Anzeige

Gründungsmitglied und Leiter

„Aktueller Bericht“-Moderator Jörg Gehlen gestorben

Jörg Gehlen – Foto: SR/Reiner Oettinger

Jörg Gehlen, langjähriger Leiter und Moderator der TV-Nachrichtensendung „Aktueller Bericht“ beim Saarländischen Rundfunk (SR), ist am Mittwoch im Alter von 69 Jahren in Saarbrücken verstorben. Im Jahr 2011 ging der Journalist in die passive Altersteilzeit.

Anzeige

„Jörg Gehlen war als langjähriger Moderator des ‘Aktuellen Berichts’ für viele Saarländerinnen und Saarländer das Gesicht des SR. Als zuständiger Bereichsleiter hat er mit seinem journalistischen Gespür, seiner Leidenschaft für die Themen, die die Leute im Land bewegen und seiner Menschlichkeit maßgeblich zum großen Erfolg des saarländischen Landesmagazins und vieler weiterer SR-Sendungen beigetragen“, sagte der SR-Intendant Martin Grasmück. Auch er sei bei Gehlen „in die Lehre“ gegangen, so Grasmück weiter. „Ich habe ihm viel zu verdanken. Wir werden ihn nicht vergessen.“

Seit Ende der 1960er-Jahre, damals als Mitglied des Gründungsteams, gehörte Gehlen zum „Aktuellen Dienst“ im SR-Fernsehprogramm. Seit 1981 Redakteur für Aktuelles und Sport, berichtete Gehlen für die ARD von drei Olympischen Spielen und arbeitete auch als Frankreich-Korrespondent in Paris. Als Moderator war er viele Jahre lang das bekannteste Gesicht beim „Aktuellen Bericht“. Auch durch viele Wahlsendungen hat er geführt. 1991 wurde Jörg Gehlen Abteilungsleiter für Zeitgeschehen und 2003 Bereichsleiter Landesprogramm.

amx

Anzeige