Anzeige

Twitter-Studie

Twitter zeigt, wie Marken ihre Authentizität verspielen können

Aufmacher Twitter

Für 70 Prozent der Twitter-Nutzer ist die Kommunikation mit Marken ein echtes Highlight. Aber eben nur dann, wenn authentisch und fokussiert geschieht – Foto: Twitter / Screenshot

Humor ist der Goldstandard für Social Media? Denkste. Eine aktuelle Studie von Twitter zeigt, dass User zunehmend gelangweilt sind von pseudo-lustigen Tweets der Marken. Die Analyse zeigt, wie gut die Menschen das System Marketing durchschauen.

Anzeige

„Ich freue mich schon, wenn um 0.01 Uhr die Logos aller Marken wieder auf normale Farben umschalten“. Logan Dubil (@logandubil) streut Salz in die Wunden der Markenverantwortlichen. Ist der „offizielle“ Gedenktag vorbei (in diesem Fall #Pride), endet auch das Engagement der Marken. Der Tweet trieft vor Ironie und Sarkasmus und zeigt, wie gut die User inzwischen das System Marketing verstehen. Und er zeigt gleichzeitig, wie absurd es ist, wenn das System den Inhalt bestimmt. Absurd für das System aber vor……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige