distefano von seinem alten Arbeitgeber mit: Angeley Eckardt, der als Creative Director Text verpflichtet wurde.

Anzeige