Anzeige

Nachhaltige Werbung

Wie viele Emissionen verursacht ein Plakat?

Bei Außenwerbung lassen sich Kriterien für Klimaneutralität gut erfassen – Fotzo: Imago

Ein neues Wettbewerbskriterium in der Mediaplanung entsteht: Die Agenturen verkaufen ihren Kunden Klimaneutralität und berechnen dafür den Öko-Fußabdruck der Kampagnen. Manche Agentur legt sogar noch Geld drauf.

Anzeige

Der TKE ist die neue Währung in der Mediaplanung. Natürlich nicht die einzige, aber eine, die immer wichtiger zu werden scheint. Der TKE ist der Tausender-Kontakt-Emissionswert. Das bedeutet: Wie viel CO2 entsteht durch eine Kampagne, berechnet auf die Erreichung von Tausend Menschen. Bei analogen Kampagnen, zum Beispiel bei der Außenwerbung, sind die Kriterien schnell erfasst. Es geht um den Druck, die Verteilung, die verwendeten Zusatzmaterialien sowie den Müll, der bei der Kampagne entsteht. „Bei klassischen OOH-Kampagnen kann die Anzahl der……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige