Anzeige

"The Masked Singer"-Produzentin

Kerstin Kalenberg rückt ins Managment-Board von Endemol Shine auf

Kerstin Kalenberg ist unter anderem für "The Masked Singer" verantwortlich – Foto: Eyecatchme

Fabian Tobias verstärkt sein Management-Board um „The Masked Singer“-Produzentin Kerstin Kalenberg. Sie ist seit 2017 bei Endemol Shine und ist unter anderem für die Etablierung des gesamten Format-Kosmos mitverantwortlich.

Anzeige

Ab dem 1. Februar 2022 trägt Kerstin Kalenberg den Titel „Creative Director“. Executive Director Nadine Grünfeld wiederum wird Endemol Shine im Sommer „auf eigenen Wunsch verlassen“, teilt das Unternehmen mit.

Unter Kalenbergs kreativer Führung entstanden fünf Staffeln „The Masked Singer“ (ProSieben) in Deutschland, zwei Staffeln „The Masked Singer Austria“ (Puls4) und zwei Staffeln „The Masked Singer Switzerland“ (ProSieben Schweiz), das gerade gestartete „The Masked Dancer“ (ProSieben) sowie die Musikshow „All Together Now“, die 2022 in der Sat.1-Primetime laufen wird. Zudem war sie zuletzt im Produzententeam der Gemeinschaftsproduktion „Helene Fischer – Ein Abend im Rausch“ von Endemol Shine und RaabTV (Sat.1).

Vor ihrer Zeit bei Endemol Shine arbeitete sie als freie Regisseurin und Produzentin. Als Formatentwicklerin, Realisatorin und Producerin hat sie die unterschiedlichsten Shows im deutschen Fernsehen betreut – angefangen von der „Mini Playback Show“ über diverse Musik-Castingformate bis hin zu „Got to Dance“, das 2013 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde.

Als Teil des Management-Boards berichtet sie an Endemol Shine-Geschäftsführer Fabian Tobias. Zum Führungsteam gehören auch Rainer Laux und Sven Steffensmeier.

app

Anzeige