Anzeige

Markus Beckedahl hört auf

Netzpolitik.org bekommt neues Chefredakteursduo

Anna Biselli löst Chefredakteur Markus Beckedahl ab – Foto: Darja Preuss/Owieole

Anna Biselli wird dem bisherigen Chefredakteur von netzpolitik.org, Markus Beckedahl, als Teil einer neuen Chefredaktion folgen. Die Spitze von netzpolitik.org soll künftig aus einem Zweierteam bestehen.

Anzeige

Eine Stellenanzeige für Chef oder Chefin Nummer zwei ist bereits online

Markus Beckedahl ist jedoch nicht ganz raus. Er will sich auf Analysen, Kommentare und Podcasts konzentrieren. Außerdem soll er „im Team und nach außen weiter eine vernetzende und beratende Rolle einnehmen“.

Er hat die Politik-Plattform vor 18 Jahren als Ein-Mann-Blog gegründet. Netzpolitik.org hat laut eigenen Angaben heute 17 Angestellte auf 12,5 Vollzeitstellen – elf davon in der Redaktion. Das Angebot hat 2021 ein Jahresbudget von etwa einer Million Euro zur Verfügung gehabt. Man setze in der Finanzierung fast ausschließlich auf Leser-Spenden.

app

Anzeige