Anzeige

Video Daily - die tägliche TV+Streaming-Analyse

Ukraine-„Brennpunkt“ noch erfolgreicher als die „Tagesschau“

Erfolgreich in Krisen-Zeiten: der ARD-"Brennpunkt"

Die Nachrichten über den Krieg in der Ukraine sorgen weiterhin für die höchsten Einschaltquoten – insbesondere beim „ARD-Brennpunkt“ und der „Tagesschau“ im Ersten. Bei YouTube dominieren „Welt“ und „Bild“ die Berichterstattung zum Krieg. Daneben erreicht Vox mit „Kitchen Impossible“ die größte Aufmerksamkeit.

Anzeige

Lineares TV:

Am Sonntagabend schob sich der „Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine“ mit 9,41 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern im Gesamt-Publikum (28 Prozent) vor den „Tatort: Kehraus“ mit 8,9 Millionen (27,4 Prozent) und die 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 8,62 Millionen (26,5 Prozent) im Ersten.

Das ZDF erzielte um 20.15 Uhr mit einer Folge „Frühling – Das erste Mal“ mit 6,29 Millionen und 19 Prozent zwar auch überdurchschnittlich gute Quoten, konnte aber mit der aktuellen Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine und die neuesten Entscheidungen der Bundesregierung diesbezüglich nicht mithalten. Ähnlich wie am Samstag wurden die Top 25 des Gesamtpublikums von Nachrichtensendungen und Sondersendungen zum Krieg in der Ukraine dominiert. Lediglich das Thema Sport schaffte es unter anderem mit dem „Weltcup Skispringen: Männer“ (2,88 Millionen/15,3 Prozent) und durch die „Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften“ (2,29 Millionen/13,3 Prozent) die Menschen vor den Fernseher zu locken.

Kein Privatsender schaffte es in die Top 25. Vox’ „Kitchen Impossible“ lief mit 1,65 Millionen Zuschauenden und einem Marktanteil von sehr guten 6,2 Prozent am erfolgreichsten, gefolgt von „The Commuter“ auf RTL mit 1,61 Millionen (5 Prozent). ProSieben erreichte mit „Kingsman: The Golden Circle“ 1,32 Millionen (4,5 Prozent).

Unterhalb der Million blieben Sat.1 mit „A Star Is Born“ und 0,91 Millionen (3,1 Prozent) sowie Kabel Eins „Deutschlands größte Geheimnisse“ mit 0,88 Millionen (2,7 Prozent)

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 27. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:19 00:15:35 9,412 28,0
2 Das Erste Tatort: Kehraus 20:30:54 01:27:58 8,903 27,4
3 Das Erste Tagesschau 19:59:54 00:15:25 8,620 26,5
4 ZDF Frühling – Das erste Mal 20:15:29 01:28:30 6,287 19,0
5 ZDF heute journal / Wetter 21:44:59 00:49:23 5,548 19,8
6 ZDF Berlin direkt 19:21:45 00:29:17 5,022 17,6
7 Das Erste Anne Will 21:58:52 00:58:41 4,850 19,2
8 ZDF heute / Wetter 18:59:40 00:17:17 4,594 17,2
9 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:16:57 00:28:05 4,473 14,5
10 Das Erste Tagesthemen 22:57:33 00:23:12 3,429 18,5
11 ZDF maybrit illner spezial 22:34:22 00:51:20 3,145 15,6
12 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 17:07:01 00:35:00 2,877 15,3
13 Das Erste Weltspiegel 18:29:25 00:44:15 2,622 10,5
14 Das Erste Sportschau 19:14:09 00:42:51 2,524 8,9
15 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 15:59:55 00:48:39 2,486 15,3
16 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 17:58:00 00:58:11 2,447 10,8
17 Das Erste Bericht aus Berlin 17:59:50 00:29:35 2,306 10,6
18 Das Erste Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 16:51:27 00:12:28 2,287 13,3
19 Das Erste Tagesschau 17:52:01 00:07:49 2,249 10,9
20 RTL RTL/ntv Spezial: Krieg in der Ukraine 14:59:45 05:06:33 2,182 10,7
21 Das Erste Bundestag Live 10:54:33 01:54:47 2,172 16,1
22 Das Erste Weltcup Nordische Kombination: 10 km Langlauf Männer 15:24:41 00:29:16 1,945 13,2
23 Das Erste Sportschau: Studio 12:49:20 00:35:12 1,924 11,7
24 ZDF heute Xpress 14:01:05 00:05:20 1,886 13,4
25 ZDF Die Rosenheim-Cops 15:46:21 00:42:58 1,877 11,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen konnte nur Das Erste ein Millionenpublikum für sich gewinnen. Den „Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine“ sahen 2,4 Millionen (28 Prozent), gefolgt von der 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 2,29 Millionen und 27,9 Prozent. In beiden Altersgruppen lag die Sondersendung noch vor dem Nachrichtenüberblick um 20 Uhr. Auch der „Tatort“ knackte die Mio-Marke bei den Jungen mit rund 1,9 Millionen Zuschauenden.

Die beste Privatsendung zur Prime Time lieferte auch hier Vox mit „Kitchen Impossible“ und 0,87 Millionen – ein Marktanteil von sehr guten 12,6 Prozent. ZDF „Frühling – Das erste Mal“ schalteten 0,72 Millionen (8,5 Prozent) ein. Damit lag die Serie des öffentlich-rechtlichen Senders noch vor dem Action-Thriller „The Commuter“ auf RTL mit 0,68 Millionen (8,3 Prozent).

ProSieben erreichte mit „Kingsman: The Golden Circle“ 0,53 Millionen (7 Prozent). Auch Kabel Eins „Deutschlands größte Geheimnisse“ schafften es mit 0,39 Millionen (4,8 Prozent) genau wie Sat.1 „A Star Is Born“ mit 0,34 Millionen (4,8 Prozent) ins Ranking.

RTL Zwei mit „Girls Trip“ und nur 0,24 Millionen und 3 Prozent Marktanteil schaffte es nicht in Top 25 in der Altersgruppe.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 27. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:19 00:15:35 2,430 28,0
2 Das Erste Tagesschau 19:59:54 00:15:25 2,288 27,9
3 Das Erste Tatort: Kehraus 20:30:54 01:27:58 1,897 22,7
4 Das Erste Anne Will 21:58:52 00:58:41 0,984 15,3
5 ZDF heute journal / Wetter 21:44:59 00:49:23 0,878 12,1
6 VOX  Kitchen Impossible 20:14:59 02:47:53 0,865 12,6
7 Das Erste Tagesthemen 22:57:33 00:23:12 0,809 16,9
8 ZDF Berlin direkt 19:21:45 00:29:17 0,763 11,7
9 ZDF Frühling – Das erste Mal 20:15:29 01:28:30 0,721 8,5
10 RTL RTL/ntv Spezial: Krieg in der Ukraine 14:59:45 05:06:33 0,689 15,4
11 RTL The Commuter 20:14:54 01:34:12 0,680 8,3
12 ZDF heute / Wetter 18:59:40 00:17:17 0,652 10,9
13 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:16:57 00:28:05 0,627 8,3
14 ProSieben Kingsman: The Golden Circle 20:15:06 02:07:34 0,525 7,0
15 SAT.1 SAT.1 Nachrichten 19:55:21 00:15:31 0,459 5,9
16 VOX Die Autodoktoren 19:11:50 00:45:02 0,453 6,7
17 ZDF maybrit illner spezial 22:34:22 00:51:20 0,435 8,5
18 Das Erste Bundestag live 10:54:33 01:54:47 0,407 11,6
19 Das Erste Weltspiegel 18:29:25 00:44:15 0,401 7,2
20 Das Erste Sportschau 19:14:09 00:42:51 0,395 6,0
21 Kabel Eins Deutschlands größte Geheimnisse 20:14:33 01:28:33 0,393 4,8
22 SAT.1 Leben leicht gemacht – The Biggest Loser 17:36:47 01:45:03 0,365 6,8
23 SAT.1 A Star Is Born 20:15:31 02:04:41 0,358 4,8
24 VOX Die Autodoktoren 18:11:09 00:45:55 0,353 6,6
25 ARD/ZDF Kinderkanal Die Sendung mit der Maus 11:30:34 00:25:53 0,347 9,7
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Beim TV-Ranking von Samstagabend übernahmen wieder die zwei Dauerbrenner die Führung. Auf die sehr erfolgreiche 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 7,12 Millionen Zuschauenden und 24,8 Prozent Marktanteil, folgte ein Krimi aus der ZDF-Samstagskrimi-Reihe: „München Mord – Dolce Vita“ kam auf Spitzenzuschauerzahlen von 7,05 Millionen, 24,2 Prozent. Erst danach folgte um 20.15 Uhr der „Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine“ mit 5,7 Millionen und 19,2 Prozent im Ersten

Das Erste blieb auch mit dem Anschlussfilm „Es ist nie zu spät“ um 20.40 Uhr in den Top 10 der Liste – 3,14 Millionen sahen sich die deutsche Verfilmung mit Heino Ferch an, 11,1 Prozent. Zur Prime Time lag Sat.1 mit „Robin Hood“ 1,80 Millionen (6,3 Prozent) noch vor RTLs Musikshow „Deutschland sucht den Superstar“ mit 1,79 Millionen (6,6 Prozent).

Weder über eine Million Zuschauende noch einen Platz in den Top 25 gab es für „Die Stapelshow“ von ProSieben. Nur 0,98 Millionen, 3,5 Prozent, interessierten sich für die Sendung. Noch weiter dahinter landeten der Science-Fiction-Film „Skyline – Der Tag des Angriffs“ mit 0,69 Zuschauerinnen und Zuschauern (2,4 Prozent) gefolgt von der Serie „9-1-1 Notruf L.A.“ mit 0,45 Millionen (1,5 Prozent).

Im Nachmittagsprogramm lief neben den Spezialsendungen zum Krieg in der Ukraine auch die „Sportschau Fußball-Bundesliga 24. Spieltag“ und „Weltcup Skispringen: Mannschaft Männer“ mit 4,15 Millionen (17,7 Prozent) und 3,05 Millionen (17,6 Prozent) besonders erfolgreich.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 26. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:24 7,120 24,8
2 ZDF München Mord – Dolce Vita 20:14:50 01:28:14 7,049 24,2
3 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:24 00:25:22 5,708 19,2
4 ZDF heute journal / Wetter 21:44:14 00:34:23 5,647 20,9
5 ZDF heute 18:59:49 00:27:56 4,540 18,8
6 ZDF Die Chefin 22:19:12 00:58:07 4,315 19,2
7 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 24. Spieltag 18:26:23 01:23:27 4,152 17,7
8 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:31:12 00:42:39 3,696 13,8
9 ZDF SOKO Wien 18:05:57 00:42:45 3,211 16,0
10 Das Erste Nie zu spät 20:40:46 01:27:30 3,138 11,1
11 Das Erste Weltcup Skispringen: Mannschaft Männer 17:28:29 00:43:51 3,052 17,6
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:05 00:42:58 2,559 17,8
13 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 17:10:29 00:53:15 2,529 15,2
14 ZDF heute 16:59:35 00:10:54 2,342 15,3
15 Das Erste Tagesschau 17:20:59 00:07:23 2,282 14,2
16 Das Erste Sportschau 17:10:20 00:09:38 2,159 13,7
17 Das Erste Weltcup Skispringen: Mannschaft Männer 16:30:40 00:38:30 2,118 14,3
18 ZDF Bares für Rares 15:15:11 00:52:08 2,113 16,1
19 ZDF das aktuelle sportstudio 23:18:19 01:23:06 1,950 14,1
20 Das Erste Tagesthemen 23:39:29 00:22:25 1,917 12,8
21 Das Erste Papa auf Wolke 7 22:09:50 01:28:21 1,881 8,7
22 SAT.1 Robin Hood 20:14:41 01:43:38 1,802 6,3
23 RTL Deutschland sucht den Superstar 20:18:05 02:05:17 1,785 6,6
24 ZDF Rosamunde Pilcher: Wenn das Herz zerbricht 13:43:32 01:27:51 1,772 15,1
25 RTL RTL/ntv Spezial: Krieg in der Ukraine – Entscheidungsschlacht um Kiew 15:00:00 05:18:05 1,754 9,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Nach der 20-Uhr-„Tagesschau“ und dem „Brennpunkt: Krieg gegen Ukraine“ mit 2,53 Millionen (23,2 Prozent) und 1,47 Millionen (21,3 Prozent) war die Verfilmung von „Robin Hood“ auf Sat.1 mit 0,68 Millionen (10,5 Prozent) der erfolgreichsten Film zur Prime Time bei den 14- bis 49-Jährigen.

Der ZDF-Krimi „München Mord – Dolce Vita“ schaffte es um 20.15 Uhr mit 0,61 Millionen (9,3 Prozent) noch vor die Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ mit 0,60 Millionen (9,8 Prozent). „Die Stapelshow“ auf ProSieben schalteten 0,52 Millionen (8,3 Prozent) ein. Ebenfalls unter die Top 25 schaffte es Das Erste mit dem Hauptspielfilm um 20.40 Uhr „Nie zu spät“ und 0,38 Millionen (6 Prozent).

Wenig erfolgreich liefen hingegen: „Skyline – Der Tag des Angriffs“ auf RTL Zwei mit 0,17 Millionen (2,6 Prozent), „Alles auf Anfang! Startschuss für ein neues Leben“ 0,16 Millionen (3,1 Prozent) auf Vox und Kabel Eins mit „9-1-1 Notruf L.A.“ und 0,13 Millionen (1,9 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 26. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:24 1,537 23,2
2 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:24 00:25:22 1,473 21,3
3 ZDF heute journal / Wetter 21:44:14 00:34:23 0,750 12,1
4 SAT.1 Robin Hood 20:14:41 01:43:38 0,681 10,5
5 ZDF München Mord – Dolce Vita 20:14:50 01:28:14 0,612 9,3
6 RTL Deutschland sucht den Superstar 20:18:05 02:05:17 0,602 9,8
7 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1** MF: Live Fußball: Bundesliga, 23. Spt., TSdW: Frankfurt – FC Bayern (N) 18:29:47 01:43:41 0,594 10,7
8 RTL RTL/ntv Spezial: Krieg in der Ukraine – Entscheidungsschlacht um Kiew 15:00:00 05:18:05 0,580 14,7
9 Das Erste Sportschau Fußball-Bundesliga 24. Spieltag 18:26:23 01:23:27 0,571 11,4
10 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:31:12 00:42:39 0,533 8,9
11 ProSieben Die Stapelshow 20:15:03 01:58:50 0,521 8,3
12 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1** MF: Live Fußball: Bundesliga, 23. Spt., TSdW: Frankfurt – FC Bayern, ZB (N) 19:24:29 00:05:24 0,511 9,7
13 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1** MF: Live Fußball: Bundesliga, Samstags-Konferenz, 24. Spieltag (N) 15:29:28 01:40:05 0,428 13,5
14 RTL 7 TAGE – 7 KÖPFE Folge 4 23:11:06 00:41:03 0,413 10,0
15 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1** MF: Live Fußball: Bundesliga, Samstags-Konferenz, 24. Spieltag, ZB (N) 16:23:44 00:05:07 0,408 13,0
16 ZDF heute 18:59:49 00:27:56 0,397 7,8
17 Das Erste Nie zu spät 20:40:46 01:27:30 0,383 6,0
18 SAT.1 Hitman – Jeder stirbt alleine 22:22:57 01:25:18 0,368 8,0
19 ZDF Die Chefin 22:19:12 00:58:07 0,361 6,9
20 Vox Die Pferdeprofis 19:08:56 00:48:27 0,348 6,2
21 Das Erste Tagesthemen 23:39:29 00:22:25 0,336 8,9
22 RTL RTL/ntv Spezial: Krieg in der Ukraine – Angst in Europa 08:59:58 06:00:02 0,309 13,4
23 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 1** MF: Live Fußball: Bundesliga, Samstags-Konferenz, 24. Spieltag, NB (N) 17:26:43 00:08:29 0,307 9,3
24 ProSieben Balls – für Geld mache ich alles 22:54:00 00:44:49 0,306 6,9
25 Sky Sport Bundesliga Multifeed Group 3** MF: Live Fußball: 2. Bundesliga, 24. Spt.: Konferenz (Sa) (N) 13:32:23 01:38:12 0,294 10,4
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Auch an Tag 2 des Einmarsches der russischen Truppen in die Ukraine waren die Quoten der Nachrichtensendungen und Sonderformate auf erwartbar hohem Niveau. Der „Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine“ um 20.15 Uhr im Ersten war mit 5,41 Millionen Zuschauenden, 18 Prozent, die meist gesehene Sendung am Freitag. Die 20-Uhr-„Tagesschau“ folgte mit 5,23 Millionen, 17,7 Prozent, dahinter, im Anschluss ZDF „heute“ um 19 Uhr mit 4,84 Millionen, 19,8 Prozent.

Auch im Ranking der abendlichen Unterhaltungsformate blieb Das Erste Spitzenreiter. Den ersten Spielfim der Serie „Die Kanzlei“ mit dem Titel „Die Kanzlei – Reif für die Insel“ sahen sich 4,35 Millionen Menschen an – ein Marktanteil von 15,3 Prozent. Die neue Staffel der Sendung „Let’s Dance“ lag mit 3,93 Millionen (17,2 Prozent) sogar noch vor dem ZDF mit der Serie „Soko Leipzig“ und 3,69 Millionen (12,6 Prozent). Das „RTL Aktuell Spezial: Krieg in der Ukraine – Flucht vor Putins Truppen“ direkt vor der Tanzshow sahen 310.000 Menschen weniger, 3,62 Millionen schalteten ein (12,6 Prozent).

Bei Sat.1 liefen die „Sat.1 Nachrichten“ von allen Sendungen des Senders mit 1,1 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern (3,7 Prozent) am Freitag am erfolgreichsten. Für „Let the music play – Das große Promi Special“ im Anschluss blieben noch 1,09 Millionen (3,8 Prozent). Auch der Abenteuer-Actionfilm „Gods of Egypt“ auf RTL Zwei konnte mit 1,11 Millionen (3,9 Prozent) ein Millionenpublikum bei den Zuschauern über 3 Jahren gewinnen.

