Anzeige

Jahreszeiten-Verlag

Tinka Dippel wird Vize-Chefredakteurin bei „Merian“

Tinka Dippel – Foto: Merian

Veränderungen bei „Merian“: Tinka Dippel tritt zum 1. April die Stelle als stellvertretende Chefredakteurin des Kultur- und Reisemagazins an. Bei der Marke des Jahreszeiten-Verlags gibt es auch an der Ressortspitze einen Wechsel.

Anzeige

Dippel folgt auf Kathrin Sander, die die Redaktion auf eigenen Wunsch verlässt. Ebenfalls auf eigenen Wunsch geht Inka Schmeling, zuletzt Ressortleiterin bei „Merian“, wie der Jahreszeiten-Verlag mitteilt. Auf Schmeling folgt Silvia Tyburski, die für das Magazin bereits als Autorin und Produzentin aktiv ist. Sander und Schmeling gehen den Schritt in die Selbständigkeit und gründen ein Startup für Individualreisende.

Zur neuen Vize-Chefin sagt „Merian“-Chefredakteur Hansjörg Falz: „Tinka Dippel ist seit zehn Jahren eine tragende Säule unseres Redaktionsteams und bringt alle Voraussetzungen mit, um die neue Aufgabe sehr gut auszufüllen. Sie verfügt journalistisch über reiche Erfahrung und menschlich über ausgeprägte Führungsqualitäten.“

Gleichzeitig bedankt er sich bei den beiden Abgängen, die dem Team allerdings durch ihren Podcast erhalten bleiben. Sander und Schmeling haben seit rund zwei Jahren den Podcast „Reisen beginnt im Kopf“, den sie weiterhin für „Merian“ produzieren werden.

Zum Jahreszeiten-Verlag gehören Marken wie „Der Feinschmecker“, „Robb Report“ und „AW Architektur & Wohnen“.

tb

Anzeige