Anzeige

Top-Personalie

Gregor Peter Schmitz kommt zu RTL Deutschland

Gregor Peter Schmitz - Foto: Imago / teutopress

Gregor Peter Schmitz, aktuell noch Chefredakteur der „Augsburger Allgemeinen“ wechselt zum 1. April zu RTL Deutschland. Das erfuhr MEEDIA aus Sender-Kreisen. Die Personalie wurde bestätigt. Welche Rolle er bei RTL genau spielen wird, wird offiziell noch nicht gesagt. Es könnte aber mit der Marke „Stern“ zu tun haben.

Anzeige

Im Herbst vergangenes Jahr wurde bekannt, das Schmitz die „Augsburger Allgemeine Zeitung“ im Februar 2022 verlässt (MEEDIA berichtete). Jetzt ist klar, wo er hingeht: zu RTL Deutschland. Nach Informationen von MEEDIA aus Sender-Kreisen könnte er dort eine übergeordnete Rolle für die Marke „Stern“ spielen. Gerade gab es massig Kritik an der Markenführung speziell für den „Stern“ im Zusammenspiel zwischen der neuen, zusätzlichen Sonntags-Ausgabe von „Stern TV“ und dem Print-„Stern“.

Übergeordneter Chef für alle journalistischen Angebote ist RTL-News-Chef Stephan Schmitter. Unter ihm könnte es künftig Verantwortliche für einzelne journalistische Marken des Hauses geben. Entsprechende Entscheidungen sollen aber erst im zweiten Quartal verkündet werden. Schmitter wird in der mittlerweile verschickten Pressemitteilung wie folgt zitiert: „Ich freue mich sehr, dass mit Gregor Peter Schmitz ein so renommierter Journalist zu uns wechselt. Mit seiner Leidenschaft für hochwertigen Journalismus und als exzellenter Erklärer des Geschehens, der Erfahrungen in allen Mediengattungen gesammelt hat, wird er prägend am Ausbau unserer journalistischen Angebote mitwirken.“

Denkbar ist auch, dass Schmitz eine Rolle vor der Kamera bekommt, analog zu RTL-Politik-Chef Nikolaus Blome, der vorher bei „Bild“ und „Spiegel“ war und nun regelmäßig bei RTL als Moderator auftritt.

Anzeige