Die mehrfach ausgezeichnete Batman-Verfilmung „The Dark Knight“ auf ProSieben lockte hingegen nur 0,86 Millionen (3,2 Prozent). Für Vox’ „Mehr geht nicht! Die Mehrlinge“ interessierten sich 0,85 Millionen (3 Prozent). Die erste Folge der insgesamt vier ausgestrahlten Folgen der Serie „Criminal Minds“ sahen 0,71 Millionen (2,4 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 25. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:23 00:32:35 5,409 18,0
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:23 5,255 17,7
3 ZDF heute 18:59:42 00:27:55 4,847 19,8
4 Das Erste Die Kanzlei – Reif für die Insel 20:47:58 01:28:18 4,349 15,3
5 ZDF SOKO Kitzbühel 18:04:06 00:43:09 4,116 19,8
6 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:30:57 00:44:06 4,110 14,9
7 RTL Let’s Dance 20:31:54 02:58:50 3,932 17,2
8 RTL RTL Aktuell 18:44:51 00:22:51 3,765 16,2
9 ZDF SOKO Leipzig 20:15:53 01:26:08 3,693 12,6
10 RTL RTL Aktuell Spezial: Krieg in der Ukraine – Flucht vor Putins Truppen 20:15:11 00:16:29 3,622 12,1
11 ZDF heute journal 21:42:55 00:47:16 3,513 13,1
12 Das Erste Tagesthemen 22:18:09 00:44:16 3,273 14,1
13 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:14:03 00:42:33 3,194 22,1
14 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 17:15:11 00:43:50 3,184 18,8
15 ZDF heute – in Europa 15:58:47 00:14:43 3,129 23,0
16 ZDF heute 16:59:50 00:15:21 2,895 18,6
17 ZDF Bares für Rares 15:05:46 00:52:15 2,630 20,9
18 ZDF Markus Lanz 22:32:30 01:01:08 2,623 12,8
19 Das Erste Tagesschau 18:01:02 00:10:03 2,553 13,4
20 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:57 00:21:36 2,407 8,6
21 RTL Alles was zählt 19:08:45 00:22:29 2,221 8,9
22 Das Erste Quizduell 18:49:18 00:48:58 2,152 8,7
23 ZDF heute Xpress 14:59:11 00:06:08 2,085 17,4
24 Das Erste Weltcup Skispringen: Männer 18:11:58 00:30:56 2,038 10,0
25 RTL Exklusiv – Das Starmagazin 18:30:02 00:11:12 2,005 9,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen führte die 20-Uhr-„Tagesschau“ mit 1,4 Millionen (19,7 Prozent) noch vor dem „Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine“ im Ersten mit 1,33 Millionen (17,7 Prozent). Die Sondersendung „RTL Aktuell Spezial: Krieg in der Ukraine – Flucht vor Putins Truppen“ auf Platz 3 mit 1,26 Millionen (16,8 Prozent), lag – anders als beim Gesamtpublikum – noch vor der Tanzshow des Senders „Let’s Dance“ mit 1,2 Millionen (21 Prozent).

Um 20.15 Uhr erreichte Sat.1 mit „Let the music play – Das große Promi Special“ 0,55 Millionen (7,9 Prozent). „The Dark Knight“ lief in der jüngeren Zielgruppe deutlich besser – mit 0,45 Millionen (6,7 Prozent) landete der Film in den Top 25.

Die Vox-Doku über Großfamilien „Mehr geht nicht! Die Mehrlinge“ sahen sich 0,35 Millionen an (5 Prozent). Für „Gods of Egypt“ auf RTL Zwei interessierten bei den Jüngeren nur 0,31 Millionen (4,5 Prozent). „Criminal Minds“ kam auf 0,20 Millionen (2,7 Prozent).

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 25. Februar 2022

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:23 1,402 19,7
2 Das Erste Brennpunkt: Krieg gegen die Ukraine 20:15:23 00:32:35 1,327 17,7
3 RTL RTL Aktuell Spezial: Krieg in der Ukraine – Flucht vor Putins Truppen 20:15:11 00:16:29 1,256 16,8
4 RTL Let’s Dance 20:31:54 02:58:50 1,196 21,0
5 RTL RTL Aktuell 18:44:51 00:22:51 0,912 19,0
6 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 19:30:57 00:44:06 0,751 11,9
7 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:57 00:21:36 0,732 11,5
8 ZDF heute journal 21:42:55 00:47:16 0,699 10,6
9 ZDF heute 18:59:42 00:27:55 0,696 13,5
10 ZDF Markus Lanz 22:32:30 01:01:08 0,612 11,7
11 Das Erste Tagesthemen 22:18:09 00:44:16 0,562 9,6
12 SAT.1 Let the music play – Das große Promi Special 20:16:16 01:41:11 0,552 7,9
13 RTL Exklusiv – Das Starmagazin 18:30:02 00:11:12 0,545 12,7
14 RTL Alles was zählt 19:08:45 00:22:29 0,525 9,8
15 ZDF heute journal update 23:34:08 00:27:43 0,513 12,9
16 SAT.1 SAT.1 Nachrichten 19:56:58 00:14:32 0,506 7,3
17 Das Erste Die Kanzlei – Reif für die Insel 20:47:58 01:28:18 0,478 7,0
18 ProSieben Galileo 19:04:59 00:50:35 0,476 8,5
19 RTL Exklusiv Spezial – Let’s Dance 00:27:56 00:13:32 0,470 16,9
20 ProSieben The Dark Knight 20:15:01 02:15:53 0,447 6,7
21 ZDF ZDF spezial: Krieg in Europa–Russischer Angriff auf Ukraine 17:15:11 00:43:50 0,421 11,6
22 ProSieben Die Simpsons 18:37:54 00:19:50 0,414 8,8
23 ProSieben TAFF 16:59:03 00:45:57 0,410 11,8
24 ProSieben The Big Bang Theory 16:30:34 00:20:03 0,393 12,3
25 ProSieben Newstime 17:59:19 00:09:25 0,379 9,9
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Drei Neueinsteiger ergänzen seit dem Wochenende die Netflix-Top-10 aus Deutschland. Die neue Nummer 1 ist die Serie „Vikings Valhalla“, die damit „Inventing Anna“ auf Platz 2 verdrängt. In der Mitte auf Rang 5 sorgt der Film „Sans répit – Ruhelos“ für einen Platzwechsel oder Rausschmiss der anderen Netflixformate – nur „Der Tinder Schwindler“ hält seine Position von vor dem Wochenende auf Rang 9. Am Ende der Liste steigt der Film „Wieder 15“ neu in die Top 10 ein.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 27. Februar 2022

Platz Vor dem Wochenende Programm Film/Serie
1 neu Vikings Valhalla Serie
2 1 Inventing Anna Serie
3 2 Rick and Morty Serie
4 3 Liebe macht blind Serie
5 neu Sans répit – Ruhelos Film
6 5 Betty en NY Serie
7 4 Toy Boy Serie
8 6 All of Us Are Dead Serie
9 9 Der Tinder Schwindler Film
10 neu Wieder 15 Film
Quelle: Netflix / abgerufen am 28. Februar 2022, 8 Uhr

Prime Video:

Zwei neue Filme und zwei Wiedereinsteiger mischen die Prime-Charts aus Deutschland am Wochenende auf. Der Science-Fiction-Film „2067 – Kampf um die Zukunft“ landet neu hinter dem Dauerbrenner „Reacher“ auf Platz 2. Der Kinderfilm „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ steigt auf Rang 9 ein. Die Serie „shameless“ kehrt nach kurzer Pause wieder zurück auf Platz 5. Dank zwei neuer Folgen von „The Marvelous Mrs. Maisel“ am Freitag ist die Serie zurück in der Liste auf Platz 6.

Video Daily – Prime Video: Top 10 Deutschland / 27. Februar 2022

Platz Vor dem Wochenende Programm Film/Serie
1 1 Reacher Serie
2 neu 2067 – Kampf um die Zukunft Film
3 2 Venom Film
4 3 Queenpins – Kriminell günstig Film
5 WE shameless Serie
6 WE The Marvelous Mrs. Maisel Serie
7 5 The Protégé – Made for Revenge Film
8 9 LoL: Last One Laughing Serie
9 neu Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing Film
10 10 Walhalla – Die Legende von Thor Film
Quelle: Amazon Prime Video / abgerufen am 28. Februar 2022, 8 Uhr

YouTube:

Die erfolgreichsten YouTube-Videos vom Wochenende thematisieren alle den Krieg in der Ukraineund wurden alle von den Kanälen „Welt Nachrichten“ und „Bild“ sowie einmal von der „Tagesschau“ (Platz 8) am Freitag oder Samstag hochgeladen und erzielten mindestens eine Millionen Views – einzige Ausnahme ist ein Beitrag der „Bild“ mit 994.000 Views auf Platz 10.

