Anzeige

Kaufrausch des Branchenprimus

Gelingt der „New York Times“ mit Sport und Worträtseln der nächste Wachstumsschub?

Foto: Imago

Sie wächst und wächst immer weiter, die Rede ist von der „New York Times“. Die jüngsten Zukäufe des Sportportals „The Athletic“ und der Rätsel-App Wordle zeigen jedoch, dass Nachrichtenjournalismus allein nicht mehr reicht, um die ehrgeizigen Wachstumsziele der neuen Chefin Meredith Kopit Levien zu erreichen.

Anzeige

Der Meilenstein fiel unspektakulär. 10 Millionen Abonnenten – so viel konnte Meredith Kopit Levien, seit Mitte 2020 Vorstandschefin der New York Times Company, Anfang Februar vermelden. Allein: Die Schallmauer fiel nicht nur aufgrund der eigenen Leistung – ein Zukauf steuerte immerhin 1,2 Millionen neue Abonnenten bei. Tatsächlich nicht einmal eine Woche war das neue Jahr alt, als die „New York Times“ („NYT“) 2022 mit einem Ausrufezeichen einläutete: Der Traditionsverlag von der Eighth Avenue übernahm für 550 Millionen Dollar – in……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige