Anzeige

Nachhaltigkeit

Der riesige CO2-Fußabdruck des Digitalen

Imago Emision

Wie schlecht ist die Digitalisierung fürs Klima? Im Durchschnitt kostet jeder Website-Besuch 1,762 Gramm CO2 – Foto: Imago / photothek

Das Internet erzeugt doppelt so viel CO2 wie der gesamte, weltweite Flugverkehr. Marken, die nachhaltig sein wollen, müssen sich auch ihre Website genau anschauen und die Menge der Zoom-Calls reduzieren.

Anzeige

Der CO2-Ausstoß im Jahr 2021 ist ähnlich hoch, wie 2019, dem Jahr vor der Corona-Pandemie. Irritiert hatten viele im Dezember die schlechte Nachricht des Global Carbon Projects gelesen. Wie kann es sein, dass die Weltwirtschaft ähnlich viel Klimagas produziert, wo doch die Menge der touristischen und beruflichen Flugreisen drastisch abgenommen hat? Millionen Menschen weltweit arbeiten vom heimischen Rechner aus, statt ins Büro zu pendeln. Fitnessstudios, Restaurants oder Hotels mussten immer wieder schließen und schalteten die Lichter aus. Tatsächlich sank 2020……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige