Anzeige

Neue kreative Führung

Antoni holt Mathias Stiller ins Vodafone-Team

Mathias Stiller – Foto: antoni

Antoni_Giga holt einen der deutschen Top-Kreativen in die kreative Führung: Mathias Stiller steigt als Executive Creative Director in die extra für Vodafone gegründete Unit ein.

Anzeige

Mathias Stiller hatte bereits im vergangenen Jahr angefangen, für Antoni und auf dem Kunden Vodafone zu arbeiten. Er entwickelte, gemeinsam mit dem Vodafone-Team, die im Januar gestartete Netflix-Kampagne und den nachhaltig produzierten Apple-Spot von 2021. Das war noch freiberuflich. Jetzt steigt er fest ins Team ein und wird es, gemeinsam mit CCO Matthias Schmidt, kreativ leiten.

Mit Stiller holt sich Antoni einen weiteren der deutschen Top-Kreativen ins Haus. Seine beruflichen Stationen waren DDB, Jung von Matt, Heimat und zuletzt TBWA, wo er bis Juli vergangenen Jahres unter Vertrag stand. Auf seiner „Kunden“-Liste stehen Unternehmen wie Mercedes-Benz, Volkswagen, Nikon, Sparkasse, Siemens oder DHL.

Für Heimat hatte er gemeinsam mit Jo-Marie Farwick und Nicole Holzenkamp die Kreative Geschäftsführung des Hamburger Büros, das allerdings im Zuge der Zusammenarbeit mit TBWA\ umbenannt wurde. Stiller leitete TBWA\ Hamburg bis Juli vergangenen Jahres als Managing Director Creative und Partner.

Von August an war er dann freiberuflich unterwegs. Dass Stiller jetzt wieder einen festen Job bei Antoni angenommen hat, erklärt er wie folgt: „Antoni ist eine Agenturmarke mit einer großen Klarheit über sich selbst und einer Idee, wie sie diese konsequent umsetzt. Das gefällt mir.“

Anzeige