Mit 3,5 Millionen Views ist das Video „UKRAINE: KESSELSCHLACHT um KIEW – Erbitterter Widerstand gegen russische INVASION | WELT Newsstream“ von Welt TV von Freitag das meist gesehene im Ranking. Auf Platz 2 folgt der Welt-TV-Beitrag von Samstag mit 2,77 Millionen Views – erst auf Platz 5 kommt „Bild“ mit 1,39 Millionen Views.

Platz Channel Video Views*
1 WELT Nachrichtensender UKRAINE: KESSELSCHLACHT um KIEW – Erbitterter Widerstand gegen russische INVASION | WELT Newsstream 3.542.000
2 WELT Nachrichtensender SCHLACHT UM KIEW: Putins verwirrende Doppelstrategie – Harte Kämpfe und Gespräche | WELT Newsstream 2.770.000
3 WELT Nachrichtensender RUSSISCHE INVASION: LIVESTREAM aus der UKRAINE | WELT LIVE DABEI 1.888.000
4 WELT Nachrichtensender RUSSLAND greift an: LIVESTREAM aus der UKRAINE | WELT LIVE DABEI 1.847.000
5 BILD Ukraine-Krieg: Deutschland liefert Waffen an die Ukraine | BILD Breaking News Live 1.393.000
6 BILD 🔴 Ukraine-Krieg: Putin versetzt Atomstreitkräfte in Alarmbereitschaft | BILD Live Replay 1.305.000
7 Bild 🔴 Putins Krieg gegen die Ukraine: Kiew könnte noch heute fallen | BILD Breaking News Live 1.201.000
8 tagesschau Ukraine: Kiew unter Beschuss aus Russland | tagesschau24 EXTRA 1.130.000
9 WELT Nachrichtensender KRIEG IN DER UKRAINE: Putins Truppen rücken auf die Hauptstadt Kiew vor I WELT Livestream 1.076.000
10 Bild 🔴 Ukraine-Krieg: Die aktuelle Lage – Angriff auf Kiew | BILD Live Replay 994.000
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 27. Februar 2022 veröffentlicht wurden / *Stand: 28. Februar 2022, 6 Uhr

RTL+, Joyn, Instagram und Facebook:

Beim Streamingdienst RTL+ führt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiterhin vor dem „“Bachelor“ und „Alles was zählt“. Auch beim Konkurrenten Joyn ändert sich wenig. „Germany’s next Topmodel“ auf Platz 1 gefolgt von „Steel Buddies – Stahlharte Geschäfte“, neu auf Platz 3 „Mask off“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video vom Wochenende kam von „einfachtasty“: die Zubereitung von „Knoblauch-Parmesan-Bretzeln mit Käse“ erzielte 1,70 Millionen Views. Der Beitrag der „Tagesschau“ über die Flüchtigen aus der Ukraine erreichte 998.200 Abrufe. Platz Nummer 3 ging an „Gefüllter Hackbraten mit Sandwiches aus Lasagneplatten“ von „leckerschmecker.me“ mit 995.600 Abrufen. Bei Facebook führt wie üblich die Seite „5-Minuten-Tricks“ – mit 3,04 Millionen Views für „10 Hacks für die Gartenarbeit“ die Liste an. Dahinter folgt „HardTours“ mit „Alaaf & Helau – #freakyfriday“ und 1,37 Millionen Views. Platz 3 geht wieder an die „5-Minuten-Tricks“ mit „CAMPING-HACKS & ÜBERLEBENSTIPPS, DIE DEINE REISEN TOTAL VERÄNDERN!“ und 1,26 Millionen Abrufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Prime-Video-, RTL+- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige