Anzeige

DOOH

So geht Außenwerbung mit Livebildern

Dolomiti Aufmacher

Durch die direkte Anbindung unterschiedlicher Datenquellen werden die Möglichkeiten in der Außenwerbung immer größer – Foto: Weischer JvB

Die Anbindung digitaler Bildschirme an Datenquellen ermöglicht ganze neue Kreativ-Ansätze. Die Marketer der Tourismusregion Dolomiti zeigen keine heile Werbewelt sondern die echte Schönheit der Region, und zwar live.

Anzeige

Dynamic Creative, die Verknüpfung von Werbemitteln mit interessanten Datenquellen, wird immer öfter zur Lieblingsdisziplin der Kreativen. Lag der Fokus anfangs oft auf den „low hanging Fruit“, also Daten über das örtliche Wetter am Standort der Stehle, die Uhrzeit oder die lokale Umgebung, so nutzen heute immer mehr Kampagnen Datenquellen, die Inhalte erschließen, die für die Außenwerbung nicht zur Verfügung standen, bevor sie digitalisiert wurde.

Das jüngste Beispiel kommt aus der Tourismusregion Dolomiti in den Südalpen. Gemeinsam mit dem Außenvermarkter Weischer JvB, der Agentur NFQ und dem Tourismusmarketing Saint Elmo´s wurde eine Kampagne realisiert, die den Passanten in Stuttgart und München – zwei der Haupt-Einzugsgebieter der Südtiroler – klar vor Augen führen soll, dass es sich lohnt, eine Reise nach Italien zu buchen.  

Dolomiti
Nur wenn das Wetter bei den 3 Zinnen gut ist, überspielt die DSP von Active Agent das Livesignal auf die Infoscreens – Foto: Weischer JvB

Im 30-Minuten-Takt fragt die DSP Active Agent bei den unterschiedlichen Skigebieten der Region – insgesamt 16 an der Zahl – an, wie das Wetter gerade ist. Ist das Wetter gut, werden Live-Videosignale freigeschaltet, um auf den Stehlen in Bayern und Schwaben zu erscheinen. Ist das Wetter schlecht, greift die DSP auf Konserven-Videos zurück.

Die Kampagne startete am 21. Februar und wird bis zum 6. März laufen. Satte 667 Bildschirme vor allem in Bahnhöfen hat Weischer dafür ausgewählt. Mittels Geofence und Targeting-Daten werden Passanten, die sich für Wintersport interessieren, auch noch auf dem Smartphone mit passenden Motiven befeuert.  „Die Winterkampagne von Dolomit Superski zeigt, wie kreativ, einfallsreich und gezielt wir inzwischen bestimmte Zielgruppen im öffentlichen Raum ansprechen können“, sagt Udo Schendel, CEO von Weischer JvB.

Anzeige