Anzeige

Inhabergeführte Agenturgruppe

Torben Bo Hansen steigt zum Strategiechef der FischerAppelt-Gruppe auf

Torben Bo Hansen – Foto: FischerAppelt

Nachdem die FischerAppelt-Gruppe den Kreationsleiter ihrer Tochter Philipp und Keuntje (PuK), Diether Kerner, zum gruppenweiten Kreativchef beförderte, vollzieht sie Gleiches nun mit Torben Bo Hansen. Mit dem bisherigen PuK-Beratungsgeschäftsführer Hansen erhält die FischerAppelt-Gruppe erstmals einen Chief Strategy Officer.

Anzeige

Nachdem FischerAppelt im Jahr 2021 „markante“ Neukundengewinne verzeichnen konnte – so die Pressemitteilung zu der Personalie – reagiere die Gruppe mit Hansen als Chief Strategy Officer (CSO) auf die steigende Nachfrage nach strategischer Beratung auch über klassische Kampagnen hinaus.

FischerAppelt-Vorstand Bernhard Fischer-Appelt: „Unter dem Dach narrativer Strategien werden wir unsere intensiv aufgebauten Spezialisierungen bündeln und die Disziplinen noch stärker miteinander verzahnen – insbesondere für große und internationale Aufgaben.“ Hansen fügt hinzu: „Entscheider:innen haben weniger Zeit denn je, die für sie relevanten Zukunftsthemen treffsicher zu bestimmen. Dabei unterstützen wir sie mit neuen Beratungsangeboten wie etwa Audits, die identifizieren, was die relevante Kombination aus Treibern und Hürden spezifischer Marken sind.“

Diether Kerner neuer Kreativchef der FischerAppelt-Gruppe

Bei den neuen Beratungsfeldern geht es unter anderem um die „Agilisierung“ von Marken und Wahrung ihrer Identität und Stärken. „Marken müssen sich heute nicht nur taktisch zwischen einer Vielzahl an Kanälen, Plattformen und Formaten entscheiden, sie müssen vor allem daten- und erfahrungsbasiert Themen identifizieren, die in Zukunft ihren Markt prägen werden“, so Hansen.

rk

Anzeige