Anzeige

Wechsel in US-Hauptstadt

Christopher Wittich leitet ab Mai das RTL/NTV-Studio in Washington

Christopher Wittich – Foto: RTL / Anika Nowak

Amtsübergabe im Mai: Christopher Wittich übernimmt die Studioleitung des RTL/NTV-Studios in Washington vom langjährigen US-Korrespondenten Peter Kleim. Dieser verabschiedet sich in den Ruhestand. Wittich berichtete zuletzt vor allem aus Berlin und Brüssel.

Anzeige

Der neue Studioleiter ist schon seit 2014 im Moderationsteam von NTV. Seit 2017 berichtete er aus Berlin und Brüssel, etwa in Wahlsondersendungen oder zu Brexit-Themen. Seit August 2021 ist er auch bei „RTL Aktuell“ als Moderator zu sehen.

Sein Vorgänger Peter Kleim blickt auf eine über 30 Jahre andauernde Karriere bei RTL mit Stationen als Studioleiter in München, des Hauptstadtstudios in Berlin sowie als Bürochef in New York und als DDR-Korrespondent zurück. Seit 2011 leitete er das Studio in Washington D.C. und berichtete über die amerikanische Politik.

Peter Kleim geht in den Ruhestand – Foto: RTL

„Wir danken Peter herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und die kompetente Einordnung der jeweiligen Lage vor Ort. Es freut uns sehr, dass er das Team in Washington weiterhin mit seiner Expertise unterstützen wird“, sagt Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten RTL News. „Mit Christopher Wittich übernimmt ein extrem versierter Journalist die Nachfolge in Washington, der bereits bei den dramatischen US-Wahlen 2020 für uns aus den USA berichtet hat.“

th

Anzeige