Anzeige

Kampagne der Woche

So will der Drucker-Hersteller HP den Kunden das schlechte Gewissen nehmen

HP will mit ikonischem Spot das schlechte Gewissen beim Drucken nehmen – Screenshot: HP

Hewlett-Packard (HP) engagiert sich seit Jahren für nachhaltige Waldwirtschaft. Seit 2019 wird für das Druckerpapier der Marke kein Baum mehr gefällt. Seit 2020 sind auch die Produktverpackungen holzfrei. Darauf soll nun eine internationale Kampagne hinweisen, auch um den Menschen das schlechte Gewissen am Drucker zu nehmen.

Anzeige

HP ist sich sehr wohl darüber im Klaren, dass das eigene Geschäft nur erfolgreich läuft, wenn viel gedruckt wird. Auf der anderen Seite wissen die Verantwortlichen auch, dass die Menschen inzwischen bei jeder Seite darüber nachdenken, ob es wirklich nötig ist, sie auszudrucken. Und wenn ja, dass sie hinterher oft ein schlechtes Gewissen haben. Zumindest das will HP den Betroffenen nun mit einer ikonischen Kampagne nehmen. In einem wundervoll anzuschauenden Spot wachsen Bäume genau in dem Tempo, das es braucht,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige