Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Neues „Mord mit Aussicht“ bleibt ein großer Erfolg

Katharina Wackernagel in "Mord mit Aussicht" - © ARD/Frank Dicks

Trotzt leichter Verluste gegenüber der Vorwoche gewann die ARD-Serie „Mord mit Aussicht“ mit 5,61 Millionen Zuschauenden den Dienstag im deutschen Fernsehen. Mies sah es erneut für „Clarice Sterling“ bei Sat.1 aus, auch RTL Zweis „Prominent und Pflegekraft“ floppte.

Anzeige

Lineares TV:

Mit 5,61 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gingen der ARD-Serie „Mord mit Aussicht“ im Vergleich zur Vorwoche 0,29 Millionen verloren, der Marktanteil sank von 20,3 auf 19,3 Prozent. Dennoch gewann die Serie damit die Tageswertung, schlug auch die 20-Uhr-„Tagesschau“, die im Ersten zuvor 5,58 Millionen einschalteten. „In aller Freundschaft“ komplettiert auf Platz 3 den ARD-Dienstags-Triumph: 4,57 Millionen sahen dort zu.

Stärkster Prime-Time-Konkurrent des Ersten war das ZDF: 2,95 Millionen interessierten sich dort ab 20.15 Uhr für „ZDFzeit: Putins Wahrheit“, 2,98 Millionen ab 21 Uhr für das „Frontal spezial: Ausgebombt und vertrieben“. Das „heute-journal“ gewann danach viele Zuschauende dazu, sprang auf 4,03 Millionen.

Vor allen Privaten landete um 20.15 Uhr auch noch ZDFneo: Die „Nord Nord Mord“-Wiederholung schalteten dort 1,72 Millionen ein – glänzende 6,0 Prozent. Die Serie „Doppelhaushälfte“ erreichte danach mit zwei Folgen noch sehr ordentliche Marktanteile von 3,1 und 2,7 Prozent.

Bei den Privaten führt RTLs „Buying Blind“ die Prime-Time-Wertung an, das für den Flop „Prominent getrennt“ ins Programm gehievt wurde. 1,57 Millionen sahen nur zu – 5,7 Prozent. Vox erreichte mit „Hot oder Schrott“ 1,11 Millionen Leute und 4,1 Prozent, Sat.1 mit „Clarice Starling – Das Erwachen der Lämmer“ 1,06 Millionen und 3,8 Prozent. Unter der Mio.-Marke landeten ProSiebens „Lucky Stars“ mit 0,95 Millionen und 3,6 Prozent, Kabel-Eins-Film „Wir kaufen einen Zoo“ mit 0,87 Millionen und 3,4 Prozent, sowie der RTL-Zwei-Neustart „Prominent und Pflegekraft“ mit nur 0,54 Millionen und 1,9 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 22. März 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Mord mit Aussicht 20:15:48 00:47:08 5,610 19,3
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:48 5,578 19,3
3 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:28 00:43:03 4,574 16,5
4 ZDF heute 18:59:41 00:21:44 4,291 18,9
5 ZDF heute journal 21:44:37 00:30:11 4,035 16,6
6 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:27:39 00:42:55 3,888 14,5
7 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:20:37 3,437 16,3
8 ZDF SOKO Köln 18:05:05 00:43:38 3,356 18,8
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:58:36 00:45:16 3,089 18,3
10 ZDF frontal spezial: Ausgebombt und vertrieben 20:59:44 00:44:14 2,983 10,7
11 ZDF ZDFzeit: Putins Wahrheit 20:14:57 00:44:07 2,945 10,1
12 Das Erste Fakt 21:47:31 00:28:15 2,619 10,9
13 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:42 00:21:14 2,514 9,2
14 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:01 00:42:59 2,481 26,2
15 Das Erste Tagesthemen 22:16:29 00:35:27 2,437 12,8
16 Das Erste WaPo Berlin 18:49:35 00:48:44 2,289 9,9
17 ZDF heute – in Europa 15:58:06 00:14:11 2,197 24,6
18 ZDF Leute heute 17:47:25 00:12:12 2,161 15,7
19 RTL Alles was zählt 19:07:40 00:22:05 2,156 9,1
20 ZDF 37 Grad: Wir wollten nur raus 22:17:24 00:28:56 2,003 10,4
21 ZDF heute 16:59:51 00:13:46 1,972 18,3
22 ZDF Markus Lanz 23:17:27 01:17:41 1,902 19,1
23 ZDF Bares für Rares 15:05:40 00:52:06 1,864 21,7
24 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:11:00 1,841 10,0
25 ZDF hallo deutschland 17:13:37 00:33:41 1,840 15,4
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen war „Mord mit Aussicht“ das stärkste 20.15-Uhr-Programm des Dienstags: Mit 0,77 Millionen jungen Zuschauenden kamen hier im Vergleich zur Vorwoche sogar 0,13 Millionen dazu, der Marktanteil stieg von 9,8 auf 11,3 Prozent. Für den Tagessieg reichte das aber nicht, denn die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten, das „heute journal“ vom ZDF und RTLs „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ erreichten noch ein paar mehr Leute, vor allem die „Tagesschau“ mit 1,45 Millionen.

