Anzeige

Von Ad Alliance

SQL Service holt Jens Pöppelmann in die Geschäftsführung

Jens Pöppelmann – Foto: SQL Service

Das Softwareunternehmen SQL Service holt Jens Pöppelmann von der Ad Alliance in die Geschäftsführung. Der erfahrene Software-Experte soll beim Wuppertaler Unternehmen die Werbevermarktung ausbauen.

Anzeige

Pöppelmann arbeitet künftig an der Seite von Frank Heinrich und Ralf Seidel. Er soll die Werbevermarktung und den Bereich Multi Channel Software ausbauen und internationalisieren sowie die SQL-Lösungen für Automatisierungsprozesse breiter aufstellen, heißt es in einer Mitteilung.

Der Neuzugang hat jahrelange Erfahrung in der Vermarktung: Zunächst als Projektmanager bei der L+H Deutschland wechselte er 2001 in die Medienbranche zu RTL, wo er verschiedene Positionen innehatte. Er baute für die Ad Alliance (vorher IP Deutschland) die Infrastruktur der Buchungssysteme, Tools und Adserver auf. Zuletzt war er als General Director AdOperations für die technische Komponente des automatisierten und programmatischen Verkaufs der Ad Alliance verantwortlich.

th

Anzeige