Anzeige

Freier Berater

Frank Schmiechen ist neuer Senior Advisor bei MSL

Frank Schmiechen – Foto: Chris Marxen Headshots Berlin

Frank Schmiechen ist seit 1. April Senior Advisor bei der zu Publicis gehörenden PR-Agentur MSL. Der ehemalige Stellvertretende Chefredakteur der „Welt“ und Chefredakteur der „Gründerszene“ war zuletzt für die PR-Agentur WMP tätig.

Anzeige

Schmiechen ersetzt bei MSL den ehemaligen „Spiegel“-Chefredakteur Wolfgang Büchner, der die Agentur Richtung Politik verlassen hat und jetzt als stellvertretender Regierungssprecher tätig ist. Schmiechen ist seit Anfang 2020 selbständiger Kommunikationsberater und bringt bei seinem neuen Auftraggeber ein festes Stundenkontingent ein (er arbeitet in etwa halbtags für MSL).  

In ähnlicher Form hatte er für die Agentur WMP gearbeitet, die unter ihrem Vorstand Ulrich Porwollik einen Neustart hinlegen will (MEEDIA berichtete). Bei MSL berät Schmiechen Kunden mit einem Fokus auf Corporate Communication und Krisenkommunikation.

Wigan Salazar, CEO von MSL in Deutschland sagt: „Das MSL-Team freut sich unheimlich auf die Zusammenarbeit mit Frank Schmiechen. Während der Kennlernphase in den letzten Wochen hat sich bereits gezeigt, dass er unsere Kunden bei Corporate- und Krisenthemen sowohl strategisch beraten als auch konkrete Stories entwickeln und pitchen wird. Da wir auch einige spannende Start-Ups zu unseren Kunden zählen, ist seine Erfahrung als ehemaliger Chefredakteur der ‚Gründerszene‘ Gold wert.“

Anzeige