Um 20.15 Uhr kam das ZDF dem Ersten am nächsten: „ZDFzeit: Putins Wahrheit“ erreichte 0,69 Millionen und 10,2 Prozent. Das „Frontal spezial: Ausgebombt und vertrieben“ steigerte sich danach auf 0,75 Millionen und 11,1 Prozent – starke Zahlen.

Bei den Privaten führt „Buying Blind“ das Prime-Time-Feld an: 0,65 Millionen reichten hier für 9,8 Prozent. ProSiebens „Lucky Stars“ steigerten sich auf 0,51 Millionen und 8,0 Prozent, Vox kam mit „Hot oder Schrott“ auf 0,45 Millionen und 6,8 Prozent, Kabel Eins mit „Wir kaufen einen Zoo“ auf 0,35 Millionen und 5,7 Prozent, Sat.1 mit „Clarice Starling – Das Erwachen der Lämmer“ auf 0,31 Millionen und 4,6 Prozent, DMAX mit den „Steel Buddies“ auf 0,30 Millionen und starke 4,4 Prozent, RTL Zwei mit dem Neustart „Prominent und Pflegekraft“ auf miserable 0,24 Millionen und 3,6 Prozent, Nitro mit „James Bond 007 – Man lebt nur zweimal“ auf 0,23 Millionen und 3,5 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 22. März 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:48 1,449 21,9
2 ZDF heute journal 21:44:37 00:30:11 0,849 14,1
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:42 00:21:14 0,781 13,0
4 Das Erste Mord mit Aussicht 20:15:48 00:47:08 0,768 11,3
5 ZDF frontal spezial: Ausgebombt und vertrieben 20:59:44 00:44:14 0,754 11,1
6 ZDF ZDFzeit: Putins Wahrheit 20:14:57 00:44:07 0,692 10,2
7 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:20:37 0,682 17,3
8 RTL Buying Blind 20:14:58 01:26:55 0,648 9,8
9 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:28 00:43:03 0,640 9,5
10 RTL RTL Direkt 22:15:04 00:20:16 0,556 10,8
11 ProSieben Galileo 19:05:11 00:52:12 0,550 10,8
12 RTL Alles was zählt 19:07:40 00:22:05 0,512 11,0
13 ProSieben Lucky Stars – Alles auf die Fünf! 20:14:59 01:53:40 0,508 8,0
14 Vox Hot oder Schrott – Die Allestester 20:15:02 01:33:52 0,449 6,8
15 ProSieben Die Simpsons 18:37:30 00:19:52 0,445 11,3
16 Das Erste Tagesthemen 22:16:29 00:35:27 0,439 9,1
17 ZDF heute 18:59:41 00:21:44 0,427 9,7
18 Vox Das perfekte Dinner 19:01:03 00:58:55 0,426 8,3
19 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:09 00:11:00 0,395 11,8
20 ZDF 37 Grad: Wir wollten nur raus 22:17:24 00:28:56 0,389 7,9
21 RTL stern TV Spezial: Familie Ritter – Ein Leben zwischen Gewalt, Alkohol und Rechts 22:35:20 01:02:01 0,388 11,3
22 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:12 00:13:22 0,373 5,8
23 ZDF Leschs Kosmos 22:47:01 00:29:37 0,355 9,2
24 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:27:39 00:42:55 0,349 6,1
25 Kabel Eins Wir kaufen einen Zoo 20:14:36 01:57:09 0,348 5,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts fiel die ehemalige Nummer 1 „The Adam Project“ weiter nach unten, diesmal von 3 auf 6. Ganz vorn bleibt der 4-Studnen-Superhelden-Film „Zack Snyder’s Justice League“ vor der schwedischen Literaturverfilmung „Operation Schwarze Krabbe“ mit Noomi Rapace und der britischen Dramaserie „Top Boy“. Neu dabei auf Platz 9: die Essens-Ratensendung „Ist das Kuchen?“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 22. März 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Zack Snyder’s Justice League Film
2 2 Operation Schwarze Krabbe Film
3 4 Top Boy Serie
4 6 The Last Kingdom Serie
5 5 Inventing Anna Serie
6 3 The Adam Project Film
7 8 For Life Serie
8 10 Cracow Monsters Serie
9 neu Ist das Kuchen? Serie
10 9 Ein Teil von ihr Serie
Quelle: Netflix / abgerufen am 23. März 2022, 9 Uhr

