Anzeige

Wechsel von DDB

Katrin Spiegel wechselt zur Publicis Groupe Germany

Katrin Spiegel – Foto: Publicis

Katrin Spiegel ist bei der Publicis Groupe Germany ab sofort als Executive Business Director in der Geschäftsentwicklung und auf wichtigen Kunden der Gruppe aktiv. In der neu geschaffenen Position berichtet sie an Dennis May, Chief Creative Officer der Networkagentur.

Anzeige

Spiegel wird sich um ausgewähltes Neugeschäft, die Entwicklung und den Aufbau integrierter Teams sowie strategische Sonderprojekte innerhalb der Agenturgruppe in Deutschland kümmern. Dabei wird sie eng mit dem Management der Einzelagenturen zusammenarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit der Personalie baue die Agenturgruppe ihre agenturübergreifende Kundenberatung im Sinne des Power-of-One-Gedankens aus.

Die studierte Medienökonomin Spiegel kommt von DDB, wo sie neun Jahre lang unter anderem die Deutsche Telekom betreute. Von DDB kam 2020 übrigens auch May. Zuvor arbeitete Spiegel bei BBDO und Jung von Matt für Kunden wie Postbank, Yello Strom und Vodafone.

„Wir freuen uns, dass mit Katrin eine erfahrene und holistische Beraterin unser Team verstärkt, die in den letzten Jahren Top-Kunden betreut und mit entwickelt hat. Sie wird mit ihrer Kompetenz, aber auch mit ihrer Leidenschaft für großartige Kommunikationslösungen unseren Wachstumskurs mit vorantreiben und, ganz wichtig, auch menschlich eine Bereicherung für die Agenturgruppe sein“, so May.

rk

Anzeige