Prime Video:

In den Charts von Amazons Streamingdienst Prime Video hat der Erotik-Thriller „Tiefe Wasser“ mit Ben Affleck den ersten Platz wieder von „Star Trek: Picard“ zurück erobert. Auf 3 bleibt „Upload“, wieder zurück in der Top Ten auf Rang 8: die Superheldenserie „The Flash“.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 22. März 2022

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 2 Tiefe Wasser Film
2 1 Star Trek: Picard Serie
3 3 Upload Serie
4 5 Reacher Serie
5 6 Shameless Serie
6 8 The Marvelous Mrs. Maisel Serie
7 7 Nomis Film
8 WE The Flash Serie
9 9 2067 – Kampf um die Zukunft Film
10 10 Das perfekte Geheimnis Film
Quelle: Amazon / abgerufen am 23. März 2022, 9 Uhr

YouTube:

Das meistgesehene deutschsprachige YouTube-Video kam am Dienstag vom „Spiegel“: Der Bericht „Die Welt der russischen Oligarchen“ erreichte bis zum Mittwochmorgen 678.000 Abrufe. Dahinter folgen ein 12-Stunden-Stream des TV-Senders Welt, sowie das neueste Auto-Video von „JP Performance“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 22. März 2022

Platz Channel Video Views*
1 Der Spiegel Die Welt der russischen Oligarchen | SPIEGEL TV 678.000
2 Welt ANGST & SCHRECKEN im UKRAINE-KRIEG: Selenskyj ruft zum Widerstand auf | WELT Newsstream 517.800
3 JP Performance JP Performance – Brutal aber auch irgendwie komplett Bescheuert! | VW Supergolf Statusupgrade 429.800
4 Welt KRIEG IN DER UKRAINE: „Eine sehr große Eskalation“ – Vizeadmiral a. D. Lutz Feldt I WELT Interview 427.600
5 Die Crew REAKTION auf Satter Hugo!😂 ICH SEH AUS WIE EIN SCHWEIN | MontanaBlack Reaktion 407.100
6 Standart Skill bald *NEUE* ANTI PANZER WAFFE! 392.000
7 BastiGHG ALLE 1155 MINECRAFT SOUNDS HÖREN (XXXXL COMEBACK) 246.100
8 DAZN_DE Crystal Palace benutzt optische Täuschung 🎩 Es ist sehr effektiv | DAZN 241.300
9 Renzo 💋-DARSTELLERIN Fiona Fuchs und Rezo reagieren auf TikToks 219.400
10 TeamTry STATEMENT zur KRITIK an MIR wegen RON Bielecki | Trymacs Stream Highlights 210.900
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 22. März 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 23. März 2022, 9 Uhr

Disney+, RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

Die Beliebtheitsskala von Disney+ blieb im Vergleich zum Vortag auf den ersten fünf Plätzen unverändert: „Grey’s Anatomy“ führt vor „The Walking Dead“, dem neuen Pixar-Film „Rot“, den „Simpsons“ und „Family Guy“. Beim Streamingdienst RTL+ heißt die Nummer 1 nach wie vor „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, dahinter sprangen die Reality-Reihen „Prominent getrennt“ und „Love Island“ auf 2 und 3. Die Top Ten des Konkurrenten Joyn dominiert weiterhin „Germany’s next Topmodel“, dahinter folgen nun die DMAX-Hits „Steel Buddies“ und „Goldrausch in Alaska“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Dienstag von der „Tagesschau“: 637.000 Views kamen für den Rückblick „Vor zwei Jahren begann der erste Lockdown“ bis zum Mittwochmorgen zusammen. Dahinter folgt „twenty4tim“ mit „Ich hätte mir keine bessere Cheerleader Clique an meiner Seite vorstellen können“ und 605.000 Abrufen, sowie „ZDFheute“ mit 502.000 für „Die russischen Truppen kommen nicht so schnell voran wie geplant„. Das erfolgreichste Facebook-Video kam stattdessen erneut von den „5-Minuten-Tricks“: 944.000 Views kamen für „Fantastische Zement-Ideen, die du wissen willst!“ zusammen. Dahinter folgt die Seite „P&S Backparadies“ mit 818.000 Abrufe für „Erdbeertorte„, sowie noch einmal „5-Minuten-Tricks“ – mit 507.000 für „Hacks für die Füße, auch für Drückeberger geeignet!“.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, Disney+-, RTL+- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige